Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie im Kontext
R. Demuth, I. Parchmann, B. Ralle
29,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.03.2006, 19:07   #1   Druckbare Version zeigen
Colina Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
Umsatzberechnung

1. Calciumchlorid und Natriumcarbonat reagieren in wässriger Lösung zu Calciumcarbonat und Natriumchlorid. Vorhanden sind 100 g Natriumcarbonat. Wie viel Calciumcarbonat können hergestellt werden?

Kann mir das bitte jemand auflösen, ich kapiere das nicht !
Colina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2006, 19:16   #2   Druckbare Version zeigen
Allchemist Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.129
AW: Umsatzberechnung

Zitat:
Zitat von Colina
1. Calciumchlorid und Natriumcarbonat reagieren in wässriger Lösung zu Calciumcarbonat und Natriumchlorid. Vorhanden sind 100 g Natriumcarbonat. Wie viel Calciumcarbonat können hergestellt werden?

Kann mir das bitte jemand auflösen, ich kapiere das nicht !
Hallo,


Sieh mal da, #15. Vielleicht hilft Dir das weiter.

http://www.chemieonline.de/forum/showthread.php?t=58808


Grüße Allchemist
Allchemist ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 14.03.2006, 19:17   #3   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460
Willkommen im Forum

Als erstest solltest du die Reaktionsgleichung aufstellen und die Molmassen von Natrium- und Calciumcarbonat ausrechnen. So kannst du die Stoffmenge an Natriumcarbonat in 100 g ausrechnen (n = m/M) und die äquivalente Menge Calciumcarbonat (unter Berücksichtigung der Stöchiometrie der Reaktionsgleichung).
buba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2006, 19:21   #4   Druckbare Version zeigen
Phosphorus Männlich
Mitglied
Beiträge: 25
AW: Umsatzberechnung

[QUOTE=Colina]1. Calciumchlorid und Natriumcarbonat reagieren in wässriger Lösung zu Calciumcarbonat und Natriumchlorid. Vorhanden sind 100 g Natriumcarbonat. Wie viel Calciumcarbonat können hergestellt werden?

Die Lösung

Reaktionsgleichung
CaCl2 + Na2CO3 --> CaCO3 + NaCl

Die Soffmengenverhätnisse

n(Natriumcarbonat)/ n(Calciumcarbonat) = 1mol/1mol = 1

m(Calciumcarbonat) =M(Calciumcarbonat) * m(Natriumcarbonat)/M(Natriumcarbonat)
= 100g * 100,09g/mol / 105,99 g/mol
= 94,43 g

Di erwartest 94,43 g Ausbeute an Calciumcarbonat
Phosphorus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2006, 19:29   #5   Druckbare Version zeigen
Colina Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
AW: Umsatzberechnung

9. Aus Bariumcarbonat soll durch Auflösen in wässriger Salzsäure eine Lösung von Bariumchlorid
hergestellt werden. Wie viel ml Salzsäure w=18,6% und der Dichte 1,09g/cm3 sind einzusetzen
damit 12,3 g reines Bariumcarbonat gelöst werden?

10. Bei der Bromierung von Benzol werden aus 82,5 kg Benzol 80,3 kg Brombenzol erhalten.
Zu berechnen ist die Ausbeute in %

Danke ist auch unterstützung hier vielleicht möglich. Die andere Sache kann ich jetzt, glaub ich

Gruß Colina
Colina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2006, 19:32   #6   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460
Magst du es nicht erst selber versuchen? Jetzt müsstest du ja wissen, wie das prinzipiell geht.
buba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2006, 19:35   #7   Druckbare Version zeigen
Colina Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
AW: Umsatzberechnung

Bi seit 15:00 Uhr ununterbrochen am pauken und lewrnen, ich komm nicht drauf und brauche es morgen
Colina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2006, 19:41   #8   Druckbare Version zeigen
Allchemist Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.129
AW: Umsatzberechnung

Zitat:
Zitat von Colina
Bi seit 15:00 Uhr ununterbrochen am pauken und lewrnen, ich komm nicht drauf und brauche es morgen
Und Du meinst wenn Du die vorgekauten Aufgaben auswendig lernst hilft Dir das ?
Allchemist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2006, 21:04   #9   Druckbare Version zeigen
Colina Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
AW: Umsatzberechnung

Also habe zwar die Formeln aufgestellt bekommen, aber bei den Rechnungen komme ich nicht weiter.

Könnte mir jemand bitttttteeeeee helfen
Colina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2006, 21:11   #10   Druckbare Version zeigen
Phosphorus Männlich
Mitglied
Beiträge: 25
AW: Umsatzberechnung

Aus Bariumcarbonat soll durch Auflösen in wässriger Salzsäure eine Lösung von Bariumchlorid
hergestellt werden. Wie viel ml Salzsäure w=18,6% und der Dichte 1,09g/cm3 sind einzusetzen
damit 12,3 g reines Bariumcarbonat gelöst werden?

10. Bei der Bromierung von Benzol werden aus 82,5 kg Benzol 80,3 kg Brombenzol erhalten.
Zu berechnen ist die Ausbeute in %

Oki
Ich berechne dir gerade die Resultate
Den Rechenweg siehe analog oben
Lösung Aufgabe 10 --> mTheorie (Brombenzol) = 165,85kg
Die Ausbeute n(Nü)= mPraxis/mTheorie= 0,4842 = 48,42%

Aufgabe 10 mußst du nun selber Versuchen auch wenn es schwer fällt
Phosphorus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Umsatzberechnung Natrium92 Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 1 10.05.2012 12:01
Umsatzberechnung Marlmo05 Allgemeine Chemie 2 10.06.2009 19:08
Umsatzberechnung Jaden86x Allgemeine Chemie 1 19.11.2008 13:18
Umsatzberechnung ShowBiz Allgemeine Chemie 5 11.11.2008 21:44
Umsatzberechnung ShowBiz Allgemeine Chemie 5 02.11.2008 17:59


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:35 Uhr.



Anzeige