Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemische Experimente in Schlössern, Klöstern und Museen
G. Schwedt
29.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.03.2006, 20:46   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Unglücklich anthocyane als indikatoren

hallo!
eigentl ist meine frage nicht sehr kompliziert, ich kann nur nirgendwo die antwort darauf finden.
es dreht sich um anthocyane. diese kann man ja als universalindikator verwenden. (zb rotkohlsaft, hat bestimmt jeder mal inner schule gemacht )
ich frage mich nur, ob sie auch tatsächlich (vll sogar industriell) verwendet werden? ich kann es mir eigentlich nicht vorstellen, da sie sehr grob funktionieren.
leider kann ich wie gesagt nirgends eine bestätigung für meine hypothese finden.
ich hoffe dass mir hier jemand weiterhelfen kann!
  Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2006, 21:46   #2   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.824
AW: anthocyane als indikatoren

Rotkohlsaft wohl eher nicht, aber guck mal hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Indikator_%28Chemie%29

Anthocyane, weiß nicht konkret, ob die für genau funktionierende Indikatoren geeignet sind, aber wenn man entsprechende Reinheiten verwendet, für einige Bereiche geht das bestimmt. Obs gemacht wird, ist ne andere Frage...
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 12.03.2006, 22:24   #3   Druckbare Version zeigen
BU Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.504
AW: anthocyane als indikatoren

Cabbage juice (indicator), sauer rot, neutral violett,alkalisch (blau)grün
http://www.cci.ethz.ch/mainpic.html?expnum=158&ismovie=1&picnum=-1&control=0&language=1&exlist=158+-1&exchap=-1

Der Aufwand zur Synthese der Anthocyan-Struktur oder
die Reinigung von natürlichen Anthocyanen lohnt sich nicht.
Anthocyane sind natürliche Farbstoffe, die immer an Glykoside
gebunden vorkommen.
Die Farbe in den Pflanzen wird wesentlich von den Calcium- und
Magnesiumkonzentrationen im Boden mitbestimmt und den zahlreichen
Zuckerarten, die zum Aufbau der Glykoside notwendig sind.
Anthocyane sind nur im Sauren einigermaßen stabil,
das engt den Gebrauch als Säure-Base-Indikator wesentlich ein.

Die Anthocyane wurden intensiv von dem Nobelpreisträger (1915)
Richard Willstätter (1872-1942) untersucht.
http://de.wikipedia.org/wiki/Richard_Martin_Willst%C3%A4tter
http://de.wikipedia.org/wiki/Anthocyane

Üblicherweise verwendet man einfach zu synthesierende Verbindungen als Indikatoren.
Ausnahme Lackmus, dieser ist aber auch seit den 1960er Jahren
durch Universalindikatoren mit größerem pH-Wertbereich ersetzt
worden.
BU ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2006, 23:02   #4   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: anthocyane als indikatoren

erstmal danke für die schnellen antworten!

Der Aufwand zur Synthese der Anthocyan-Struktur oder
die Reinigung von natürlichen Anthocyanen lohnt sich nicht.


woher stammt diese information? gibt es das i-wo noch ein bisschen ausführlicher? das ist genau das was ich gesucht habe!
  Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2006, 23:07   #5   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.824
AW: anthocyane als indikatoren

Soll heißen, das der Kosten/Nutzen-Aufwand zu hoch ist. Die Synthese muss ja industriell erfolgen und nicht im Labormaßstab, und wenn du da kreuzmillionen teure Zwischenstufen bei der Synthese brauchst, wird das entsprechend teuer. Und es gibt ja, wie man sieht, "bessere" Ersatzstoffe.
Zum Aufwand könntest du z.b. die Synthesen von Anthocyanen und anderen Indikatoren vergleichen...
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2006, 23:31   #6   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: anthocyane als indikatoren

Ja, sicher. Die Frage ging auch mehr nach der Herkunft dieser Information. Ich brauch die info für meine Facharbeit, da wärs ganz gut, auch ne richtige Quelle angeben zu können
  Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Anthocyane als Radikalfänger bei unterschiedlichen pH-Werten und Temperaturen miraxx Biologie & Biochemie 2 02.05.2012 13:41
Farbstoffe als Säure-Base-Indikatoren Stevcho Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 2 19.03.2012 16:47
facharbeit: naturstoffe als indikator - anthocyane juliechemie Analytik: Quali. und Quant. Analyse 1 16.09.2010 18:37
Wasser und Indikatoren als Gleichgewicht Florian22 Allgemeine Chemie 2 18.06.2008 19:34
Azofarbstoffe als pH-Indikatoren Yvonne Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 4 01.02.2006 12:01


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:47 Uhr.



Anzeige