Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie für Ahnungslose
K. Standhartinger
19.80 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.03.2006, 21:42   #1   Druckbare Version zeigen
chemph Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 55
Kalt oder Warm?

Hallo, hab da mal ne Frage...
Soweit ich weiss, wird sehr viel Energie frei, wenn man Wasser mit konz. Schwefelsäure mischt. (wird warm)
Aber warum kann man mit Schwefelsäure und Eis auch eine Kältemischung herstellen? (Wie funktioniert das?)
Genau ddas gleiche bei Natriumcarbonat. Mit Wasser wirts warm und bei Eis kalt?
(Link bei ChemieOnline "Labor" ==> "Tabellen" ==> "Kältemischungen")
chemph ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 10.03.2006, 22:04   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Kalt oder Warm?

Die Schwefelsäure wird auf jeden Fall hydratisiert : Dabei wird Wärme frei (es wird warm).

Nimmst Du Eis, musst es est geschmolzen werden (Schmelzwärme wird verbraucht, kalt).

Bei den für Schwefelsäure angebenen Verhältnissen, entstehen vermutlich stabile Schwefelsäurehydrate http://www.google.de/search?hl=de&q=Schwefels%C3%A4urehydrate&meta=.

Hilft das?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2006, 22:11   #3   Druckbare Version zeigen
chemph Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 55
AW: Kalt oder Warm?

und wenn die Schwefelsäure geschmolzen ist, könnte sie doch warm werden. - Da ist sie ja noch nicht verdünnt.
chemph ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2006, 00:51   #4   Druckbare Version zeigen
chemph Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 55
AW: Kalt oder Warm?

Zitat:
Noch Fragen?
Ja, was würde passieren, wenn ich in ein Becherglas mit konzentrierter Schwefelsäure einen KLEINEN Eisfürfel lege?
Und: Wenn es scheinbar ein Unterschied ist, ob man Wasser oder Eis nimmt, wie ist es dann, wenn man Wasserdampf in die Säure leitet?
chemph ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2006, 09:22   #5   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.824
AW: Kalt oder Warm?

Zitat:
wenn ich in ein Becherglas mit konzentrierter Schwefelsäure einen KLEINEN Eisfürfel lege?
Siehe , das Eis ist ist dann wohl ziemlich schnell alle
Oder spielst du auf die Oberfläche an? Eispellets?

Zitat:
Und: Wenn es scheinbar ein Unterschied ist, ob man Wasser oder Eis nimmt, wie ist es dann, wenn man Wasserdampf in die Säure leitet?
Es IST ein Unterschied. Eis schmilzt, Wasser muss das nicht mehr tun. Vorgänge siehe FKSs Beitrag.
Wasserdampf durchblubbern lassen? Es fängt wohl an zu blubbern, und tlw. auch zu kochen. Und du kennst ja den Spruch "Erst das Wasser, dann die Säure..."
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Dichtefunktionaltheorie -> allg. Aufgabe zum warm werden ratmal86 Physik 2 04.06.2011 18:26
Warm- und Kaltleistung nas007 Physik 6 23.01.2007 22:17
kalt duschen kingfisher Medizin & Pharmazie 44 30.06.2005 07:52
Kalt- / Warmleistung u. Kalt- / Warmwiderstand thoppps Physik 5 23.01.2005 15:04
..zu warm... ehemaliges Mitglied Medizin & Pharmazie 4 28.04.2004 12:53


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:50 Uhr.



Anzeige