Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemical Discovery and the Logicians' Program
J.A. Berson
39.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.03.2006, 17:34   #1   Druckbare Version zeigen
sara weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 24
Frage Trennverfahren??!

hallo,
da bin ich wieder mit neuen fragen

1.wie gehen sie vor wenn sich in einer lösung ein salz und ein kohlenhydrat befinden?-->trennverfahren und methoden?

2.sie finden eine kristalline substanz vor,um welchen stoff handelt es sich dabei und wie gehen sie vor??

wer weiß da was,

mein prof ist sehr pingelig,d.h., je genauer desto besser!
sara ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2006, 18:52   #2   Druckbare Version zeigen
Edgar Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.044
AW: Trennverfahren??!

Wenn man zwei Substanzen trennen will muss man unterschiedliche Eigenschaften nutzen, z. B. die Löslichkeit.
kennst du eine Eigenschaft die Kohlehydrate von Salzen generell unterscheidet?

Eine kristalline Substanz kann buchstäblich alles sein. Eine genaue Beschreibung würde ein Buch füllen. Ich nehme an, der Prof will nichts über instrumentelle Analytik hören sondern gute alte Labor-Handarbeit.
Man könnte zuerst mal fragen:
Organisch/anorganisch?
Wenn organisch: Suche nach funtionellen Gruppen
Wenn anorganisch: Gängige Vorproben der Quali, Löslichkeit, etc.
Edgar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2006, 00:07   #3   Druckbare Version zeigen
sara weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 24
Frage Trennverfahren??! und ß-lactam....

hallo!

also irgendwie konnte ich meine gestellten fragen hier im forum nicht mehr finden , vielleicht habe ich auch deswegen noch keine antwort , daher stelle ich sie einfach nochmal!

1. sie finden eine lösung mit einem salz und einem kohlenhydrat, welche methoden der unterscheidung gibt es und wie gehen sie vor?

2. sie finden eine kristaline substanz vor, um was handelt es sich und wie gehen sie vor?

3. was sind die besonderheiten des -ßlactam?

hoffe irgend jemand kann mir auf meine fragen eine antwort geben!

schon mal ein großes dankeschön vorab!
sara ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2006, 00:12   #4   Druckbare Version zeigen
sara weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 24
AW: Trennverfahren??!

also zu der ersten frage würde mir eigentlich nur einfallen, dass kohlenhydate optische aktiv sind, wobei das dann natürlich nicht zutreffen würde, wenn es ein nicht- reduzierter zucker wäre, diese wären dann mit dem benedikt test nachweisbar!

aber bei salzen fällt mir da nichts wirklich ein!?

bei der zweiten frage denke ich dass er auf salze hinaus will, aber ich wüßte dann dennoch nicht wie ich vorgehen müßte falls es denn tatsächlich ein salz wäre!
sara ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2006, 00:26   #5   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.824
AW: Trennverfahren??!

Könnte man evtl. zusammenführen hiermit:
http://www.chemieonline.de/forum/showthread.php?t=61444

Zitat:
2. sie finden eine kristaline substanz vor, um was handelt es sich und wie gehen sie vor?
Wie schon gesagt wurde, das kann so ziemlich alles sein. Sind da nähere Umstände bekannt?

Zitat:
3. was sind die besonderheiten des -ßlactam?
Ich übersetze "Besonderheiten" mal mit "Eigenschaften", Besonderheit liegt irgendwo im Auge des Betrachters.
Hier:
Guck mal da:
http://de.wikipedia.org/wiki/Lactam
und hier:
http://de.wikipedia.org/wiki/Beta-Lactam-Antibiotika
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 07.03.2006, 00:32   #6   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.824
AW: Trennverfahren??! und ß-lactam....

Keine Angst, dein Beitrag ist hier:
http://www.chemieonline.de/forum/showthread.php?p=455540#post455540

Falls du mal einen deiner Beiträge nicht wiederfindest, klick bei deinem Namen im Forum auf "Mehr Beiträge von sara finden", und dann siehst du alle deine Beiträge aufgelistet.
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2006, 09:52   #7   Druckbare Version zeigen
Edgar Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.044
AW: Trennverfahren??!

Zitat:
Zitat von sara
also zu der ersten frage würde mir eigentlich nur einfallen, dass kohlenhydate optische aktiv sind
Hilft aber nicht viel.
Ein möglicher Weg:
Was passiert mit Salzen wenn man sie löst? Sie dissoziieren, es bilden sich Ionen.
Schickt man eine Lösung von Salz u. Kohlehydrat durch einen Mischbett-Ionentauscher werden die Ionen vollständig zurückgehalten, das Kohlehydrat läuft durch.
Edgar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2006, 10:08   #8   Druckbare Version zeigen
Tino71 Männlich
Moderator
Beiträge: 6.935
Blog-Einträge: 41
AW: Trennverfahren??!

Man erhitzt auf 250°C an Luft: Das Kohlenhydrat macht den Abgang...

Von dem Salz macht man entweder einen Trennungsgang oder eine Röntgenpulveraufnahme. Letzteres ist zerstörungsfrei - na wunderbar.
__________________
Vor dem Gesetz sind alle Katzen grau
Tino71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2006, 11:53   #9   Druckbare Version zeigen
sara weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 24
AW: Trennverfahren??!

danke für die vielen hilfreichen antworten!

aber edgar, was ist wenn ich das salz dann mit einer säure zum dissoziieren bringe,hat es dann keinen "negativen\vernichtenden" einfluss auf mein kohlenhydrat.

und gibt es allgemein bestimmte verfahren um salze vonenander zu unterscheiden?

lieben dank und liebe grüße
sara ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2006, 12:21   #10   Druckbare Version zeigen
Edgar Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.044
AW: Trennverfahren??!

salze dissoziieren schon wenn man sie einfach in wasser löst: Was glaubst du denn warum Salzlösungen Strom leiten?
Kohlehydrate sind ziemlich stabil, vor einem bisschen säure gehen die noch lange nicht in die Knie.
Das allgemeine Verfahren zur Unterscheidung von Salzen nennt sich Qualitativer Trennungsgang, über den gibt es eine Menge Lehrbücher.
Die kleinstmögliche Beschreibung hat wenigstens 10 Seiten, du kannst deinem Prof also jede Menge Details liefern.
Nutze einfach mal die Suchfunktion im Forum, gib auch mal das Stichwort Vorproben ein, du findest jede Menge, schliesslich haben wir eine eigene Rubrik dafür.
Edgar ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Citronensäure-Trennverfahren Annin Lebensmittel- & Haushaltschemie 1 13.04.2010 18:00
Trennverfahren Extrahieren MT09IZ Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 3 07.04.2010 21:42
Trennverfahren einstein007 Allgemeine Chemie 3 10.01.2009 18:46
Trennverfahren Rhzl Allgemeine Chemie 1 10.12.2008 22:50
Thermische Trennverfahren fredi0815 Verfahrenstechnik und Technische Chemie 7 25.07.2004 11:36


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:41 Uhr.



Anzeige