Lob, Kritik und Fragen zu ChemieOnline
Buchtipp
CSS-Praxis
K. Laborenz
34,90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > ChemieOnline.de > Lob, Kritik und Fragen zu ChemieOnline

Hinweise

Lob, Kritik und Fragen zu ChemieOnline Meinungen, Fehlerhinweise, Vorschläge und Hilfestellung zum Umgang mit ChemieOnline. Was soll mehr, weniger, länger...?

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.06.2006, 02:06   #16   Druckbare Version zeigen
Meschik M. Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.562
AW: mimetex hier im forum benutzen

Zitat:
Zitat von kat1
Laut seiner Aussage wollte er's aber mit Mimetex machen und nicht mit Latex, mit Latex hätt ich das ganz anders gelöst.
Nun was soll ich dazu noch ergänzen? Wer lesen kann ist klar im Vorteil.
__________________
Gruß
Micha.


Weisheit ist nicht das Ergebnis der Schulbildung, sondern des lebenslangen Versuchs, sie zu erwerben.
(Albert Einstein)

Meschik M. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2006, 11:26   #17   Druckbare Version zeigen
Kovok Männlich
Mitglied
Beiträge: 22
AW: mimetex hier im forum benutzen

Ich wollte mit meinem Beitrag eigentlich nur darauf hinweisen, dass es über ein Array mit Mimetex gar nicht geht. Alle Abstandsbefehle, also(zu finden zum Beispiel hier):

# \hspace{ }
# \hfill{ }
# \raisebox{ }{ }

verlieren ihre Wirkung wenn man sie auf das ganze Array anwendet. Auch wenn man das Array weglässt, passiert das gleiche, mimetex optimiert die whitespaces weg.
__________________
Der Satz des Pythagoras umfaßt 24 Worte, das Archimedische Prinzip 67, die Zehn Gebote 179, die amerikanische Unabhängigkeitserklärung 300 - und allein Paragraph 19a des deutschen Einkommensteuergesetzes 1862 Worte.
(Erwin Huber, bayerischer Finanzminister, *1946)
Kovok ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 28.06.2006, 16:59   #18   Druckbare Version zeigen
Meschik M. Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.562
AW: mimetex hier im forum benutzen

Versuch mit \hspace{}
Mit array{f(x)=\left{ \hspace{500}\begin{array}   0,25 & \mathrm{f\ddot{u}r} & x=0 \\   0,23 & \mathrm{f\ddot{u}r} & x=1 \\   0 & &\text{sonst}\end{array}\right.}
ohne array{f(x)=\left{    \hspace{250} 0,25 \ mathrm{f\ddot{u}r} \ x=0 \\   \hspace{250} 0,23 \ mathrm{f\ddot{u}r} \ x=1 \\   \hspace{250} 0 \ sonst}
{A\hspace{10} B\hspace{20}C \hspace{30} D}
Kann mir das einer erklären warum es bei Text richtig funktioniert?
Also \hspace{} funktioniert nur eben falsch. Dieses Kommando soll doch eigentlich einen Zwischenraum definieren und nicht den Einrückungsabstand. In dem mimeTeX users manual gibts doch so ein paar ähnliche Beispiele:
{y=\left\{a+b+c+d\\\hspace{50}+e+f+g+h\right\}}
Will ich vor beiden Teilen einen Abstand haben passiert das:
{y=\left\{\hspace{50}a+b+c+d\\\hspace{50}+e+f+g+h\right\}}
Leider gibts im Manual dazu kein Beispiel.
__________________
Gruß
Micha.


Weisheit ist nicht das Ergebnis der Schulbildung, sondern des lebenslangen Versuchs, sie zu erwerben.
(Albert Einstein)

Meschik M. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2006, 17:31   #19   Druckbare Version zeigen
Kovok Männlich
Mitglied
Beiträge: 22
AW: mimetex hier im forum benutzen

genau das meine ich ja, es geht einfach gar nicht, weil der Übersetzer sie wegoptimiert
__________________
Der Satz des Pythagoras umfaßt 24 Worte, das Archimedische Prinzip 67, die Zehn Gebote 179, die amerikanische Unabhängigkeitserklärung 300 - und allein Paragraph 19a des deutschen Einkommensteuergesetzes 1862 Worte.
(Erwin Huber, bayerischer Finanzminister, *1946)
Kovok ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[Diskussion und Info] MimeTeX (LaTeX im Forum verwenden) upsidedown Lob, Kritik und Fragen zu ChemieOnline 86 17.02.2010 15:34
Grundlagen-Skript hier im Forum gesucht mercury Allgemeine Chemie 4 02.07.2006 14:23
Lehrer hier im Forum? Simon111 Off-Topic 34 02.09.2004 15:14
an die Lehrer hier im Forum Wildcard Didaktik 62 09.09.2003 00:51


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:53 Uhr.



Anzeige