Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie im Kontext
R. Demuth, I. Parchmann, B. Ralle
29,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.03.2006, 10:43   #1   Druckbare Version zeigen
Schwefel Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 73
ortho / para Wasser

Hallo!

Ich habe vor kurzem gehört, dass es ortho und para Wasser geben soll! In einem wissenschaftlichen Essay von Shinitz et. al. wird der unterschied wie folgt angegeben: "In 2002 Tikhonov and Volkov reported an unexpected effect concerning proton exchange between the two spin isomers of H2O, namely ortho-H2O, where the proton spins are parallel, and para-H2O, where the proton spins are anti-parallel. They have sowhn that the exchange rates between this isomers are much slower than expected (half life of 30-50 min) [...] ... that bulk water can be practically viewed as a mixture of ortho H20 and para H2O in a 3:1 ration (due to the three degenerate states of ortho H20)" (http://www.rsc.org/Publishing/Journals/CP/article.asp?doi=b513974k)
Der Artikel beschreibt außerdem dass L-Enantiomere von Aminosäuren in ortho Wasser besser sich lösen als in para H2O. Das soll ein mitgrund für die natürliche L-Aminosäurenselektion in unserer Natur gewesen sein, sprich deswegen gibt es heute hauptsächlich L-Aminosäuren!
Ich verstehe nicht so ganz den Unterschied zwischen orto und para Wasser. Zwar wird hier ein unterschiedlicher Protonenspin beschrieben, doch versteh ich nicht ganz, was das mit der Löslichkeit zu tun hat. Ich danke jedem, der mir weitere Infos zu diesem Thema geben kann
Mfg Schwefel
Schwefel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2006, 12:52   #2   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.861
AW: ortho / para Wasser

Gelöscht !
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)

Geändert von ricinus (02.03.2006 um 12:57 Uhr) Grund: Falsche Darstellung des Sachverhaltes !
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2006, 15:32   #3   Druckbare Version zeigen
Schwefel Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 73
AW: ortho / para Wasser

hm, ich kennmich auch nicht so ganz aus; obwhol dieser artikel halbwegs seriös erscheint. tja kann man nix machen / muss man entweder hinnehmen, oder selbst experimentarisch nachvollziehen bzw. sich in bergen von fachbüchern begraben und vielleicht etwas finden. ich hab aber zu nix derzeit wirklich zeit, also nehm ichs einfach hin

thx schwefel
Schwefel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2006, 16:04   #4   Druckbare Version zeigen
alpha Männlich
Mitglied
Beiträge: 281
AW: ortho / para Wasser

Zitat:
Zitat von ehemaliges Mitglied
Was ich aber gar nicht verstehe: Unterstellt, dass sich L-Aminosäuren in p-Wasser besser lösen als in o-Wasser, so begründet dies ja noch nicht die Bevorzugung von L- Aminosäuren, da sich die D-Versionen ja ebenfalls in p-Wasser besser lösen könnten.
Wenn ich das richtig sehe - ich finde aber im zitierten Artikel das Zitat nicht - so auf die Schnelle jedenfalls - behaupten die, 75% des Wassers sei ortho-Wasser, von dem her wäre es schon begründbar, dass dan L-Aminosäure bevorzugt wären, wenn ich das richtig sehe...

Grüsse
alpha
alpha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2006, 17:56   #5   Druckbare Version zeigen
alpha Männlich
Mitglied
Beiträge: 281
AW: ortho / para Wasser

Ja, das stimmt, habe etwas falsch gelesen in Ihrem Post, tut mir leid. Habe verstanden, Sie meinten, wenn L bessr in o-H2O löslich sei, dann müsste/könnte ja D in p-H2O besser löslich sein - deshalb mein Hinweis auf die Mengenverhältnisse.
Aber Sie scheinen p und o verdreht zu haben? - Egal.
Aber im Beitrag steht zumindest, sie hätten das schon im Vergleich von D und L gemacht, haben auch die folgende Grafik:

Nicht vergessen werden sollte, dass es nur mit wenigen (zwei?) Aminosäuren durchgeführt wurde. Aber interessant ist die Beobachtung jedenfalls!


Grüsse
alpha
alpha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2006, 14:18   #6   Druckbare Version zeigen
xenof weiblich 
Mitglied
Beiträge: 2
AW: ortho / para Wasser

Hallo,

zwar kann ich zu der verschiedenen Löslichkeit in p- und o-Wasser nichts beitragen, aber allgemein vielleicht zum Thema.

Zur Untersuchung und Identifizierung mit dem NMR werden viele Metallkomplexe welche Wasserstoff enthalten mit para-Wasserstoff versetzt. Es erfolgt der partielle Austausch zwischen o- und p-H und dies hat zur Folge, dass im NMR ein negativer Spin auf die "Position" des ersetzen Wasserstoffs schließen lässt.

Prof. S. Suckett an der University of York arbeitet sehr oft mit diesem Verfahren und vielleicht gibt es auf seiner Internetseite weitere Infos zu dem beschriegenen Löslichkeitsproblem.

Viel Erfolg,
Xenof
xenof ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 06.03.2006, 11:23   #7   Druckbare Version zeigen
alpha Männlich
Mitglied
Beiträge: 281
AW: ortho / para Wasser

Der Full-Text schien mir auch verfügbar zu sein...

Den neuen Einwand lasse ich insofern gelten, als mich die geforderte Grafik auch sehr interessiert hätte!

Dazu schreiben die Autoren:
"We have previously proposed that, since ortho-H2O bears a magnetic field, it has a slight preference to react with L-enantiomers due to their PVED induced magnetic component. As a result, in aqueous solutions of racemic mixtures, solvation preference of L-enantiomers may take place, which in the extreme cases may lead to chiral enhancement and further to a selective separation. In line with this hypothesis, a polypeptide of L-amino acids in water might be solvated slightly more than its mirror image poly-Damino acids, so that the latter adopts an apparently more hydrophobic nature."
"If this hypothesis is correct, then the spin isomers of H2O and their putative selective effect on chiral isomers should be greatly diminished in D2O or D2O–H2O mixtures."
"In the steady state, this mixture is constituted of 4% H2O, 32% HDO and 64% D2O and from all physical and chemical aspects resembles pure H2O."
- Was eigentlich nicht stimmen kann!


Grüsse
alpha
alpha ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ortho,meta,para... alleyezonhiphop Organische Chemie 16 02.08.2013 13:49
para/meta/ortho Kuki878 Organische Chemie 6 15.02.2012 14:08
para oder ortho?? _strawberry_ Organische Chemie 11 12.10.2010 07:23
ortho-para-dirigirend joethepro Organische Chemie 5 05.11.2008 17:26
Ortho-, Para-, Metastellung marky110 Allgemeine Chemie 1 21.02.2006 17:02


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:06 Uhr.



Anzeige