Allgemeine Chemie
Buchtipp
Grundkurs Chemie I
A. Arni
29.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.03.2002, 19:46   #1   Druckbare Version zeigen
Nasty weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 625
Umsatz- /Ausbeuteberechnung

Also: Aus 1,2 kg Pyrit mit einem FeS2 Gehalt von 49% wurde in einer Versuchsanlage 0,82 kg 96% Schwefelsäure erhalten. Wie groß war die (theoretische) Prozentuale-Ausbeute?
Nasty ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 27.03.2002, 20:50   #2   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
4 FeS2 + 11 O2 <font class="serif">&rarr;</font> 2 Fe2O3 + 8 SO2

SO2 + 1/2 O2 <font class="serif">&rarr;</font> SO3

SO3 + H2O <font class="serif">&rarr;</font> H2SO4
______________________________________________________________________

1,2 kg * 0,49 = 0,588 kg

m(FeS2) = 0,588 kg = 588 g

n(FeS2) = m / M = 588 g / 119,97 g mol-1 = 4,9 mol

Aus einem Mol Eisen(II)-sulfid entstehen letztendlich zwei Mol Schwefelsäure.

=> n(H2SO4) = 2 * 4,9 mol = 9,8 mol (bei 100% Ausbeute)

Tatsächlich erhalten wurden 0,82 kg 96%ige Schwefelsäure.

0,82 kg * 0,96 = 0,787 kg

m(H2SO4) = 787 g

n(H2SO4) = m / M = 787 g / 98,08 g mol = 8,02 mol

Wenn 9,8 mol 100 % sind, dann sind 8,02 mol 81,88 %.

Wenn allerdings in dem Fall Ausbeute auf die Ausgangsmasse an Pyrit bezogen ist, dann wären es 65,58 % Ausbeute.

Da bin ich mir eben nicht so sicher, wie die Aufgabe gemeint ist.

Geändert von Last of the Sane (27.03.2002 um 21:02 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2002, 21:29   #3   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Zitat:
Originalnachricht erstellt von Last of the Sane
Wenn 9,8 mol 100 % sind, dann sind 8,02 mol 81,88 %.
Das kommt hin.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ausbeuteberechnung Integraelchen Allgemeine Chemie 33 10.12.2014 08:03
Ausbeuteberechnung Ibuza Allgemeine Chemie 24 15.02.2011 17:09
Ausbeuteberechnung babsi22 Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 6 30.04.2010 10:58
Ausbeuteberechnung AcidBurned Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 1 21.09.2009 16:57
Ausbeuteberechnung Brini1982 Allgemeine Chemie 2 06.11.2008 07:40


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:03 Uhr.



Anzeige