Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemiedidaktik
H.-D. Barke
49,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.02.2006, 20:06   #1   Druckbare Version zeigen
Richard Marx Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 75
wässrige Kaliumcarbonatlösung reagiert basisch...?

Hallo!

Hab eine Frage an euch. Wie soll ich die Reaktionsgleichung anschreiben von: Eine wässrige Kaliumcarbonatlösung reagiert basisch?

Kaliumcarbonat ist: K2CO3

Bei einer Reaktion im alkalischen Medium reagiert doch OH-, aber wie soll ich das hier verwerten

K2CO3 + OH- ------------ KOH + CO2 Ist das richtig?


mfg.

PS: Die Gleichung wurde nicht richtig gestellt, aber würde sie von der Idee her passen?
Richard Marx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2006, 20:15   #2   Druckbare Version zeigen
Baldes Männlich
Mitglied
Beiträge: 405
AW: wässrige Kaliumcarbonatlösung reagiert basisch...?

Die Gleichung lautet

K2CO3+H2O -----> 2K++2OH-+CO2
Baldes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2006, 20:17   #3   Druckbare Version zeigen
Richard Marx Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 75
AW: wässrige Kaliumcarbonatlösung reagiert basisch...?

DANKE


mfg.
Richard Marx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2006, 20:17   #4   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: wässrige Kaliumcarbonatlösung reagiert basisch...?

Die Lösung reagiert basisch, nicht weil das Carbonat mit bereits vborhandenen OH- Ionen reagiert, sondern weil es welche erzeugt durch Hydrolyse :

CO32-+H2O = HCO3-+OH-

Insofern war deine Überlegung nicht richtig.

lg
EDIT ooops zu spät !
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2006, 20:18   #5   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: wässrige Kaliumcarbonatlösung reagiert basisch...?

Hmm,


die Antwort von Baldes ist zwar prinzipiell korrekt, jedoch ist es mir noch nicht passiert, wenn man K2CO3 in Wasser löst, dass das dann auf ein Mal losblubbert.
Ich würde hier eher für einen Zwischenschritt plädieren:
CO32-+H2O --> HCO3-+OH-



Grüße
Martin


EDIT: noch einer zu spät
  Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2006, 20:22   #6   Druckbare Version zeigen
Richard Marx Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 75
AW: wässrige Kaliumcarbonatlösung reagiert basisch...?

Ach ich habe noch eine Frage:


Eine wässrige Lösung von NH4NO3 (Ammoniumnitrat) reagiert sauer.


NH4NO3 + H2O ------ NH3NO3+ + H3O+....oder?



mfg.
Richard Marx ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 27.02.2006, 20:24   #7   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: wässrige Kaliumcarbonatlösung reagiert basisch...?

Zitat:
Zitat von Richard Marx
NH4NO3 + H2O ------ NH3NO3+ + H3O+....oder?

Nicht ganz:

NH4NO3 + H2O --> NH3 + H3O+ + NO3-



Grüße
Martin


EDIT1: diesmal der erste
EDIT2: Du erkennst bei deiner Gleichung eigentlich schon recht leicht, dass sie falsch sein muss. Links stehen nur ungeladene Substanzen und rechts stehen gleich zwei Kationen ohne Ladungsausgleich. Das kann nicht gut gehen
  Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2006, 20:36   #8   Druckbare Version zeigen
Richard Marx Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 75
AW: wässrige Kaliumcarbonatlösung reagiert basisch...?

Noch einmal zum K2CO3.


K2CO3 + H2O ------ HCO3 + KOH....oda?

mfg.
Richard Marx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2006, 21:38   #9   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: wässrige Kaliumcarbonatlösung reagiert basisch...?

1. HCO3 ist immer ein geladenes Teilchen, und zwar ein Mal negativ.

2. ist diese Gleichung ja auch nicht ausgeglichen:


Wenn schon, denn schon:

K2CO3 + H2O --> HCO3- + KOH + K+

wobei ich mit dem KOH auch nicht ganz zustimmen wuerde, dass da festes Kaliumhydroxid ausfaellt. Wuerde ich auch lieber dissoziiert schreiben (also als K+ + OH-).



Gruesse
Martin
  Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Warum ist die wässrige Lösung von reiner Seife stark basisch? Moik Allgemeine Chemie 6 20.06.2010 16:33
Diketon reagiert basisch zu ? lokkai Organische Chemie 5 07.04.2010 13:39
Methanol reagiert gegenüber Wasser basisch Philipp08 Organische Chemie 13 17.10.2009 19:52
Warum reagiert wässrige Soda-Lösung alkalisch? ehemaliges Mitglied Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 1 04.04.2005 15:39
Warum reagiert MgO basisch? ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 7 22.01.2002 19:29


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:20 Uhr.



Anzeige