Allgemeine Chemie
Buchtipp
Kaffee, Käse, Karies ...
J. Koolman, H. Moeller, K.-H. Röhm
16.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.02.2006, 22:00   #1   Druckbare Version zeigen
Tempo Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 12
Größte Dichte von Wasser bei 4°C

Eigendlich ne ganz einfache Frage, die mich aber schon immer interessiert hat.


Warum hat Wasser bei 4°C die größte Dichte?


P.S.: Über die Wasserstoffbrückenbindungen beim Wasser weiss ich bescheid.
Gibt es aber da irgendwelche zusammenhänge zwischen der effiktivität (stärke) der WBB bei 4°C oder hat das nen anderen Hintergrund?
__________________
Chemie ist nicht alles, doch Alles ist Chemie!
Tempo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2006, 22:09   #2   Druckbare Version zeigen
Jörn Henning Männlich
Mitglied
Beiträge: 277
AW: Größte Dichte von Wasser bei 4°C

Also ich würde das jetzt so sehen:

- Temperatur höher als 4 °C: Die Wassermoleküle bewegen sich schneller, daher ist die Dichte geringer.
- Temperatur kleiner als 4 °C: Zwischen den Wassermeolkülen bilden sich mehr und mehr H-Brücken, die H2O-Moleküle ordnen sich mehr und mehr in einem Gitter an, daher nimmt die Dichte ab.
- Temperatur bei 4 °C: Die Bewegung der Moleküle ist bei minimaler Wirkung der Wasserstoffbrücken am geringsten, daher ist die Dichte am größten.
Es handelt sich also um eine Wechselbeziehung zwischen Bewegung der Teilchen und Bildung eines geordneten Wasser-Molekül-Gitters. Die Effektivität der H-Brücken ist bei 4 °C bei minimaler Molekülbewegung am niedrigsten. Hoffe ich hab jetzt nicht nur wiederholt was sowieso schon klar ist...
Warum das grad bei 4 °C ist würde mich aber auch interessieren...
Jörn Henning ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2006, 22:15   #3   Druckbare Version zeigen
rettich Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.308
Blog-Einträge: 1
AW: Größte Dichte von Wasser bei 4°C

Schau doch mal bei Wikipedia nach. Stichwort : Anomalie des Wassers.
mfg : rettich
__________________
mfg: rettich

Man kann gar nicht so dämlich denken wie
andere Handeln.
Speziell im Strassenverkehr und im Labor.

Heute ist der erste Tag vom Rest deines Lebens.
rettich ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2006, 22:23   #4   Druckbare Version zeigen
BU Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.504
AW: Größte Dichte von Wasser bei 4°C

Das ist schon richtig!
Anomalie heißt nur Abweichung von einem Erwartungswert.

Gedeutet wird dies bei der Anomalie des Wassers durch Einlagerung von
flüssigem Wasser in Hohlräume des festen Eises (mit deutlich geringerer Dichte).
http://www.hamm-chemie.de/k10/k10lh/gruppenpuzzle%20wasser.htm
BU ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Verändert ein gelösten Gas die Dichte von Wasser? salamba1138 Physikalische Chemie 1 09.11.2009 15:58
Tabelle für Dichte von Wasser bei versch. Druck und Temperaturen Meschik M. Physik 6 21.04.2008 08:26
Dichte von Wasser / Temperaturabhängigkeit Grish@m Physikalische Chemie 1 20.11.2006 21:47
Dichte von Wasser bei höherer Temperatur w2 Physikalische Chemie 5 03.10.2006 20:40
Größte Dichte von Wasser Selina Physikalische Chemie 8 04.02.2003 18:29


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:56 Uhr.



Anzeige