Allgemeine Chemie
Buchtipp
Experimente mit Supermarktprodukten
G. Schwedt
29.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.03.2002, 13:56   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
@[WUP]Lisa

Zitat:
HCl wird mit Zn umgesetzt. Es entsteht ZnCl2 und H2. Wieviel ZnCl2 entsteht aus 125g Zn?
2 HCl + Zn <font class="serif">&rarr;</font> ZnCl2 + H2

m(Zn) = 125 g

n(Zn) = m(Zn)/M(Zn)

n(Zn) = 125 g/65,38 g mol-1 = 1,91 mol

Aus einem Mol Zink entsteht auch ein Mol Zink(II)-chlorid (siehe Reaktionsgleichung), also:

m(ZnCl2) = n * M(ZnCl2) = 1,91 mol * 136,28 g/mol = 260,29 g

Geändert von Last of the Sane (26.03.2002 um 14:00 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2002, 14:01   #2   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460
Sollte das die Antwort auf eine PN werden?
buba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2002, 14:04   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
@buba: Nein, sie hat mich per AIM gefragt. Und hier kann ich sowas halt besser darstellen als in so nem Telegrammfenster.
  Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2002, 14:38   #4   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
@[WUP]Lisa zum 2.

Zitat:
Wieviel m3 CO2 im Normzustand können von 15m3 , 20% Kalkmilch der dichte von 1,050 g/cm3 gebunden werden?
Wie immer zu erst die Reaktionsgleichung:

CO2 + Ca(OH)2 <font class="serif">&rarr;</font> CaCO3 + H2O

15 m3 x 1,05 to/m3 = 15,75 to

So, jetzt hast Du die Masse der Kalkmilch, davon 20 %:

15.75 to x 0,2 = 3,15 to = 3150 kg

n(Ca(OH)2) = 3150 kg/74,10 kg kmol-1 = 42.51 kmol

Ein kMol Calciumhydroxid nimmt ein kMol Kohlendioxid auf, also brauchen wir auch 42,51 kmol Kohlendioxid.

Unter Normalbedingungen nimmt ein kMol eines Gases 22.414 m3 ein, also sind 42,51 kmol CO2 952,22 m3

Hab mich jetzt bestimmt irgendwo verrechnet.

Geändert von bm (27.03.2002 um 23:09 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2002, 14:56   #5   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Also wenn du mir das in der KLausur auch so vorrechnest, versteh ich glaub ich jede Aufgabe. Nur so von alleine drauf kommen ist schwierig, vor allem weil mein Lehrer kein bisschen erklärt.
Aber verstanden hab ich es jetzt.
  Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2002, 14:59   #6   Druckbare Version zeigen
doppelelch  
Mitglied
Beiträge: 1.621
Tja, Lisa-wup, das ist eben so mit Lehrern
__________________
"Nichts ist konfus. Ausgenommen der Geist"
(René Margritte)
doppelelch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2002, 15:56   #7   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Zitat:
Originalnachricht erstellt von [WUP]Lisa
Also wenn du mir das in der KLausur auch so vorrechnest, versteh ich glaub ich jede Aufgabe.
Dann suche schon mal ein geeignetes Versteck für LoTS (oder eine Funkverbindung.....).

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2002, 16:15   #8   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Nu ja bei anderen abzuschreiben ist einfach aber die können das auch alle nicht. Hab doch gesagt das ist ein scheiß Lehrer.
Der hat mitten im Stoff angefangen und die Grundlagen für die Kenntnisse in der Organik total vergessen; natürlich ganz im vertrauen das wir lieben Schüler das alles selber lernen
  Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2002, 16:27   #9   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
@Lisa: So hier wie versprochen noch die Struktur von 2-Methylpropanol.
Wenn Du fragen dazu hast, dann frag, hier helfen Dir alle gerne.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 2-methylpropanol.jpg (2,2 KB, 15x aufgerufen)
  Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2002, 18:54   #10   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Zitat:
Originalnachricht erstellt von Last of the Sane
@Lisa: So hier wie versprochen noch die Struktur von 2-Methylpropanol.
Wenn Du fragen dazu hast, dann frag, hier helfen Dir alle gerne.
Den Namen sollten wir präzisieren zu 2-Methylpropanol-1 (auch Isobutanol genannt).


@[WUP]Lisa
Du tust Deinem Lehrer bestimmt unrecht mit der Annahme, er hätte die Grundlagen der Organik vergessen; wahrscheinlich hat er sie einfach nie gekonnt


Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 26.03.2002, 22:52   #11   Druckbare Version zeigen
Adam Männlich
Moderator
Beiträge: 8.039
@LOTS

Ich stutze gerade bei diesem Schritt:

15 m3 = 3375 cm3

Hast Du da irgendwelche Zwischenschritte gemacht?

15 m3 = 15000 dm3 = 15000000 cm3

oder bin ich jetzt total
__________________
Wenn jemand ein Problem erkannt hat und nichts zur Lösung des Problems beiträgt, ist er selbst ein Teil des Problems.
Adam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2002, 23:30   #12   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
15 m³ Kalkmilch der Dichte 1,05 = 15,75 to entspr. 3,15 to Calciumhydroxid = 42516 Mol (gerundet). Diese reagieren mit ebenso vielen Molen Kohlendioxid

und das sind
42516 * 22,4 l = 952 m³ (gerundet) Kohlendioxid


Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2002, 23:32   #13   Druckbare Version zeigen
doppelelch  
Mitglied
Beiträge: 1.621
Zitat:
Originalnachricht erstellt von FK

Du tust Deinem Lehrer bestimmt unrecht mit der Annahme, er hätte die Grundlagen der Organik vergessen; wahrscheinlich hat er sie einfach nie gekonnt
Soll ich Ihn für solche Bemerkungen jetzt hassen, oder nicht?
(Womöglich hat er ja auch noch Recht damit )
__________________
"Nichts ist konfus. Ausgenommen der Geist"
(René Margritte)
doppelelch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2002, 23:35   #14   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Zitat:
Originalnachricht erstellt von doppelelch


Soll ich Ihn für solche Bemerkungen jetzt hassen, oder nicht?
(Womöglich hat er ja auch noch Recht damit )
Ach, das ist nur eine freche & unverschämte Unterstellung, wie ich sie liebe.....


Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2002, 23:38   #15   Druckbare Version zeigen
Adam Männlich
Moderator
Beiträge: 8.039
Zitat:
Womöglich hat er ja auch noch Recht damit




.
__________________
Wenn jemand ein Problem erkannt hat und nichts zur Lösung des Problems beiträgt, ist er selbst ein Teil des Problems.
Adam ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:59 Uhr.



Anzeige