Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie Methodik
J. Kranz, J. Schorn
19,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.02.2006, 04:50   #1   Druckbare Version zeigen
captainproton Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 77
Ionisierungenergie

Hi

Argon hat ja die höhere Ionisierungsenergie als Kalium.

Nun ist als Lösung angegeben in einem Lösungsheft, das schon mehrere Fehler gedruckt hat das...

...Argon die höhere Ionisierungenergie hat, weil erstens die Elektronen näher beim Kern sind und zweitens die Rumpfladung höher sei.

Aber Argon ist doch in der 5. Periode und Kalium in der 4. Also sind die VE beim Kalium näher am Kern.

Und Argon ist ja in der 1B Gruppe, das sind wiviele Valenzelektronen?

Vielen Dank für eine Antwort. Dieses Lösungsheft bringt mich noch auf die Palme.
captainproton ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 26.02.2006, 12:47   #2   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.862
AW: Ioniesirungenergie

Das Aussenelektron des K befindet sich weiter vom Kern entfernt als die 8 Aussenelektronen des Ar, trotz seiner um 1 Einheit höheren Kernladungszahl wg des abschirmenden Effektes der gefüllten Orbitale darunter (d.h. der gefüllten äusseren Orbitale des Ar).

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2006, 13:59   #3   Druckbare Version zeigen
ThomasH Männlich
Mitglied
Beiträge: 856
AW: Ioniesirungenergie

stichwort "abgeschlossene Schale"
__________________
mass spec boy
ThomasH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2006, 15:50   #4   Druckbare Version zeigen
captainproton Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 77
AW: Ioniesirungenergie

Ach

Ich bin wirklich ein Absoluter Beginner

Ag ist ja Argentum und Ar is Argon ein Edelgas. Klasse

Danke jedenfalls
captainproton ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2006, 15:52   #5   Druckbare Version zeigen
captainproton Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 77
AW: Ioniesirungenergie

Trotzdem noch eine Frage zu Argentum. Dies ist ja Übergangsmetall in der Grupsse IB. Wieviele Valenzelektronen hat Ag?
captainproton ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2006, 20:53   #6   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.862
AW: Ioniesirungenergie

Silber hat die Aussenkonfiguration 5d104s1. Demnach hätte es ein Valenzelektron, da unter dem 4s Orbital das 5d Orbital "voll" ist. Nichtsdestotrotz gibt es aber 2- und afaik sogar 3-wertige Ag-Verbindungen. Üblich ist natürlich die OZ von 1 für Silber (also Ag+).

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ionisierungenergie alphen Anorganische Chemie 2 28.09.2007 18:59


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:47 Uhr.



Anzeige