Allgemeine Chemie
Buchtipp
Lexikon der Chemie. Studienausgabe.

99.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.02.2006, 20:55   #1   Druckbare Version zeigen
DeusDeorum  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 90
Verfahren zur darstellung von metallischem Natrium, Mg und Al

"Nennen sie jeweils ein Verfahren zu Darstellung von metallischem Natrium, Magnesium und Aluminium, ausgehend von ihren Salzen"....


Mir fällt spontan zu jedem nur Elektrolyse ein.. was gibtsn noch?
DeusDeorum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2006, 23:52   #2   Druckbare Version zeigen
Methanol Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.449
AW: Verfahren zur darstellung von metallischem Natrium, Mg und Al

Zitat:
Zitat von DeusDeorum
"Nennen sie jeweils ein Verfahren zu Darstellung von metallischem Natrium, Magnesium und Aluminium, ausgehend von ihren Salzen"....


Mir fällt spontan zu jedem nur Elektrolyse ein.. was gibtsn noch?
Naja, da gibts eh nur die Schmelzflusselektrolyse von NaCl oder MgCl2
Alu is auch eine Schmelzflusselektrolyse(wenn ich mich recht erinnere) mit Södebergelektroden
__________________
mfg Methanol

Bevor ihr eine Frage stellt bitte zuerst hier und hier suchen

There are 10 sorts of people. Those, who understand binary code and those, who don't understand binary code.
Methanol ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 26.02.2006, 01:38   #3   Druckbare Version zeigen
Mantide Männlich
Mitglied
Beiträge: 48
AW: Verfahren zur darstellung von metallischem Natrium, Mg und Al

Al wird aus einer Mischung aus von NaF und Al2O3 elektrolytisch gewonnen.
Mantide ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2006, 01:51   #4   Druckbare Version zeigen
R_Frost Männlich
Mitglied
Beiträge: 285
AW: Verfahren zur darstellung von metallischem Natrium, Mg und Al

Hi,

also zu Natrium und Magnesium fallen mir auch nur Schmelzflusselektrolyse ein, ausgehend entweder von den Chloriden oder den Hydroxiden, Schlagwörter hierzu wären wohl noch Glockenverfahren, eutektisches Gemische und Schmelzpunkterniedrigung.

Al wird meistens ausgehend vom Bauxit, also Al2O3 x H2O gewonnen. Zuerst kommt der Erzaufschluss und die Reinigung, da immer Verunreingungen von Si und Fe vorhanden sind. Dies geschieht entweder über den Trockenen Aufschluss mit Soda oder über den nassen Aufschluss mit NaOH (Bayer Verfahren).
Danach folgt, wie oben schon richtig angedeutet, eine Schmelzflusselektrolyse mit Kryolit (Na3[AlF6}. Hier wird als Anode eine Opferanode aus Graphit verwendet, dort wird O2- zu O2 oxidiert und reagiert direkt weiter mit dem Graphit zu CO, dies dient dazu, dass erstens das Al nicht mehr rückoxidiert wird und zweitens liefert es Energie die man zum Schmelzen braucht.

mfg
R_Frost ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2006, 10:00   #5   Druckbare Version zeigen
Tino71 Männlich
Moderator
Beiträge: 6.935
Blog-Einträge: 41
AW: Verfahren zur darstellung von metallischem Natrium, Mg und Al

Zitat:
Zitat von ehemaliges Mitglied
Mg und Al kann man auch durch Reduktion der Oxide mit Kohlenstoff gewinnen.
Soviel ich weiß, ergibt das im Fall von Alu nicht das Metall, sondern Al4C3 - beliebter Hartstoff und als besonders unkaputtbar berühmt-berüchtigt.
Die Alkalimetalle kann man aus ihren Chloriden durch Reduktion mit Ca und nachfolgender Destillation herstellen. Wenn man will, kann man Al auch durch Reduktion im Wasserstoffstrom aus dem Oxid herstellen.
__________________
Vor dem Gesetz sind alle Katzen grau
Tino71 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Reaktion von konz. Salpetersäure und metallischem Kupfer Rammue Allgemeine Chemie 5 20.01.2010 21:53
Darstellung von metallischem Chrom Freeride Anorganische Chemie 2 25.08.2009 19:21
Hilfe bei Praktikums-Protokollen zur Darstellung von Pb und Kaliumtetraperoxochromat chiller Anorganische Chemie 9 31.07.2008 01:46
mathe/chemie programm zur darstellung und berechnung von kristallgittern tipp Mathematik 0 19.11.2007 18:29
Verstaendnisfrage zur Darstellung von Brom und Bromwasserstoff Jan10 Anorganische Chemie 2 23.05.2005 17:38


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:26 Uhr.



Anzeige