Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemische Experimente in Schlössern, Klöstern und Museen
G. Schwedt
29.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.02.2006, 14:17   #1   Druckbare Version zeigen
coolboy9119 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 6
Dekrepitieren

moin moin!
kann mir mal jemand bitte de begriff "dekrepitieren" erklären? hab schon bei wiki geguckt, aber dort steht nichts

Und noch was:
Wir haben in der schule ein versuch mit Eisenwolle gemacht:
Wir haben einmal sie in Essig, und dann in wasser getan und eines haben wir trocken gelassen..
Danach haben wir sie in ein Reagenzglas gesteckt und kopfüber in ein becherglas. Danach haben wir einiege Tage gewartet. Beim Trockenen und beim Essig sind so schwarze Flecken entstanden und beim dem mit dem Wasser hat es gerostet.
1. Frage) Was könnte dieses schwarze sein?
2. Frage) Was ist Rost?

Schonmal danke im voraus,
mfg coolboy9119
coolboy9119 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 24.02.2006, 15:13   #2   Druckbare Version zeigen
Godwael Männlich
Moderator
Beiträge: 12.173
Blog-Einträge: 12
AW: Dekrepitieren

Zitat:
kann mir mal jemand bitte de begriff "dekrepitieren" erklären? hab schon bei wiki geguckt, aber dort steht nichts
Soweit ich weiß, bedeutet das, einen Festkörper (meistens mineralisch) mehrmals zu erhitzen und wieder abzuschrecken. Dadurch kann man auch extrem harte Materialien zerkleinern.

Rost ist eine ziemlich variable Mischung aus verschiedenen Eisenoxiden und -hydroxiden, zu einem beträchtlichen Teil Goethit.
__________________
Gruß,
Fischer


Fischblog - powered by Spektrum der Wissenschaft
Godwael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2006, 15:15   #3   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.824
AW: Dekrepitieren

Zitat:
1. Frage) Was könnte dieses schwarze sein?
Was passiert denn, wenn Eisen mit Essigsäure reagiert?

Zitat:
2. Frage) Was ist Rost?
http://de.wikipedia.org/wiki/Rost_%28Korrosion%29
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2006, 17:14   #4   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Dekrepitieren

Vermutlich habt ihr die Eisenwolle nur kurz in verd. Essig gegeben und dann in ein Rg, was in einer pneumatischen Wanne steht. Der Essig aktiviert die Oberfläche, indem er die hauchdünne Oxidschicht entfernt, greift aber das Eisen nicht direkt an, sodass kein Wasserstoff entsteht. Unter diesen Bedingungen oxidiert die Oberfläche des Eisens "rasend schnell" durch Luftsauerstoff, man kann zuschauen, wie das Wasser im Rg ansteigt. Deshalb erkennt man, dass das Gasvolumen im Rg durch Oxidation des Eisens abnimmt (und nicht z. T. durch Wasserstoff ausgeglichen wird). Ganz zu Anfang kann man einen rotbraunen Überzug auf der Eisenwolle erkennen, der jedoch "über Nacht" der genannten schwarzen Färbung weicht.
Die rotbraune Färbung wird vermutlich durch Eisenoxide / ~hydroxide mit relativ hohem Sauerstoffgehalt verursacht, die schwarze durch solche mit geringerem Sauerstoffgehalt (?).
  Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:22 Uhr.



Anzeige