Allgemeine Chemie
Buchtipp
Feuer und Flamme, Schall und Rauch
F.R. Kreißl, O. Krätz
12.50 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.02.2006, 14:06   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Gew.%

Wenn NaCl zu 0,1 % Gew.% Natriumflourid enthält, und 0,002 mol F (toxische Dosis) enthalten soll, welche Menge muss NaCl haben?

Ich rechne die Masse von F aus, die 0,002 mol F enthält.
Dann ist diese Masse ja 0,1 % des NaCl, also nehme ich m(F)/0,001 und hab mein Ergebnis, oder? Ist mir aber fast zu einfach...deswegen frag ich lieber mal nach.


Dann die Frage, welche Konz. eine wässrige Lösung von NaF haben muss, um die toxische Dosis zu erreichen, und zwar in 0,5l.
Also: Mein Ergebnis aus Aufgabe 1/M(NaF)=n(NaF)
n(NaF)/0,5l = c(NaF).

Stimmt das?

Wäre mir ja da auch gar nicht so unsicher, nur wird bei der alten Klausuraufgabe auch das Atomgewicht von Cl angegeben. Ich brauche in meinen Rechnungen ja nur F und Na und kein Cl...
Muss ja nix heißen, kann ja auch nur so da stehen...

Geändert von DuDe (24.02.2006 um 14:21 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2006, 14:19   #2   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Gew.%

Zitat:
Zitat von ehemaliges Mitglied
Geht es bei der Aufgabe um Fluorid oder um Bromid? BItte den Text überprüfen. Am sichersten wäre es, den Originaltext der Aufgabe zu posten.
Jetzt müsste es eindeutiger sein
  Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2006, 18:34   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Gew.%

Zitat:
Zitat von ehemaliges Mitglied
Soweit ja.
Obwohl, wo ich gerade noch einmal überlege, denke ich wir haben es beide falsch gemacht!
Die 0,1 Gew.% beziehen sich ja nicht auf das Gewicht von Fluorid, sondern auf Natriumflourid. D.h. ich müsste doch auch noch das Gewicht für 0,002 mol Na ausrechnen, zu dem Gewicht für 0,002 mol F rechnen (oder einfacher gleich m(NaF) ausrechnen ) und durch 0,001 teilen, oder?

Zu der zweiten Aufgabe:
Ich denke man meint das zweite, da dort nicht von NaCl die Rede ist. Aber trotzdem danke!
  Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 24.02.2006, 18:54   #4   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Gew.%

Zitat:
Zitat von ehemaliges Mitglied
Ich hatte nicht ohne Grund um den Originaltext der Aufgabe gebeten. Unsere jetzt als überflüssig erscheinenden Rechenübungen hätten sich dadurch sicher vermeiden lassen.

Ob jetzt mit oder ohne Originaltext, das sich das Gew.% auf NaF und nicht wie wir es gemacht haben auf F bezieht, steht eindeutig oben...

Und überflüssig wars ja auch nicht, war ja nur der kleine Fehler, dass das Gewichtsprozent auf NaF und nicht nur F bezogen werden muss.
  Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Rechnen mit Gew% JuliG Anorganische Chemie 3 05.03.2012 17:52
Berechnung einer Titration Gew-% Hendrik87 Analytik: Quali. und Quant. Analyse 2 17.09.2009 20:39
Umrechnung Fe2O3 [Gew%] in Fe [Gew%] trilobit Allgemeine Chemie 1 23.07.2008 16:35
pH-Wert HCl-Gas, c, gew.%=? cavalletta Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 4 29.05.2006 17:58
Gew% einer Flüssigkeit Flyer Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 7 15.02.2006 13:43


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:09 Uhr.



Anzeige