Allgemeine Chemie
Buchtipp
NANO?!
N. Boeing
16.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.02.2006, 09:30   #1   Druckbare Version zeigen
taichiswiss Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 5
Lehrlingsaufgabe in der Praxis bzgl. Sicherheit

hallo zusammen, im Zuge der Sicherheit und Risikobeurteilung im Labor möchte ich den Lehrling schulen und will im folgende Situation vorgeben:

Lehrling kommt an eine Kapelle, wo er arbeiten will, und er findet 2 Bechergläser mit einer nicht zu definierenden, klaren Flüssigkeit…….wie hat er vorzugehen bzgl. Eigenschutz, Identifikation, Entsorgung

je mehr Massnahmen/Aktionen seitens des Lehrlings ihr mir schildern könntet, desto herausfordender kann ich auch die Komplexität der Aufgabe für meinen lehrling ansetzen.....wäre echt froh um rege und gute Ideen...danke und bis bald
taichiswiss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2006, 14:12   #2   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.813
AW: Lehrlingsaufgabe in der Praxis bzgl. Sicherheit

Mmhm, schwer zu sagen... Das kann ja alles mögliche sein. Auf jeden Fall Abzug anlassen.
Dann sollte man sich überlegen, wer alles an dem Abzug arbeitet, und die Leute fragen, was das ist bzw. sein könnte. Man sieht ja auch, wie sich das Zeug verhält, ob es raucht oder was auch immer.

Das kann einfach nur harmloses dest. Wasser sein, kann aber auch viel heftiger sein. Vielleicht mal nen pH-Papier anfeuchten, und über das Becherglas halten. Oder mit geeigneten Geräten Dämpfe ziehen, und.... Das kann doch so viel sein.
Oder andere Teststreifen verwenden. Es gibt ja bestimmt Grenzen, aber ich weiß nicht, ob das so toll ist, wenn man aus einem der Bechergläser ne kleine Probe zieht, und mit der experimentiert, und schaut, was es sein könnt.
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2006, 15:17   #3   Druckbare Version zeigen
Edgar Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.044
AW: Lehrlingsaufgabe in der Praxis bzgl. Sicherheit

Im Grunde genommen ist die Lösung der Frage ganz einfach: Der Inhalt der Bechergläser ist zu entsorgen - denn Behälter müssen stets ausreichend gekennzeichnet sein.
das mache ich auch praktisch so.
Es geht nun nur noch darum den passenden Entsorgungsweg festzulegen:
Nicht wassermischbar > Halogenprüfung > Organische Lösemittel, halogenfrei/halogenhaltig.
Wassermischbar, pH nicht extrem, kein auffälliger Geruch, keine H2S-Fällung >Abfluss, sonst >anorganische Laborabfälle

Das ganze hängt natürlich sehr davon ab was theoretisch drin sein könnte, das ist ja nach den Umständen sehr unterschiedlich
Edgar ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 23.02.2006, 15:29   #4   Druckbare Version zeigen
Tiefflieger Männlich
Moderator
Beiträge: 5.443
AW: Lehrlingsaufgabe in der Praxis bzgl. Sicherheit

Zitat:
Zitat von taichiswiss
....Lehrling kommt an eine Kapelle, wo er arbeiten will, und er findet 2 Bechergläser mit einer nicht zu definierenden, klaren Flüssigkeit…….wie hat er vorzugehen bzgl. Eigenschutz, Identifikation, Entsorgung....
Das darf so eigentlich gar nicht passieren. Ein unbeschriftetes Becherglas, dessen Inhalt niemand kennt darf im Labor nicht vorkommen. Dafür haben Vorgesetzte zu sorgen (soviel zur Theorie).
Als Praxislösung würde ich als Lehrling den Vorgesetzten informieren und dieser hat sich dann darum zu kümmern. Einem Lehrling ist aufgrund mangelnden Wissens eine Suche nach dem möglichen Inhalt nicht zuzumuten und wenn der Azubi auch noch minderjährig ist, dann ist der Umgang mit dem Inhaltsstoff möglicherweise untersagt.
__________________
Vernünftig ist, dass die politischen Spitzen, wenn sie miteinander sprechen, darüber sprechen, wie mit der Sache umzugehen ist, wie ernst Vorwürfe zu nehmen sind und wie man damit umgeht, Vorwürfe zu besprechen, zu klären, zu verifizieren oder aus der Welt zu schaffen. (2013 Regierungssprecher Seibert)
Tiefflieger ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Esterspaltung in der Praxis? Moony85 Organische Chemie 0 28.01.2010 20:45
RSA in der praxis ehemaliges Mitglied Informatik 0 27.11.2008 21:14
Massenwirkungsgesetz in der Praxis johannes Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 0 30.05.2007 15:45
Praxis der GC ehemaliges Mitglied Bücher und wissenschaftliche Literatur 3 21.06.2006 17:01
Schnittpunktproblem in der Praxis elektrofahrrad Mathematik 5 05.01.2004 18:28


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:50 Uhr.



Anzeige