Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemiedidaktik
H.-D. Barke
49,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.02.2006, 17:50   #1   Druckbare Version zeigen
PillePalle Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 97
Natriumhydroxid + Säure

Wäre nett wenn ihr die Formeln mal überprüfen könnt und mir sagen, was falsch ist!

Natriumhydroxid + Salzsäure
NaOH + HCl -> NaCL + H2O

Natriumhydroxid + Schwefelsäure
2 NaOH + H2SO4 -> 2 NaSo4 + 2 H2O

Natriumhydroxid + Salpetersäure
3 NaOH + 2 H3PO4 -> 3 NaPO4 + 3 H2O

Natriumhydroxid + Phosphorsäure
3 NaOH + 2H3PO4 -> 3 NaPO4 + 3H2O

Natriumhydroxid + Kohlensäure
2 NaOH + H2CO3 -> 2 NaCO3 + 2H2O
PillePalle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2006, 17:56   #2   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.824
AW: Natriumhydroxid + Säure

Zitat:
Natriumhydroxid + Salzsäure
NaOH + HCl -> NaCL + H2O
Ist ok, nur NaCl (L klein)

Zitat:
Natriumhydroxid + Schwefelsäure
2 NaOH + H2SO4 -> 2 NaSo4 + 2 H2O
Na ist hier Na+. SO42-. Wie passt das zusammen?

Zitat:
Natriumhydroxid + Salpetersäure
3 NaOH + 2 H3PO4 -> 3 NaPO4 + 3 H2O
Falsche Säure bzw. Anion. Salpetersäure ist HNO3.

Zitat:
Natriumhydroxid + Phosphorsäure
3 NaOH + 2H3PO4 -> 3 NaPO4 + 3H2O
Mhm, jaein. Der Fehler liegt auf der Produktseite, dein Natriumphosphat.

Zitat:
Natriumhydroxid + Kohlensäure
2 NaOH + H2CO3 -> 2 NaCO3 + 2H2O
Wie bei 2. CO32-
Ladung ausgleichen.
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2006, 19:52   #3   Druckbare Version zeigen
PillePalle Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 97
AW: Natriumhydroxid + Säure

Oh da hatte ich ein paar Tippfehler.

Natriumhydroxid + Salpetersäure
NaOH + HNO3 -> NaNO3 + H2O



Natriumhydroxid + Phosphorsäure
3 NaOH + 2H3PO4 -> 3 NaPO4(2) + 3H2O



bei allen gleichungen die jetzt noch falsch sind bitte ich trotzdem um auflösung, hab dann das gleiche nämlich noch mit BaOH, KOH... zu machen.

Vielen dank für die spitzen Hilfe!
PillePalle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2006, 20:16   #4   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.824
AW: Natriumhydroxid + Säure

Kein Problem

Zitat:
Natriumhydroxid + Salpetersäure
NaOH + HNO3 -> NaNO3 + H2O
Ist ok.
Was hast du beim zweiten fabriziert?
Zitat:
3 NaOH + 2H3PO4 -> 3 NaPO4(2) + 3H2O
Wenn, dann: Na(PO4)2. Es sieht aber so aus:
3 NaOH + H3PO4 -----> Na3PO4 + 3 H2O

Die anderen Gleichungen, stell die mal rein, das passt schon.
Wegen den Lösungen: Du sollst ja was dabei lernen
z.b. bei Natriumsulfat.
Na kann ein Elektron abgeben, ist dann Na+. Sulfat ist aber SO42-. Also brauchst du Na2SO4. Denn die Summe der Oxidationszahlen muss Null sein. Also Na2+SO42-. +2-2 = 0. Soweit klar? Dann packst du auch die anderen...
(kannst ja mal mit der Forensuche nach "Reaktionsgleichung" suchen, das Thema wurde ausführlichst behandelt) Oder guck mal hier:
http://de.wikipedia.org/wiki/Reaktionsgleichung

Zitat:
hab dann das gleiche nämlich noch mit BaOH, KOH... zu machen.
Keine Angst, das Prinzip bleibt dasselbe. Einmal gelernt, kann man es immer wieder anwenden. Oxidationszahlen beachten, und das wars im Prinzip schon.

Geändert von kaliumcyanid (22.02.2006 um 20:22 Uhr)
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2006, 20:41   #5   Druckbare Version zeigen
LTler Männlich
Mitglied
Beiträge: 43
AW: Natriumhydroxid + Säure

Zitat:
Zitat von kaliumcyanid
Keine Angst, das Prinzip bleibt dasselbe. Einmal gelernt, kann man es immer wieder anwenden. Oxidationszahlen beachten, und das wars im Prinzip schon.
Nur mal so als Anmerkung. Also den Begriff "Oxidationszahlen" würde ich "beim Ausgleichen" von Protolyse- oder Neutralisationsreaktionen nicht verwenden. Es handelt sich um dissoziierte Teilchen mit "echten" gleichbleibenden Ladungen (Ladungszahl) und die müssen einfach ausgeglichen werden. Für Elemente ist die Oxidationszahl defitionsgemäß "0", für einfache Ionen stimmt sie mit der Ladungszahl überein (siehe Na+, Vgl. PO43-)

Geändert von LTler (22.02.2006 um 21:03 Uhr)
LTler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2006, 23:10   #6   Druckbare Version zeigen
PillePalle Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 97
AW: Natriumhydroxid + Säure

Dankeschön für die nette Hilfe! Also jetzt nochmal zum Test ob von den Gleichungen alles korrekt ist. Nach dem Ok werde ich mich dann freudig an die ganzen anderen Gleichungen ranmachen ;-)

Natriumhydroxid + Salzsäure
NaOH + HCl -> NaCl + H2O

Natriumhydroxid + Schwefelsäure
2 NaOH + H2SO4 -> Na2So4 + 2 H2O

Natriumhydroxid + Salpetersäure
NaOH + HNO3 -> NaNO3 + H2O

Natriumhydroxid + Phosphorsäure
3 NaOH + H3PO4 -> Na3PO4 + 3H2O

Natriumhydroxid + Kohlensäure
2 NaOH + H2CO3 -> Na2CO3 + 2H2O
PillePalle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2006, 23:14   #7   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.824
AW: Natriumhydroxid + Säure

Bis auf den Schreibfehler in So4 (sollte SO4) heißen is alles ok. Aber Tippfehler, sowas kommt vor

Die Gleichungen sind alle ok. Es scheint geschnackelt zu haben
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2006, 23:40   #8   Druckbare Version zeigen
PillePalle Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 97
AW: Natriumhydroxid + Säure

1) KOH + HCl -> KCl + H2O
2) 2KOH + H2SO4 -> K2SO4 + 2H2O
3) KOH + HNO3 -> KNO3 + H2O
4) 3KOH + H3PO4 -> K3PO4 + 3H2O
5) 2KOH + H2CO3 -> K2CO3 + 2H2O

6) AlOH + HCl -> AlCl + H2O
7) 2AlOH + H2SO4 -> Al2SO4 + 2H2O
8) AlOH + HNO3 -> AlNO3 + H2O
9) 3AlOH + H3PO4 -> Al3PO4 + 3H2O
10) 2AlOH + H2CO3 -> K2CO3 + 2H2O


Bin mir nicht ganz sicher wie das jetzt ist bei Al.. normalerweise 2bzw3 wertig aber wie sieht dann die Gleichung aus?
Wenn das jetzt stimmt dann bekomm ich die anderen auch hin und brauch sie nicht mühsam abtippen ;-)
PillePalle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2006, 14:23   #9   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.824
AW: Natriumhydroxid + Säure

1-5 sind ok. Bei den anderen musst du nochmal gucken, Aluminiumhydroxid ist nicht AlOH. Korrekt wäre Al(OH)3
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2006, 21:33   #10   Druckbare Version zeigen
PillePalle Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 97
AW: Natriumhydroxid + Säure

6) AlOH3 + HCl -> AlCl3 + 3H2O
7) 2AlOH3 + 3H2SO4 -> Al2(SO4)3 + 3H2O
8) AlOH3 + 3HNO3 -> AlNO3 + 3H2O
9) AlOH3 + H3PO4 -> AlPO4 + 3H2O
10) 2AlOH3 + H2CO3 -> Al2CO3 + 2H2O


bei nummer 8 und 10 bin ich mir sehr unsicher.. bitte um auflösung damit ich es dann bei den anderen stoffen noch anwenden kann.
Vielen dank im voraus!
PillePalle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2006, 21:47   #11   Druckbare Version zeigen
Methanol Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.449
AW: Natriumhydroxid + Säure

Zitat:
Zitat von PillePalle
6) AlOH3 + HCl -> AlCl3 + 3H2O
7) 2AlOH3 + 3H2SO4 -> Al2(SO4)3 + 3H2O
8) AlOH3 + 3HNO3 -> AlNO3 + 3H2O
9) AlOH3 + H3PO4 -> AlPO4 + 3H2O
10) 2AlOH3 + H2CO3 -> Al2CO3 + 2H2O


bei nummer 8 und 10 bin ich mir sehr unsicher.. bitte um auflösung damit ich es dann bei den anderen stoffen noch anwenden kann.
Vielen dank im voraus!
Al(OH)3
8 stimmt nicht da Nitat 1-wertig ist und Al 3-wertig also entstehtAl(NO3)3
letztes stimmt nicht weil Al 3 und CO32-2-wertig ist-> Al2(CO3)3
__________________
mfg Methanol

Bevor ihr eine Frage stellt bitte zuerst hier und hier suchen

There are 10 sorts of people. Those, who understand binary code and those, who don't understand binary code.
Methanol ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2006, 01:11   #12   Druckbare Version zeigen
PillePalle Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 97
AW: Natriumhydroxid + Säure

Und nun hätte ich nochmal ein paar letzte Gleichungen zum überprüfen:

1) Ba(OH)2 + 2HCl -> BaCl2 + 2H2O
2) Ba(OH)2 + H2SO4 -> BaSO4 + 2H2O
3) Ba(OH)2 + 2HNO3 -> Ba(NO3)2 + 2H2O
4) 3Ba(OH)2 + 2H3PO4 -> (Ba)3(PO4)2 + 6H2O
5) Ba(OH)2 + H2CO3 -> BaCO3 + 2H2O


6) Mg(OH)2 + 2HCl -> MgCl2 + 2H2O
7) Mg(OH)2 + H2SO4 -> MgSO4 + 2H2O
8) Mg(OH)2 + 2HNO3 -> Mg(NO3)2 + 2H2O
9) 3Mg(OH)2 + 2H3PO4 -> (Mg)3(PO4)2 + 6H2O
10) Mg(OH)2 + H2CO3 -> MgCO3 + 2H2O
PillePalle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2006, 10:18   #13   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.824
AW: Natriumhydroxid + Säure

Scheinen alle richtig zu sein (= ich kann keinen Fehler entdecken)
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2006, 11:25   #14   Druckbare Version zeigen
alpha Männlich
Mitglied
Beiträge: 281
AW: Natriumhydroxid + Säure

Das wird zwar kaum die Frage gewesen sein, aber:
Ist Magnesiumhydroxid wirklich basisch genug, HPO42- vollständig zu deprotonieren? - Bzw ist Mg(OH)+ noch soo basisch?
Die Titration wäre jedenfalls interessant, bzw. die Bestimmung der vorhandenen Spezies, denn den dritten Äquivalenzpunkt sieht man ohnehin nicht...

Grüsse
alpha
alpha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2006, 15:14   #15   Druckbare Version zeigen
PillePalle Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 97
AW: Natriumhydroxid + Säure

@ kaliumcyanid

Vielen Dank nochmal für das Korrigieren! Habe das jetzt auch verstanden ;-)



@ alpha

also mal einfach ausgedrückt du denkst das sich bei Mg(OH)2 + den jewaligen Säuren nicht das genau aufteilt in 2 Stoffe, also Wasser + xxx

Wie kann man denn bestimmen ob ein Stoff basisch oder weniger basisch ist?
Doch wohl an den OH --Ionen?!
PillePalle ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Natriumhydroxid Titleist Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 3 17.05.2011 14:38
Natriumhydroxid loa2011 Allgemeine Chemie 1 20.02.2011 11:34
Natriumhydroxid weev Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 1 15.06.2010 19:04
ph-wert/ säure / natriumhydroxid :S?! Unregistriert Allgemeine Chemie 4 03.06.2007 13:19
Natriumhydroxid tussiii Allgemeine Chemie 28 02.05.2005 22:05


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:57 Uhr.



Anzeige