Lob, Kritik und Fragen zu ChemieOnline
Buchtipp
Website-Konzeption
J. Jacobsen
39.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > ChemieOnline.de > Lob, Kritik und Fragen zu ChemieOnline

Hinweise

Lob, Kritik und Fragen zu ChemieOnline Meinungen, Fehlerhinweise, Vorschläge und Hilfestellung zum Umgang mit ChemieOnline. Was soll mehr, weniger, länger...?

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.02.2006, 16:00   #1   Druckbare Version zeigen
Suppenname Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2.704
Fragezeichen

Hallo

Ich habe in letzter Zeit (seit wann genau weiß ich nicht) das Problem, dass manchmal von mir gesetzte Fragezeichen später im Beitrag nicht erscheinen. Sieht ziemlich doof aus, wenn Sätze, dann ohne Satzzeichen, einfach so aufhören. Gerade wenn es der letzte Satz ist, vermittelt das den Eindruck, ein Teil des Beitrages würde fehlen. Hat jemand außer mir auch noch solch ein Problem? oder liegt es mal wieder am Browser (Mozilla Firefox 1.5.0.1)?
__________________
"Der Bodenzucker der Süßen Wüste ist ein süßlich schmeckender, in Wasser und Alkohol, aber nicht in Äther löslicher Kohlehydratkörper, der mit Phenylhydrazin Osazone bildet, und zwar, je nach der Anzahl der Kohlenstoffatome im Molekül, Triosen, Tetrosen, Pentosen, Hexosen, Heptosen, Oktosen und Nonosen."
aus dem >Lexikon der erklärungsbedürftigen Wunder, Daseinsformen und Phänomene Zamoniens und Umgebung< von Prof.Dr.Abdul Nachtigaller

Fuppes
Astronomy Domine
Suppenname ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2006, 16:34   #2   Druckbare Version zeigen
Godwael Männlich
Moderator
Beiträge: 12.173
Blog-Einträge: 12
AW: Fragezeichen

Ich hab nur das Problem, dass gelegentlich Fragezeichen auftauchen, wo ich keine gesetzt hab (z.B. anstelle griechischer Buchstaben). Das liegt an den Fonts, die die Browser unterstützen. Vielleicht hat dein Problem ne ähnliche Ursache...
__________________
Gruß,
Fischer


Fischblog - powered by Spektrum der Wissenschaft
Godwael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2006, 17:05   #3   Druckbare Version zeigen
CO-Mertens Männlich
ChemieOnline Team
Beiträge: 7.138
AW: Fragezeichen

Einzelne Frage- oder Ausrufezeichen verschwinden nicht. Allerdings habe ich dafür gesorgt, daß eine Mehrzahl von Frage-oder Ausrufezeichen oder beides in Kombination hintereinander bis auf ein einzelnes Zeichen nicht mehr angezeigt werden. Warum? Nun weil 2-3 Frage- oder Ausrufezeichen eine merkwürdige Art sind etwas darzustellen. Ein Zeichen reicht aus und sieht besser aus.
__________________
Sascha

Regeln | Hilfe | Etikette | Suchtipps | Beiträge ohne Antwort
CO-Mertens ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2006, 17:13   #4   Druckbare Version zeigen
Suppenname Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2.704
AW: Fragezeichen

Ok, kann sein, dass es die doppelten Fragezeichen waren. Danke für die Antwort! Diese Einstellung ist sicher sinnvoll und ich werde die Mehrfachzeichen in Zukunft unterlassen, aber: Kann man das eventuell so einstellen, dass aus Mehrfachzeichen eines wird?
__________________
"Der Bodenzucker der Süßen Wüste ist ein süßlich schmeckender, in Wasser und Alkohol, aber nicht in Äther löslicher Kohlehydratkörper, der mit Phenylhydrazin Osazone bildet, und zwar, je nach der Anzahl der Kohlenstoffatome im Molekül, Triosen, Tetrosen, Pentosen, Hexosen, Heptosen, Oktosen und Nonosen."
aus dem >Lexikon der erklärungsbedürftigen Wunder, Daseinsformen und Phänomene Zamoniens und Umgebung< von Prof.Dr.Abdul Nachtigaller

Fuppes
Astronomy Domine
Suppenname ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2006, 17:34   #5   Druckbare Version zeigen
CO-Küchler Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.797
AW: Fragezeichen

Zitat:
Kann man das eventuell so einstellen, dass aus Mehrfachzeichen eines wird?
Habe gerade mal getestet, bei mir werden aus mehreren Fragezeichen eins...
__________________
Schon die ähnlichen Themen gesehen? Ganz unten auf dieser Seite!

"Wer nichts als Chemie versteht, versteht auch die nicht recht"
Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)
CO-Küchler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2006, 17:56   #6   Druckbare Version zeigen
dario88 Männlich
Mitglied
Beiträge: 195
AW: Fragezeichen

Ich habe auch gerade noch einmal getestet mit folgendem Ergebnis:
  • Setzt man ein Fragezeichen, bleibt es dabei
  • Setzt man viele Fragezeichen, werden sie auf eines reduziert
  • Setzt man genau zwei Fragezeichen, verschwinden sie
Irgendwo muss da ein Programmierfehler liegen …

cu, Dario
__________________
„Ein Element ist eine Materiesorte, deren Atome alle die gleiche Kernladugszahl haben.“

„Non cogito, tamen sum“
dario88 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2006, 18:05   #7   Druckbare Version zeigen
CO-Küchler Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.797
AW: Fragezeichen

Zitat:
Setzt man genau zwei Fragezeichen, verschwinden sie
Tatsächlich. Wird geändert!
__________________
Schon die ähnlichen Themen gesehen? Ganz unten auf dieser Seite!

"Wer nichts als Chemie versteht, versteht auch die nicht recht"
Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)
CO-Küchler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2006, 09:26   #8   Druckbare Version zeigen
dario88 Männlich
Mitglied
Beiträge: 195
AW: Fragezeichen

Ich muss mich korrigieren:
Bei jeglicher gerader Anzahl von Fragezeichen verschwinden diese (s. http://chemieonline.de/forum/showpost.php?p=445926&postcount=10)

cu, dario
__________________
„Ein Element ist eine Materiesorte, deren Atome alle die gleiche Kernladugszahl haben.“

„Non cogito, tamen sum“
dario88 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2006, 11:29   #9   Druckbare Version zeigen
CO-Mertens Männlich
ChemieOnline Team
Beiträge: 7.138
AW: Fragezeichen

Und? Wozu braucht man an zwei Fragezeichen?
__________________
Sascha

Regeln | Hilfe | Etikette | Suchtipps | Beiträge ohne Antwort
CO-Mertens ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2006, 15:09   #10   Druckbare Version zeigen
dario88 Männlich
Mitglied
Beiträge: 195
AW: Fragezeichen

Zitat:
Zitat von CO-Mertens
Und? Wozu braucht man an zwei Fragezeichen?
Ich brauch sie gar nicht, aber CO-Küchler wollte diesen Bug beheben und ich wollte eigentlich nur hilfreich bei der Fehrlersuche sein. Von mir aus kann es auch so bleiben wie es ist …
__________________
„Ein Element ist eine Materiesorte, deren Atome alle die gleiche Kernladugszahl haben.“

„Non cogito, tamen sum“
dario88 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2006, 15:58   #11   Druckbare Version zeigen
Tino71 Männlich
Moderator
Beiträge: 6.935
Blog-Einträge: 41
AW: Fragezeichen

Man braucht nicht zwei oder mehr Fragezeichen: aber wenigstens eins wäre doch nett... oder nicht? (<--- siehste!)
__________________
Vor dem Gesetz sind alle Katzen grau
Tino71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2006, 22:28   #12   Druckbare Version zeigen
Rosentod Männlich
Moderator
Beiträge: 9.244
AW: Fragezeichen

Zitat:
Zitat von CO-Mertens
Und? Wozu braucht man an zwei Fragezeichen?
Braucht man nicht. Aber manchmal möchte man sowas:
Blablabla{! ?}
__________________
Lohnende Lektüre: die Kunst des Fragens (engl. Original: smart questions)
Rosentod ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 28.02.2006, 23:16   #13   Druckbare Version zeigen
CO-Mertens Männlich
ChemieOnline Team
Beiträge: 7.138
AW: Fragezeichen

Ich habe den Textfilter ein wenig überarbeitet. Es müßte nun besser funktionieren.
__________________
Sascha

Regeln | Hilfe | Etikette | Suchtipps | Beiträge ohne Antwort
CO-Mertens ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2006, 23:58   #14   Druckbare Version zeigen
upsidedown Männlich
Moderator
Beiträge: 7.640
AW: Fragezeichen

scheint gut zu funktionieren!
upsidedown ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ansatzberechnung - Großes Fragezeichen desperados Organische Chemie 1 01.08.2007 10:40


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:40 Uhr.



Anzeige