Allgemeine Chemie
Buchtipp
Pocket Teacher Abi
M. Kuballa, J. Kranz
8,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.02.2006, 22:01   #1   Druckbare Version zeigen
Ganxta14 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 12
Konzentrationsrechnung bitte überprüfen

also wir haben 17,4ml HCL in 20ml NAOH gegeben.
Salzsäure: c=0,1 mol/l
daraus folgt die Stoffmenge der Oxoniumionen: 0,00174 mol (man beachte das ich die Maßeinheit Liter benutzt habe, nicht Milliliter)
dann: Stoffmenge = n(OH-) = n(H3O+) = 0,00174 mol

dann die Konzentration ausrechnen:
c=n/V c=0,00174mol / 0,02l
c=0,087 mol/l

ist das so richtig?
Ganxta14 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 02.02.2006, 22:05   #2   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Konzentrationsrechnung bitte überprüfen

Ja, ist richtig.

Übrigens ist es egal, ob du mit einem Volumen in L oder mL rechnest, solange Du es richtig machst

lg

PS Willkommen im Forum !
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2006, 22:05   #3   Druckbare Version zeigen
NilsM Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.285
AW: Konzentrationsrechnung bitte überprüfen

c(Säure)*V(Säure)=c(Base)*V(Base)
Damit kann man die Schritte zusammen machen. Is aber eigentlich irrelevant, wie mans macht

Die Rechnung ist richtig.

EDIT:
Willkommen hier im Forum
NilsM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2006, 22:09   #4   Druckbare Version zeigen
Ganxta14 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 12
AW: Konzentrationsrechnung bitte überprüfen

Zitat:
Zitat von NilsM
c(Säure)*V(Säure)=c(Base)*V(Base)
Damit kann man die Schritte zusammen machen. Is aber eigentlich irrelevant, wie mans macht

Die Rechnung ist richtig.

EDIT:
Willkommen hier im Forum

vielen dank an euch beide
und danke für den wilkommensgruß
Ganxta14 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2006, 00:05   #5   Druckbare Version zeigen
Jörn Henning Männlich
Mitglied
Beiträge: 277
AW: Konzentrationsrechnung bitte überprüfen

Hab mal ne Frage zu der Rechnung: Welche Konzentration wird denn da eigentlich berechnet, d. h. welche Konzentration ist am Ende c = 0,087 mol . mol-1? Also die 0,00174 mol sind ja die bei der Neutralisation umgesetzten Oxoniumionen und Hydroxidionen, wieso wird aus diesem Wert die Konzentration berechnet?
Jörn Henning ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2006, 08:55   #6   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Konzentrationsrechnung bitte überprüfen

Ganxta14 berechnet die Konzentration der Natronlauge. Das Volumen und die Konzentration der bei der Titration verbrauchten Salzsäure sind ja bekannt. Die Umsetzung erfolgt gemäss der Gleichung :

NaOH + HCl = H2O + NaCl (Neutralisationsreaktion)

so dass 1 mol Oxoniumionen (verbraucht für die Neutralisation) auch 1 mol OH- im vorgelegten Analyten entsprechen.

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2006, 12:18   #7   Druckbare Version zeigen
Jörn Henning Männlich
Mitglied
Beiträge: 277
AW: Konzentrationsrechnung bitte überprüfen

Also ist vorausgesetzt, dass die jeweiligen Volumina zur vollständig abgelaufenen Neutralisation führen? Also wurden die 17,4 ml Salzsäure zur Neutralisation der Natronlauge benötigt?
Wusste nich, dass das vorausgesetzt wurde (sofern es überhaupt stimmt...)?
Jörn Henning ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2006, 19:12   #8   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Konzentrationsrechnung bitte überprüfen

Ja, das stand in der ANgabe nicht drin, aber die Aufgabe ist nur sinnvoll, wenn man annimmt, dass es sich um eine Titration handelt, d.h. dass die Neutralisation vollständig abgelaufen ist und kein Überschuss HCl zugesetzt worden ist.

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aufgaben bitte überprüfen! felix3103 Anorganische Chemie 5 11.01.2010 08:08
Rechnungen bitte überprüfen oso Allgemeine Chemie 12 23.11.2008 01:30
e-Konfig überprüfen bitte! Ahrac Allgemeine Chemie 1 27.05.2008 07:11
2 Rkt.-gleichungen überprüfen, bitte 1952mel Allgemeine Chemie 1 24.06.2007 17:27
Bitte überprüfen: Kurvenintegral PostalService Differenzial- und Integralrechnung
inkl. Kurvendiskussion
2 29.06.2005 18:41


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:19 Uhr.



Anzeige