Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie interaktiv
Stephan Kienast et al.
15,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.02.2006, 21:36   #1   Druckbare Version zeigen
Schina  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 165
Reaktionskinetik

Kann mir jemand sagen wie ich zur Anfangsgeschwindigkeit von NO(g) komme, wenn die Anfangskonzentration von NO 0.02 mol/L beträgt? Die Reaktion lautet 2 NO(g) + Cl2(g) -> 2 ONCl (g). Die Konzentration von Cl2 ist die gleiche wie von NO und das Gemisch befindet sich in einem 1-L-Gefäss.
Was ich schon herausgefunden habe, ist, dass die Reaktion 2.Ordnung bezüglich NO ist, weil ja ein 2 vor NO in der Reaktionsgleichung steht. Aber weiter komme ich nicht.
Schina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2006, 21:47   #2   Druckbare Version zeigen
BU Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.504
Reaktion 3.Ordnung

NO 0.02 mol/L
2 NO(g) + Cl2(g) -> 2 ONCl

d[ONCl]/dt = k3 * [NO]2 * [Cl2]

Gegebene Konzentrationen einsetzen, dann fehlt noch die
Geschwindigkeitskonstante k3.
BU ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2006, 21:51   #3   Druckbare Version zeigen
Schina  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 165
AW: Reaktion 3.Ordnung

Ja, eben, k fehlt! Daran bin ich immer gescheitert!
Schina ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 02.02.2006, 22:15   #4   Druckbare Version zeigen
BU Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.504
AW: Reaktionskinetik

Anfangsgeschwindigkeit:
d[ONCl]/dt|0 = k3 * [NO]2 * [Cl2]

Wird für t > 0 zur Gleichgewichtsreaktion: 2 NO + Cl2 <-----> 2 NOCl

d[ONCl]/dt= k3 * [NO]2 * [Cl2] - k2* [NOCl]2

Die Reaktion ist häufig in Büchern zur Reaktionskinetik
beschrieben, k3 wird aber selten genannt.
BU ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2006, 22:15   #5   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.861
AW: Reaktionskinetik

Du kannst nicht einfach davon ausgehen, dass die Reaktion 2. Ordnung bezüglich NO ist, nur weil in der Gleichung ein stöchiometrischer Koeffizient 2 vor NO steht ! Es könnte genausogut sein, dass die Reaktion nur 1. Ordnung bezüglich NO ist.

Die Ordnungen kannst du nur ableiten, wenn du den genauen Mechanismus der Reaktion kennst (also alle Elementarschritte).

so ist z.B. die Reaktion 2 NO + O2 = 2 NO2 tatsächlich dritter Ordnung; wie's mit Chlor statt O2 aussieht weiss ich aber jetzt nicht auswendig...

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2006, 22:37   #6   Druckbare Version zeigen
BU Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.504
AW: Reaktionskinetik

Die Reaktion ist in Laidler, Reaktionskinetik I
als trimolekulare Reaktion 3.Ordnung beschrieben.

Reaktionen mit dem hochreaktiven NO-Radikal
plus anderen Partnern sind sehr häufig trimolekular.
BU ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Reaktionskinetik Sliver Physikalische Chemie 11 07.03.2012 16:10
Reaktionskinetik McPedro Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 3 27.03.2008 11:26
Reaktionskinetik McPedro Physikalische Chemie 1 16.03.2008 18:51
Reaktionskinetik Ibanez Organische Chemie 0 20.02.2008 20:17
Reaktionskinetik aerotoni Allgemeine Chemie 1 01.12.2007 20:09


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:09 Uhr.



Anzeige