Allgemeine Chemie
Buchtipp
Kaffee, Käse, Karies ...
J. Koolman, H. Moeller, K.-H. Röhm
16.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.02.2006, 23:13   #1   Druckbare Version zeigen
Casimyr  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2
Pfeil Valenzstrichformel BF3, planar?

Hallo,
ich bin auf der Suche nach der Valentstrichformel für BF3

Diese Formel hier kenne ich:

2*(H-Atome)+8(Anzahl anderer Atome)-(Gesamtzahl der Valenzelektronen)= anzahl der bindenden Atome

Als Ergebnis bekomme ich 4 bindende Elektronenpaare.

Wenn das wirklich so ist müsste das B-Atom in der Mitte doch eine Partitialladung haben. Und dadurch müsste es doch die F-Atome anziehen bzw. abstoßen und das Moleküle könnte nicht mehr planar sein, sondern müsste pyramidal sein. Richtig?

Der Prof. hat einfach nur ein B in die Mitte gesetzt, 3 F-Atome drum herrum und fertig. Das kann doch nicht, oder?

Casimyr
Casimyr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2006, 23:35   #2   Druckbare Version zeigen
Derpel Männlich
Mitglied
Beiträge: 612
AW: Valenzstrichformel BF3, planar?

Also von dieser Formel habe ich noch nie was gehört, und ich denke man kann auch ohne diese sehr sehr gut auskommen (ich bin es zumindestens).

Überlege doch einfach mal wieviele Valenzelektronen Bor hat. Steht ja in der 3 HG, hat also 3 Valenzelektronen wie z.B. auch Al. Jetzt stelle dir vor das jeweils ein Elektron für eine Bindung zum Fluor bereitgestellt wird, schon hasst du drei Fluor am Bor und keine Elektronen mehr übrig. Da Bor aber nur 3 Elektronenpaare hat ist es eine sogenannte Elektronenmangelverbindung und nimmt daher leicht Elektronenpaare auf (ist also eine Lewis-Säure).

Es kann übrigens nur planar sein, für trigonalpyramidal brauchst du ja 4 Teilchen um das Zentralteilchen. Es gibt keinen logischen Grund warum da ein Fluor sich unnötig einem anderen nähern sollte, und der größte Abstand ist nun mal bei einem Winkel von 120° (planar).
Derpel ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 02.02.2006, 09:51   #3   Druckbare Version zeigen
azur01  
Mitglied
Beiträge: 525
AW: Valenzstrichformel BF3, planar?

Zitat:
Zitat von Derpel
Es kann übrigens nur planar sein, für trigonalpyramidal brauchst du ja 4 Teilchen um das Zentralteilchen.
Das Ammoniak-Molekül ist auch trigonalpyramidal. Also sind vier Atome nicht unbedingt notwendig. Dieses kommt aufgrund des EPA-Modells (oder Valenzelketronen-Abstoßungsmodell) zustande. Das freie Elektronenpaar wirkt abstoßend auf die bindenden Elektronenpaare.

Das BF3-Molekül ist planar, weil das Bor-Atom nur 3 Valenzelektronen hat und damit der größtmögliche Abstand 120° ist.

azur
azur01 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
BF3 Tios Anorganische Chemie 4 24.09.2011 17:55
Peptidbindung planar Evers_4 Organische Chemie 11 12.02.2011 23:48
BF3 AlF3 marie-joana Anorganische Chemie 2 04.10.2010 20:18
Peptidbindung planar 1Wallchen1 Organische Chemie 11 17.02.2009 21:03
planar basu87 Organische Chemie 1 24.07.2007 10:35


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:09 Uhr.



Anzeige