Allgemeine Chemie
Buchtipp
Feuerwerk der Hormone
M. Rauland
19,80 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.01.2006, 20:43   #1   Druckbare Version zeigen
MidasX Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 106
Wie kann ich Druck-Engerie(Druckluftmotor) Chemisch herstellen?

Hallo zusammen

Der Titel ist vielleicht ein bisschen irreführend wusste aber nicht wie ich das formlieren soll.

Es gibt Motoren die mit Druckluft angetrieben werden. So wie das Auto von MDI. Die Drucklufttanks sind leider sehr schwer.

Oder es gibt Motoren die werden mit flüssigem Stickstoff angerieben. Das Stickstoff erwärmt sich und dehnt sich aus und bewegt damit den Kolben.


Die Dampfmaschine ist eigentlich was ähnliches nur eben auch sehr ineffizient.


Eigentlich könnte ich jetzt mit Backpulver oder mit Natron und Essig auch Druck aufbauen und einen Motor antreiben. Wird wohl aber nicht so effizient sein.


Mit was für einem Verfahren könnte man was effizienteres machen?
Natürlich sollte die Sache "relativ umweltfreundlich" sein und nicht gleich hochgefährlich.




Gruss

MidasX
MidasX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2006, 20:54   #2   Druckbare Version zeigen
belsan Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.635
AW: Wie kann ich Druck-Engerie(Druckluftmotor) Chemisch herstellen?

Zitat:
Zitat von MidasX
Mit was für einem Verfahren könnte man was effizienteres machen?
Natürlich sollte die Sache "relativ umweltfreundlich" sein und nicht gleich hochgefährlich.
Dann würde ich zu flüssigem Stickstoff raten

Es gibt zwar einige Reaktionen bei denen Gase enstehen, die machen in geschlossenen Systemen aber auch gerne mal WUMMM.

Stickstoff ist ungiftig, nicht explosiv, nicht korrosiv, hinterläßt keine Rückstände, die teuer entsorgt weren müssen und die Technologie für Gewinnung, Transport und Lagerung ist seit Jahrzehnten ausgereift. Gibt nicht viel anderes das eine solche Eigenschaftskombination hat.

Wenn man effizientere "Gasgeneratoren" haben will kommt man auch sehr schnell zum Verbrennungsmotor, der letztlich auch nur über die Ausdehnung der beim Verbrennen von Kraftstoff entstehenden Gase funtktioniert.
__________________
Gruß belsan

Fachfragen bitte im Forum stellen und nicht per PN.

Geändert von belsan (30.01.2006 um 21:05 Uhr)
belsan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2006, 22:07   #3   Druckbare Version zeigen
MidasX Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 106
AW: Wie kann ich Druck-Engerie(Druckluftmotor) Chemisch herstellen?

Ich weiss nicht wie gross der Energieaufwand ist für die Herstellung von flüssigem Stickstoff.

Auch weiss ich nicht wie lange der Stickstoff kühl bleibt.


Vielleicht gibt es ein Verfahren das zwar schon lange bekannt ist aber "Niemand" daran gedacht hat?
MidasX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2006, 22:10   #4   Druckbare Version zeigen
belsan Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.635
AW: Wie kann ich Druck-Engerie(Druckluftmotor) Chemisch herstellen?

Zitat:
Zitat von MidasX
Vielleicht gibt es ein Verfahren das zwar schon lange bekannt ist aber "Niemand" daran gedacht hat?
Ich für meinen Teil gehöre sicher zu der Fraktion, die noch nie daran gedacht hat. Muss also eine Antwort schuldig bleiben.
__________________
Gruß belsan

Fachfragen bitte im Forum stellen und nicht per PN.
belsan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2006, 23:05   #5   Druckbare Version zeigen
MidasX Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 106
AW: Wie kann ich Druck-Engerie(Druckluftmotor) Chemisch herstellen?

Ich will es ja auch nicht auf die Spitze treiben.

Ein Hybridfahrzeug erzeugt direkt auch weniger Emissionen als ein konventionelles. Ein Elektromobil erzeugt auch direkt weniger Emisionen als ein Konventionelles. Beides gibt es und niemand ist so reich wie Bill Gates geworden.

Ich will nicht so reich wie Bill Gates werden(doch eigentlich schon oder wer eigentlich nicht). Ich suche was neues was vielleicht ein bisschen besser.
Oder eben was neues.

Es soll ja ein Forschritt darstellen und die Welt nicht noch mehr schädigen.
Sonst könnte man ja gleich einen Atombatterie einsetzen.
MidasX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2006, 08:34   #6   Druckbare Version zeigen
Tiefflieger Männlich
Moderator
Beiträge: 5.443
AW: Wie kann ich Druck-Engerie(Druckluftmotor) Chemisch herstellen?

Vergiss es, das funktioniert momentan nicht.

Übrigens, gibt es MDI noch? Die predigen schon seit Jahren von ihren genialen Druckluftautos und den Fabriken die sie dafür bauen wollen. Bis jetzt gibt es wohl noch keine solche Fabrik und die Autos auch höchstens als Prototyp. Wohl doch nicht so toll, wie die immer tun.

Wesentlich effektiver, als immer neue Antriebssysteme zu entwickeln wäre, bestehendes sinnvoll einzusetzen und auf Energieeffizienz zu optimieren.

Beispiel: Warum nicht am Samstag, statt mit dem Auto, mit dem Fahrrad oder zu Fuß zum Bäcker gehen?
Warum auf der Autobahn kein Tempolimit einführen?
Warum immer leistungsfähigere Motoren bauen, welche man dann künstlich herunterdrosseln muss über elektronische Geschwindigkeitsbegrenzer oder ESP Systeme?
Die Autoindustrie wäre gut beraten, mal weniger auf Designer und mehr auf die Kundenwünsche zu hören.
__________________
Vernünftig ist, dass die politischen Spitzen, wenn sie miteinander sprechen, darüber sprechen, wie mit der Sache umzugehen ist, wie ernst Vorwürfe zu nehmen sind und wie man damit umgeht, Vorwürfe zu besprechen, zu klären, zu verifizieren oder aus der Welt zu schaffen. (2013 Regierungssprecher Seibert)
Tiefflieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2006, 19:28   #7   Druckbare Version zeigen
MidasX Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 106
AW: Wie kann ich Druck-Engerie(Druckluftmotor) Chemisch herstellen?

Die Firma MDI gibt es immernoch.
http://www.theaircar.com



So einfach ist es nicht. Ein Wasserstoffmotor(Knallgasmotor) hat viele Nachteile wie z.B. 30% weniger Leistung als ein Benziner.

Wasserstoff aus Sonnenenergie herzustellen ist alles andere als billig und muss noch zu den Tankstallen transportiert werden.
MidasX ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie kann ich den Druck nach einer Zeit t aus k1 oder t1/2 berechnen? giulia_mas Physikalische Chemie 3 27.10.2011 14:23
Wie kann ich zu Hause eine Säure herstellen? ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 16 09.11.2010 07:53
Wie kann ich am effizientesten Synthesegas herstellen? Geraldimus Verfahrenstechnik und Technische Chemie 7 02.10.2008 11:38
Wie kann ich CuCl herstellen ? ehemaliges Mitglied Anorganische Chemie 4 02.12.2005 20:38
Wie kann ich Modelle herstellen? ehemaliges Mitglied Verfahrenstechnik und Technische Chemie 8 08.10.2004 11:16


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:15 Uhr.



Anzeige