Allgemeine Chemie
Buchtipp
Das Gefahrstoffbuch
H.F. Bender
99.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.01.2006, 12:06   #1   Druckbare Version zeigen
Kila weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 1
Lösung durch CaCO3

Ich schreibe zur Zeit an meiner Diplom Arbeit. Dabei geht es - grob gesagt - um Diatomeen ( Kieselalgen) und deren Nutzung zur Trophierekonstruktion von Seen.
Meine Frage dreht sich aber jetzt eher um CaCO3: unter welchen Bedingungen kommt es zu den Bindungsformen MgCO3 ,NaCO3 und CaCO3 im Wasser?? bzw. unter welchen Bedingungen sind diese Carbonate in der Lage Opal (Si) zu lösen?

würde mich über ein paar Infos sehr freuen
Kila ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2006, 14:31   #2   Druckbare Version zeigen
Edgar Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.044
AW: Lösung durch CaCO3

Die CO2-Konzentration ist von der Temperatur und vom pH abhängig:
Erwärmung und pH-Erniedrigung vermindern sie. Dehalb fällt CaCO3 wenn man hartes Wasser erwärmt, das Gleichgewicht Ca(HCO3)2 <> CaCO3 + H2O +CO2 wird nach rechts verschoben; verdünnte Säuren (z.B. saurer Regen) lösen CaCO3 und CO2 wird ausgetrieben; alkalisches Wasser bindet CO2.

Carbonate lösen keine Silikate, denn selbst die schwache Kohlensäure ist stärker als die Kieselsäure und fällt diese aus Lösungen ! Für die Lösung von Silikaten wird ein alkalisches Milieu benötigt.
Edgar ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 25.01.2006, 11:14   #3   Druckbare Version zeigen
Muzmuz  
Mitglied
Beiträge: 5.976
AW: Lösung durch CaCO3

ja, das gilt fuer den labormassstab
bei seen und in der natur gelten aber andere zeitmassstaebe
so kann leicht alkalisches wasser mit carbonat (sagen wir einmal pH 7-8) durchaus auch silikate aufloesen
mit freiem auge unmerkbar langsam, aber bei genuegend wasser und zeit koennen sich ganze silikatberge loesen

lg,
Muzmuz
Muzmuz ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Reaktionsbeeinflussung durch unterschiedliche Lösung der Edukte Protoss93 Verfahrenstechnik und Technische Chemie 2 21.10.2011 14:41
Lösung von Differentialgleichungen durch Potenzreihenansatz girl_22 Mathematik 2 25.09.2011 21:49
CaCO3 mit saurer lösung abi011 Allgemeine Chemie 6 30.08.2008 17:55
Dgl. 1 Ordnung lösung durch Substitution Kekule jun. Differenzial- und Integralrechnung
inkl. Kurvendiskussion
3 02.12.2007 00:10
Fe2+ bestimmung durch titration KMnO4-Lösung Kareem Analytik: Quali. und Quant. Analyse 3 16.11.2006 00:54


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:07 Uhr.



Anzeige