Allgemeine Chemie
Buchtipp
Sicherer Umgang mit Gefahrstoffen
H.F. Bender
39.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.03.2002, 22:49   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Beitrag Funktion des Elsbettmotors

Hallo zusammen, ich benötige Informationen zum Elsbettmotor, Aufbau
Funktions- und Wirkungsweise. Und besonders über die chemischen Vorgänge im Motor

Danke im voraus

Tube
  Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 02.03.2002, 22:50   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
Willkommen hier und gleich einen Tip :

http://www.google.de/search?q=Elsbettmotor&hl=de&meta=

Bleiben noch Fragen offen?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2002, 22:57   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Ja, danke für die schnelle Antwort, aber die Suchmaschinen waren meine ersten Zielpunkte für meine Suche. Leider finde ich da immer nur den Motor erwähnt und nicht den Aufbau, geschweige denn die chemischen Vorgänge in Innern.
Tube
  Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2002, 12:03   #4   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Den spärlichen Informationen nach scheint der Elsbett-Motor ein Dieselmotor zu sein, der für Pflanzenöle eingerichtet ist.

Für Weiteres schau mal bei www.elsbett.com rein!

Chemische Vorgänge? Wie bei allen Verbrennungsvorgängen.....wie genau willst Du das denn wissen?
- wenn alles wie vorgesehen abläuft, kommt hinten CO2 und H2O raus -


Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!

Geändert von FK (03.03.2002 um 12:07 Uhr)
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2002, 15:36   #5   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Möglichst genau

Vielen Dank,
ich würde mich freuen, wenn Sie es mir es möglichst genau erklären könnten. Da ich dieses Thema für die Schule behandeln muss, muss es irgendeinen Zusammenhang mit unserem Kursthema "Chemische Gleichgewicht" oder mit Kinetik/Energetik zu tun haben.
Es wäre sehr nett, wenn sie mir weiterhelfen könnte.

MfG
Tube
  Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2002, 16:41   #6   Druckbare Version zeigen
mp67  
Mitglied
Beiträge: 1.082
Das Thema birgt wenig Chemisches, bestenfalls kann man die (idealisierte) Gleichung der Verbrennung eines Triglycerids aufstellen und die Verbrennungswärme Tabellen entnehmen. Eine Gleichgewichtsreaktion liegt dabei nicht vor, kinetisch kann man etwas zu Explosionen erzählen (Kettenexplosion, Wärmeexplosion). Wäre Biodiesel das Thema (immerhin verwandt ist es ja), finden sich hier im Forum schon etliche Beiträge; dessen Herstellung beeinhaltet eine Umesterung, mithin eine Gleichgewichtsreaktion. Ansonsten jedoch ist das Thema ein eher physikalisch-technisches.

M.
mp67 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2002, 17:24   #7   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Re: Möglichst genau

Zitat:
Originalnachricht erstellt von Tube

ich würde mich freuen, wenn Sie es mir es möglichst genau erklären könnten.
Ich würde mich freuen, wenn ich es genau erklären könnte....

Die Verbrennung eines so komplizierten Stoffs wie Pflanzenöl kann man nicht genau beschreiben, da
1. das Öl eine Mischung darstellt (und jedes Öl eine andere...)
2. die typischen Bestandteile, wie Ölsäure-, Linolsäure- und Linolensäureester des Glycerins je 57 Kohlenstoffatome, 6 Sauerstoffatome und gut 100 Wasserstoffatome besitzen und der komplette Umsatz zu Wasser und Kohlendioxid etliche Hundert Einzelschritte erfordert.
Gestartet wird die Oxidation so, dass ein Sauerstoffmolekül ein Wasserstoffatom aus dem "Öl"molekül abzieht und damit ein Hydroperoxyradikal bildet. Zurück bleibt ein Alkylradikal. Dieses kann jetzt mit einem Sauerstoffmolekül ein Peroxyradikal bilden, das wiederum ein H-Atom aus einem anderen "Öl"molekül reißen und ein Hydroperoxid bilden kann. Letzteres zerfällt in ein Hydroxidradikal und ein Alkoxidradikal, das sich dann umlagert oder noch weiter zerlegt.... usw.
Die Verbrennung läuft, wie man dem häufigen Gebrauch des Wortes "Radikal" entnehmen kann, als so genannte Radikalkette ab.
Es gibt eine Unmenge möglicher Zwischenprodukte; kurz vor Vollendung des Verbrennungsvorgangs sind das einfache Moleküle wie Formaldehyd oder Kohlenmonoxid.

Soviel kann man, glaube ich, dazu sagen....

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
EMK als Funktion des PH MartinMartin Allgemeine Chemie 1 16.12.2011 22:50
Formel des Flächeninhalts des Rechtecks der Funktion bluffbluff03 Differenzial- und Integralrechnung
inkl. Kurvendiskussion
6 02.11.2010 15:56
Funktion des Ionentauschers Alpha-77 Allgemeine Chemie 2 28.10.2009 19:21
Elsbett: Funktionsweise des Elsbettmotors Oliver S Physik 11 10.02.2003 23:24


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:38 Uhr.



Anzeige