Allgemeine Chemie
Buchtipp
Lexikon der Chemie. Studienausgabe.

99.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.01.2006, 02:10   #1   Druckbare Version zeigen
annalena weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 44
dalton und die gase

laut dalton ist der gesamtdruck eines gasgemisches gleich der summe der partialdrücke.
angenommen ich habe ein liter gas mit 20kPa und ein liter gas mit 40kPa, ergibt den gesamtdruck 60kPa. bezieht sich der gesamtdruck auf ein liter oder auf zwei liter?
(laut meiner angaben sollte das endvolumen 1l sein)
gilt dieses gesetz nur, wenn das endvolumen den ausgangsvolumina entspricht?
was ist aber, wenn ich unterschiedliche mengen an gasen zusammenmische, worauf bezieht sich dann der gesamtdruck?
dalton sagte auch, wenn zwei ideale gase von gleichem druck und gleicher temeratur gemischt werden, ist das volumen gleich der summe der ausgangsvolumina.
annalena ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 19.01.2006, 02:35   #2   Druckbare Version zeigen
belsan Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.635
AW: dalton und die gase

Die 60 kbar beziehen sich auf ein Gesamtvolumen von 1 Liter.
Wären es 2 Liter würde sich der Druck nicht mehr zu 60 kPa addieren, sondern wäre kleiner.

Der Gesamtdruck bezieht sich auf die Summe der Partialdrücke für ein gegebenes Volumen.

Hat man 2 Liter vom Druck1 und 1 Liter mit Druck2, so ist egal ob man jetzt auf 1 Liter, 2 Liter oder 3 Liter bezieht. Der Gesamtdruck ist immer die Summe der Partialdrücke. Der Partialdruck selbst allerdings sind mitunter unterschiedlich und müssen für das Volumen der Mischung ggf. neu berechnet werden.

Zitat:
dalton sagte auch, wenn zwei ideale gase von gleichem druck und gleicher temeratur gemischt werden, ist das volumen gleich der summe der ausgangsvolumina.
Weil die Bedingung gleicher Druck gegeben ist addieren sich hier die Volumina.
__________________
Gruß belsan

Fachfragen bitte im Forum stellen und nicht per PN.
belsan ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Reale Gase - die Van der Waals Gleichung alex03 Physikalische Chemie 2 20.09.2011 17:07
van-Deemter in der GC und die verschiedenen Gase Calico1 Analytik: Instrumentelle Verfahren 0 15.08.2010 18:47
Dalton Nadine27Essen Physikalische Chemie 1 13.05.2007 10:47
Dalton und Durchmesser deuterium2 Biologie & Biochemie 1 07.01.2007 23:11
Raoult, Henry und Dalton Marcos Physikalische Chemie 1 03.11.2004 08:33


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:58 Uhr.



Anzeige