Allgemeine Chemie
Buchtipp
Feuerwerk der Hormone
M. Rauland
19,80 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.01.2006, 23:40   #1   Druckbare Version zeigen
Schwarzfahrer88 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 1.108
Druckbehälter gesucht für Versuche

Kennt jemand von euch einen Behälter in dem man im Labor Versuch unter Druck von ca. 4 bar durchführen kann. Am besten währe natürlich wenn man auch noch rein gucken könnte.

thx
Schwarzfahrer88 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2006, 23:42   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Druckbehälter gesucht für Versuche?!?

Stahlautoklav mit speziellem Fenster "währe" das Beste. Wieviel darf es kosten?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2006, 23:46   #3   Druckbare Version zeigen
Schwarzfahrer88 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 1.108
AW: Druckbehälter gesucht für Versuche?!?

naja die kosten sollten sich in grenzen halten, gibt es solche autoklaven nicht zu leihen oder hat ein normales labor son ding?


dieser thread ensteht in kooperation mit Doenertier86
Schwarzfahrer88 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2006, 23:52   #4   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Druckbehälter gesucht für Versuche?!?

Solche Versuche geben auch wir in Auftrag, Kosten 10n CHF, "no limit".

Entsprechende Kontakte kann ich vermitteln.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2006, 23:59   #5   Druckbare Version zeigen
Schwarzfahrer88 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 1.108
AW: Druckbehälter gesucht für Versuche?!?

dann muss ich mir sowat selber basten und hoffen das es mir nicht um die ohren fliegt aber die angst hat man als chemiker sowie so immer!
Schwarzfahrer88 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2006, 00:02   #6   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Druckbehälter gesucht für Versuche?!?

Da würde ich mal schön die Finger davon lassen! Solange man sie noch hat.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2006, 00:18   #7   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.536
AW: Druckbehälter gesucht für Versuche?!?

Mich würde man interessieren, ob man bei Reaktionen "im Autoklaven" grundsätzlich andere Geräte verwendet als solche, mit denen man seinen biologischen Müll (oder Lösungen) autoklaviert?
Stellt man da dann einfach seinen verschlossenden Rundkolben rein und der Druck im Autoklaven selbst verhindert, dass der Kolben platzt?
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2006, 08:20   #8   Druckbare Version zeigen
Tiefflieger Männlich
Moderator
Beiträge: 5.444
AW: Druckbehälter gesucht für Versuche?!?

Zitat:
Zitat von Schwarzfahrer88
dann muss ich mir sowat selber basten und hoffen das es mir nicht um die ohren fliegt aber die angst hat man als chemiker sowie so immer!
Dann mach dich schon mal mit der Betriebssicherheitsverordnung vertraut, denn dort sind die Regelungen der ehemaligen Druckbehälterverordnung inzwischen enthalten.
Wenn ich den Anhang (Anhang 5, Nr. 19) der Verordnung richtig verstehe, dann wird es oberhalb 100 bar*l richtig teuer. Bei dem genannten Nenndruck von 4 bar dürfte das Volumen also 25 l nicht übersteigen. Nimmt man für den Druck noch einen gewissen Sicherheitsbereich, so muss das Volumen entsprechend reduziert werden. Für Geräte, die diesen Parameter unterschreiten ist immer noch eine befähigte Person (was immer das auch ist) erforderlich.
Da dürfte die Vergabe des Auftrages preiswerter kommen!
__________________
Vernünftig ist, dass die politischen Spitzen, wenn sie miteinander sprechen, darüber sprechen, wie mit der Sache umzugehen ist, wie ernst Vorwürfe zu nehmen sind und wie man damit umgeht, Vorwürfe zu besprechen, zu klären, zu verifizieren oder aus der Welt zu schaffen. (2013 Regierungssprecher Seibert)
Tiefflieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2006, 11:03   #9   Druckbare Version zeigen
Tino71 Männlich
Moderator
Beiträge: 6.935
Blog-Einträge: 41
AW: Druckbehälter gesucht für Versuche

Huuuu! Das hört sich aber nach einem extrem-Bumm an! Aua aua... Würd ich mich nie trauen... aber ich bin ja eh ne Memme.
__________________
Vor dem Gesetz sind alle Katzen grau
Tino71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2006, 11:44   #10   Druckbare Version zeigen
Woehler Männlich
Mitglied
Beiträge: 988
AW: Druckbehälter gesucht für Versuche

Was willst Du denn spannendes bei 4 bar machen? Wir haben auch das nötige Equipment (bis 4 kbar), aber ich glaube kaum, dass man einfach an solche Sachen rankommt...
Woehler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2006, 21:51   #11   Druckbare Version zeigen
Doenertier86 Männlich
Mitglied
Beiträge: 126
AW: Druckbehälter gesucht für Versuche

wenn du dir das selbst basteln willst, haste eig. nur probleme mitm abdichten von beweglichen teilen...

musstes auf jeden fall mit nem nutring am kolben gegen den zylinder abdichten. einfach nen zylinder mit innengewinde und ne gewindestange als kolben wird nich klappen, weil die gewinde zu ungenau gearbeitet sind und dadurch der druck flöten geht...

probier doch irgendwie n hauptbremskolben oder so aus ner kfz-werkstatt zu kriegen... die haben davon bestimmt nen exemplar für dich rumfliegen...

dann kannste einfach an eine nen zylinder mit nem gewinde und hanfband reindrehn, die anderen anschlüsse dichtest du nachm entlüften ab und dann kanns abgehn...
musst eben nur bei dem reaktionszylinder aufpassen... richtige rohrstärke nehmen. nich, dass der platz
würd das ende ranschweißen oder ranlöten, sonst dichtet der nich genug...

wofür brauchste den eigentlich genau?
viel erfolg
Doenertier86 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2006, 22:07   #12   Druckbare Version zeigen
Allchemist Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.129
AW: Druckbehälter gesucht für Versuche

Zitat:
Zitat von Schwarzfahrer88
Kennt jemand von euch einen Behälter in dem man im Labor Versuch unter Druck von ca. 4 bar durchführen kann. Am besten währe natürlich wenn man auch noch rein gucken könnte.

thx
Welches Volumen muss das Ding haben ?

Bei kleinen Volumina hatte ich schon mal die Idee sowas aus Edelstahlrohren und Gewindefittings zusammenzuschrauben. ggf. noch ein Sicherheitsventil draufschrauben.

Das gibt es alles in unterschiedlichen Nenndrücken ab 10 bar aufwärts bei:

www.schwer.com

Hinsichtlich Druckegeräterichtlinie und Betriebssicherheitsverordnung:

Gelten erst oberhalb eines bestimmten Volumens (>1 l (?)

Gebrauchte Druckbehälter gibt es bei:

www.behaelter-kg.de
Allchemist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2006, 09:26   #13   Druckbare Version zeigen
Tiefflieger Männlich
Moderator
Beiträge: 5.444
AW: Druckbehälter gesucht für Versuche

Zitat:
Zitat von Allchemist
....Hinsichtlich Druckegeräterichtlinie und Betriebssicherheitsverordnung:

Gelten erst oberhalb eines bestimmten Volumens (>1 l (?)

...
Betriebssicherheitsverordnung §1
"(1) Diese Verordnung gilt für die Bereitstellung von Arbeitsmitteln durch Arbeitgeber sowie für die Benutzung von Arbeitsmitteln durch Beschäftigte bei der Arbeit."
Somit gilt sie sogar für einen Hammer oder Schraubendreher, welchen der Arbeitnehmer verwendet!

Betriebssicherheitsverordnung §1
"(2) Diese Verordnung gilt auch für überwachungsbedürftige Anlagen im Sinne des § 2 Abs. 7 des Geräte- und Produktsicherheitsgesetzes, soweit es sich handelt um...
...
aa) Druckgeräte im Sinne des Artikels 1 der Richtlinie 97/23/EG des
Europäischen Parlaments und des Rates vom 29. Mai 1997 zur Angleichung
der Rechtsvorschriften der Mitgliedstaaten über Druckgeräte (ABl. EG
Nr. L 181 S. 1) mit Ausnahme der Druckgeräte im Sinne des Artikels 3
Abs. 3 dieser Richtlinie,
bb) innerbetrieblich eingesetzte ortsbewegliche Druckgeräte im Sinne des
Artikels 1 Abs. 3 Nr. 3.19 der Richtlinie 97/23/EG oder"

Dort gibt es keine Mindestdruckbehältergröße!

"cc) einfache Druckbehälter im Sinne des Artikels 1 der Richtlinie
87/404/EWG des Rates vom 25. Juni 1987 zur Angleichung der
Rechtsvorschriften der Mitgliedstaaten für einfache Druckbehälter"

Dort gilt als Mindestbehältergröße 50 bar*l. Allerdings fallen darunter nur Serienprodukte und keine Einzelanfertigungen, dieser Punkt ist somit nicht gültig.

Für Kfz Teile gibt es dann noch weitere Ausnahmerichtlinien, diese treffen aber hier nicht zu.
__________________
Vernünftig ist, dass die politischen Spitzen, wenn sie miteinander sprechen, darüber sprechen, wie mit der Sache umzugehen ist, wie ernst Vorwürfe zu nehmen sind und wie man damit umgeht, Vorwürfe zu besprechen, zu klären, zu verifizieren oder aus der Welt zu schaffen. (2013 Regierungssprecher Seibert)
Tiefflieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2006, 15:27   #14   Druckbare Version zeigen
Doenertier86 Männlich
Mitglied
Beiträge: 126
AW: Druckbehälter gesucht für Versuche

würde dann ein luftballon auch darunter fallen? oder gilt das nur für nicht-elastische behälter?
eine PP-spritze, die man aufzieht, abdichtet und zusammendrückt würde dann ja auch den kriterien entsprechen...

genau sowas mag ich an deutschland... es is alles geregelt, keiner blickt mehr durch, aber falls irgendwo ein problem auftritt, gibt es genug richtlinien zur bestrafung
Doenertier86 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2006, 15:36   #15   Druckbare Version zeigen
Schwarzfahrer88 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 1.108
AW: Druckbehälter gesucht für Versuche

ich mein 4 bar ist doch kein druck und außerdem wer fällt denn alles unter diese verordnung?

sonst muss ich das halt sein lassen!
Schwarzfahrer88 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
HPLC versuche gesucht nugmac Allgemeine Chemie 0 15.01.2012 23:24
Versuche gesucht! chemiemel Allgemeine Chemie 35 23.10.2011 11:51
Ideen für Versuche gesucht ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 5 27.04.2006 20:52
Tipps gesucht: Versuche mit Elodea face76 Biologie & Biochemie 1 14.05.2005 19:13
Ungefährliche Versuche gesucht ehemaliges Mitglied Anorganische Chemie 74 15.04.2003 22:03


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:34 Uhr.



Anzeige