Allgemeine Chemie
Buchtipp
Kaffee, Käse, Karies ...
J. Koolman, H. Moeller, K.-H. Röhm
16.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.01.2006, 18:55   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Reaktion von Wasser und Calcium bzw. Wasser und Magnesium

Hallo,
Kann mir jemand ungefähr erklären was bei der Reaktion von Wasser und Calcium passiert und wie man die Reaktionsgleichung rauskriegt und das gleiche bei Magnesium und Wasser.
  Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2006, 19:10   #2   Druckbare Version zeigen
Karate-Tiger Männlich
Mitglied
Beiträge: 84
AW: Reaktion von Wasser und Calcium bzw. Wasser und Magnesium

Hi und Willkommen im Forum!

Hast du dir darüber noch keine eigenen Gedanken gemacht?

Ca + H2O --> ?

Das ist schonmal eine Seite der Gleichung, ich hoffe, auf den Rest kommst du selber.

mfg Karate-Tiger
Karate-Tiger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2006, 19:14   #3   Druckbare Version zeigen
ms86 Männlich
Mitglied
Beiträge: 66
AW: Reaktion von Wasser und Calcium bzw. Wasser und Magnesium

Noch ein kleiner Tip: Es ist eine Redoxreaktion bei der das Metall oxidiert wird und ein Gas entsteht.
Fängt man dieses Gas auf und entzündet es macht es "Knall"
ms86 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2006, 19:58   #4   Druckbare Version zeigen
Klugscheißer  
Mitglied
Beiträge: 1
AW: Reaktion von Wasser und Calcium bzw. Wasser und Magnesium

Ähm....Karate-Tiger....

das sind aber Ca + 2H2O
Klugscheißer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2006, 20:55   #5   Druckbare Version zeigen
Schwarzfahrer88 Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.108
AW: Reaktion von Wasser und Calcium bzw. Wasser und Magnesium

reagiert ca so stark mit wasser?
Schwarzfahrer88 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2006, 21:21   #6   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Reaktion von Wasser und Calcium bzw. Wasser und Magnesium

Zitat:
Zitat von Schwarzfahrer88
reagiert ca so stark mit wasser?
Es blubbert ganz ordentlich.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2007, 15:11   #7   Druckbare Version zeigen
MaryJane weiblich 
Mitglied
Beiträge: 2
AW: Reaktion von Wasser und Calcium bzw. Wasser und Magnesium

ich habe zu dem Thema auch eine frage: wenn man Calcium in Wasser gibt, dann dauert es einige Zeit, bis die Gasentwicklung einsetzt, wodran liegt das?
MaryJane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2007, 15:33   #8   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Reaktion von Wasser und Calcium bzw. Wasser und Magnesium

Calcium (metallisch) oxidiert recht leicht an der Oberfläche. Die Oxidschicht muss erst weggelöst werden.

Und willkommen hier.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2007, 15:35   #9   Druckbare Version zeigen
MaryJane weiblich 
Mitglied
Beiträge: 2
AW: Reaktion von Wasser und Calcium bzw. Wasser und Magnesium

vielen, vielen dank
MaryJane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2007, 15:36   #10   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Reaktion von Wasser und Calcium bzw. Wasser und Magnesium

Keine Ursache.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 13.06.2009, 16:00   #11   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Zwinkern Formeln

Hallo,
ich habe hier eine Aufgabe, die ich nicht selbst lösen kann. Es wäre also nett, wenn mri jemand helfen könnte!
Also hier die Frage:
Wie heoßt die Formel von Magnetit (graues Eisenoxid), wenn aus 200,00g Magnetit 144,68g Eisen gewonnen werden können?



Grüße Pebbs und Danke
  Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2009, 16:40   #12   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 17.611
AW: Reaktion von Wasser und Calcium bzw. Wasser und Magnesium

M=m/n bzw. n=m/M. Beides für Fe und O ausrechnen und dann das kleinste ganzzahlige Verhältnis ermitteln.

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2009, 12:00   #13   Druckbare Version zeigen
Chemie-Freak weiblich 
Mitglied
Beiträge: 8
AW: Reaktion von Wasser und Calcium bzw. Wasser und Magnesium

Hallo Leute, ich habe ein Problem. Wir haben in unserer letzten Chemiestunde mehrere Versuche gemacht, wo wir herausfinden wollten, wo man Oxoniumion in der Redoxreihe eintragen kann. Dann haben wir herausgefunden, dass es zwischen PB und CU ist. Wir haben in den Versuchen die Metalle Ca, AL, Zn, Fe und Cu in Salzsäure getan. Ag brauchten wir nicht mehr, da Cu nicht reagiert hat. Nun sollen wir Redoxgleichungen von den Reaktionen, die geklappt haben machen. Sprich z.B. Ca in 2H3O und so weiter dann halt mit den anderen Metallen auch. Also mit Redoxgleichung ist gemeint, dass man halt Oxidation, Reduktion und am Ende halt die Redoxgleichung erstellt. Es wäre nett, wenn ihr als erstes nur mal Calcium machen würdet und mir schnell zurück schreiben würdet.

Vielen Dank!

Gruß

Geändert von Chemie-Freak (14.06.2009 um 12:15 Uhr)
Chemie-Freak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2009, 14:01   #14   Druckbare Version zeigen
Chemie-Freak weiblich 
Mitglied
Beiträge: 8
AW: Reaktion von Wasser und Calcium bzw. Wasser und Magnesium

Leute könnt ihr mir bitte schneller antworten? Denn ich habe heute noch sehr viel für eine andere Klausur zu lernen und würde gerne daher diese Aufgabe abschließen.
Vielen Dank für euer Verständnis!
Chemie-Freak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2009, 17:44   #15   Druckbare Version zeigen
Chemie-Freak weiblich 
Mitglied
Beiträge: 8
AW: Reaktion von Wasser und Calcium bzw. Wasser und Magnesium

Verzeihung, aber gibt es ein Problem, wobei ich helfen muss oder warum antwortet ihr nicht?
In den anderen Threads antwortet ihr doch auch?!
Chemie-Freak ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
untersuche die Reaktion von Magnesium und von Calcium mit Wasser! nheira Allgemeine Chemie 6 29.07.2010 22:11
Reaktion von Natrium und Calcium mit Wasser Anthrax Anorganische Chemie 4 20.02.2010 21:19
Reaktion von Magnesium und Wasser MxAgent Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 4 13.09.2008 14:44
Reaktionsschema von Magnesium/ Calcium + Wasser ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 5 05.06.2004 18:31
Umsetzung von Calcium und Kalium mit Wasser ehemaliges Mitglied Anorganische Chemie 10 11.01.2003 23:26


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:28 Uhr.



Anzeige