Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie Methodik
J. Kranz, J. Schorn
19,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.01.2006, 11:43   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Reaktion von Alufolie mit Blondierungsmittel

Hallo ich bin neu hier und habe eine etwas ungewöhnliche Frage. Da ich über Google nichts gefunden habe, wende ich mich an Euch.
Beim Strähnchenblondieren ist mir kürzlich folgendes passiert:
Die Blondiercreme (Ammoniak, Wasserstoffperoxid) wurde mir aufgetragen und in Alufolie eingewickelt. Als die Friseurin fast fertig war, fingen die anfangs so behandelten Haare in der Alufolie schier zu kochen an. Wir haben schleunigst das Zeug vom Kopf entfernt und ausgewaschen. Gott sei Dank war noch nichts kaputt. Meiner Friseurin ist sowas noch nie passiert. Kann es sein, dass die Reaktion erfolgte, weil meine Haare stellenweise noch ganz leicht feucht waren? Und was hat sich da abgespielt? Aber bitte für den Laien verständlich erklären, mein Chemieunterricht liegt schon 25 Jahre zurück!
Vielen Dank im Vorraus!
  Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2006, 11:47   #2   Druckbare Version zeigen
C2H5OH Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.851
AW: Reaktion von Alufolie mit Blondierungsmittel

Ich würde sagen, an der Alufolie lag es nicht. Die ist i.d.R an der Oberfläche passiviert. Generell reagieren Metalle (v.a in Pulverform aber recht heftig mit H2O2 - bei hoherer Konzentration). In diesem Fall könnte ich mir aber vorstellen, das dass Mischungsverhältnis der Blondierpampe nicht gepasst hat und zu viel Wasserstoffperoxid freigesetzt wurde (Gasentwicklung - die u.U. als "Kochen" empfunden werden könnte). Also evtl. zu viel Entwicklerlösung eingesetzt?

Jaja - wer schön sein will muss leiden.
__________________
Gruß,
the Hero


Man(n) ist nur dann ein Superheld, wenn man(n) sich selbst für super hält.

Geändert von C2H5OH (16.01.2006 um 11:52 Uhr)
C2H5OH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2006, 11:53   #3   Druckbare Version zeigen
Tino71 Männlich
Moderator
Beiträge: 6.935
Blog-Einträge: 41
AW: Reaktion von Alufolie mit Blondierungsmittel

Hmm weiß net... wenns doch alkalisch war (NH3) und dazu noch ein Oxidationsmittel... da geht das Alu unter Umständen dann schon ab! Oder etwa nicht? Aus meinen blondierten Zeiten (*seufz* daaamals! in meiner Jugend!) weiß ich noch, daß in den Blondiermischungen immer der explizite Verweis drinne stand, man solle die Mischunden niemals nicht in Alugefäßen anrühren!
__________________
Vor dem Gesetz sind alle Katzen grau
Tino71 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 16.01.2006, 11:57   #4   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Reaktion von Alufolie mit Blondierungsmittel

Nein, das war nicht nur Gasentwicklung, die Folie wurde total heiß, ich hab's nicht mehr aushalten können.
  Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2006, 12:01   #5   Druckbare Version zeigen
C2H5OH Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.851
AW: Reaktion von Alufolie mit Blondierungsmittel

Naja möglich ist es schon, ab er die Alufolie wird dazu immer verwendet. Wahrscheinlich eben deshalb kein Problem weil sie passiviert sein sollte. Deshalb lieber Kammsträhnen ...
__________________
Gruß,
the Hero


Man(n) ist nur dann ein Superheld, wenn man(n) sich selbst für super hält.
C2H5OH ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Silberlöffel mit Alufolie von Ag2S reinigen ehemaliges Mitglied Lebensmittel- & Haushaltschemie 19 14.10.2013 21:03
blatt mit alufolie ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 17 24.08.2009 17:31
Hilfe, muffiger Geruch im Haus verändert sich durch Alufolie, Reaktion? trader Allgemeine Chemie 5 27.11.2008 21:03
Reaktionsgleichung beim Reinigen von Silberlöffeln mit Alufolie knalleffekt Anorganische Chemie 1 29.01.2007 22:56
Rosten von Alufolie ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 7 24.11.2002 18:07


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:16 Uhr.



Anzeige