Allgemeine Chemie
Buchtipp
Kurzlehrbuch Chemie
G. Boeck
19.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.01.2006, 09:08   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Frage Unterschiede 585 Gold und 333 Gold?

Hallo, kann mir einer von euch den Unterschied zwischen 585 und 333 Gold erklären? Ich hab schon im Internet gesucht, aber dort finde ich nur Anzeigen. Danke schon mal im Vorraus

Annabel
  Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2006, 09:15   #2   Druckbare Version zeigen
Tiefflieger Männlich
Moderator
Beiträge: 4.855
AW: Unterschiede 585 Gold und 333 Gold?

[QUOTE=AnnabelHallo, kann mir einer von euch den Unterschied zwischen 585 und 333 Gold erklären? ...[/QUOTE]
585: 58,5% Goldanteil
333: >33% Goldanteil, der Rest ist üblicherweise Silber und Kupfer.
Somit besteht zwischen beiden Qualitäten ein erheblicher Unterschied im Goldanteil, welcher sich in der Regel auch im Preis niederschlägt.
__________________
Vernünftig ist, dass die politischen Spitzen, wenn sie miteinander sprechen, darüber sprechen, wie mit der Sache umzugehen ist, wie ernst Vorwürfe zu nehmen sind und wie man damit umgeht, Vorwürfe zu besprechen, zu klären, zu verifizieren oder aus der Welt zu schaffen. (2013 Regierungssprecher Seibert)
Tiefflieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2006, 10:36   #3   Druckbare Version zeigen
Edgar Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.046
AW: Unterschiede 585 Gold und 333 Gold?

Ergänzend: 585 wird auch als 14 Karat, 333 als 8 Karat bezeichnet (100% Gold = 24 Kt)
Edgar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2013, 11:47   #4   Druckbare Version zeigen
Mr.Heisenberg Männlich
Mitglied
Beiträge: 3
AW: Unterschiede 585 Gold und 333 Gold?

Servus,

ja stimmt 585 Gold hat 14 Karat und wird überwiegend für die Schmuckproduktion verwendet. Es lässt sich sehr leicht verarbeiten. Meistens wird es legiert und hat daher nach der Verarbeitung noch andere Metalle wie z.B. Silber intergriert.

333er Gold hat 8 Karat und ist daher die mindertwertigste Version von Gold auf dem Markt. Der Feingoldanteil beträgt hier nur ein Drittel und das Gold ist daher sehr Preisgünstig zu erwerben.

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Gold

Geändert von FK (18.01.2013 um 16:15 Uhr) Grund: nichtkommerzielle Quelle
Mr.Heisenberg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2013, 11:58   #5   Druckbare Version zeigen
rettich Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.456
AW: Unterschiede 585 Gold und 333 Gold?

Guten morgen und herzlich willkommen hier.
Der Beitrag geht in das 7. Jahr, und den Ersteller gibt es schon gar nicht mehr............
__________________
Das Zeitgefühl ist eindeutig davon abhängig,
auf welcher Seite der Toilettentür man sich befindet.
(nicht von mir)

Man kann gar nicht so dämlich denken wie
andere Handeln.
Speziell im Strassenverkehr und im Labor.
(von mir)

Sollte ein Beitrag von mir versehentlich gegen die Regeln
des Forums verstossen darf er gelöscht werden.
rettich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2013, 12:03   #6   Druckbare Version zeigen
Mr.Heisenberg Männlich
Mitglied
Beiträge: 3
AW: Unterschiede 585 Gold und 333 Gold?

Danke,

oh das hatte ich nicht gesehen.

Verzeihung
Mr.Heisenberg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2013, 13:16   #7   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 11.931
AW: Unterschiede 585 Gold und 333 Gold?

Zitat:
Zitat von Mr.Heisenberg Beitrag anzeigen
mindertwertigste Version von Gold
ist minderwertig im Zusammenhang mit Gold überhaupt angebracht?
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
chemiewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2013, 13:59   #8   Druckbare Version zeigen
Mr.Heisenberg Männlich
Mitglied
Beiträge: 3
AW: Unterschiede 585 Gold und 333 Gold?

Ja stimmt. Besser formuliert: Die Goldlegierung mit dem niedrigsten finanziellen Wert.
Mr.Heisenberg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2013, 16:20   #9   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.113
AW: Unterschiede 585 Gold und 333 Gold?

Habe übrigens die Quelle zu den Informationen über Gold geändert.
Kommerzielle Quellen sehen oft nach unbestellter Werbung aus, und das wollen wir hier natürlich nicht.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2013, 20:04   #10   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 11.931
AW: Unterschiede 585 Gold und 333 Gold?

Zitat:
Zitat von hae Beitrag anzeigen
wie sieht es denn nun mit dem Begriff "Minderwertig" aus?
in Bezug auf 24-karätiges Gold ist es akzeptabel, absolut gesehen ist 333-Gold immer noch eine hochwertige teure Legierung.
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
chemiewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 19.01.2013, 12:32   #11   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.320
AW: Unterschiede 585 Gold und 333 Gold?

Zitat:
Zitat von hae Beitrag anzeigen
Ein klassisches Beispiel ist heute "Weißgold"! Vor 25 Jahren verstand man darunter schlicht Platin - heute kennt die Verkäuferin, darauf angesprochen, im Juwelierladen Platin vom Hörensagen.
Diese Gleichgsetzung ist mir bisher nicht untergekommen.Zumindest nach meiner Erfahrung war auch schon vor 25 Jahren Weißgold eine goldhaltige Legierung mit einem hohen Silberanteil,aber auch anderen,billigeren Beimengungen.Platin war Platin,auch beim Juwelier.Dort werden meist ebenfalls andere Metalle in geringen Mengen beigemischt,um die Verarbeitung als Schmuck zu erleichtern.
Vielleicht ist das ja wieder der "Sprachbarriere" zu Österreich geschuldet.

Fulvenus!
Fulvenus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gold aus den Gold-Elektrolyt fällen? crazy.physiker Anorganische Chemie 3 31.05.2011 10:36
Gold aus Gold(III)-Chlorid X1pe Allgemeine Chemie 2 22.10.2008 21:20
Gold... Gold... Gold... Echt oder nicht? Tigerlilly Allgemeine Chemie 5 28.09.2005 17:15
Hg und Gold Amir Aymen Allgemeine Chemie 10 31.12.2004 22:12
Silber und Gold ehemaliges Mitglied Anorganische Chemie 14 18.12.2002 20:48


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:46 Uhr.



Anzeige
>