Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie interaktiv
Stephan Kienast et al.
15,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.01.2006, 00:19   #1   Druckbare Version zeigen
m@xx Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 17
Amphoylt

Hi Leute,
meine Frage:
Zitat:
kohle wird in einem sauerstoffhaltigen gefäß verbrannt.das reaktionsprodukt löst man in wasser,dem zuvor einege tropfen lackmus zugesetzt wurden. beschreibe und begründe(!)die beobachtung beim lösen des reaktionsproduktes in wasser.
Dabei handelt es sich doch um ein Amphoyltreaktion oder wie des heißt, weil ich hab des noch net im Unterricht gehabt. Bin aber wissbegierig!

Gruß
m@xx
m@xx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2006, 00:27   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Amphoylt?

Die Verbrennung von Kohle ergibt CO2, das sich in Wasser löst und zum Teil Kohlensäure

CO2 + H2O -> H2CO3

bildet. Diese reagiert naturgemäss sauer

H2CO3 -> H+ + HCO3-
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2006, 00:33   #3   Druckbare Version zeigen
m@xx Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 17
AW: Amphoylt?

gibts da irgendeine begründung warum des passiert
m@xx ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 15.01.2006, 01:12   #4   Druckbare Version zeigen
Godwael Männlich
Moderator
Beiträge: 12.173
Blog-Einträge: 12
AW: Amphoylt?

Auf Schülerniveau kann man argumentieren, dass Wasser ein Nucleophil ist und deswegen zum Angriff am positiv polarisierten Kohlenstoff neigt. Außerden sind die Ionen besser in Wasser löslich als das Gas und die entsprechenden Gleichgewichte daher in Richtung Kohlensäure/Hydrogencarbonat verschoben.
__________________
Gruß,
Fischer


Fischblog - powered by Spektrum der Wissenschaft
Godwael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2006, 14:11   #5   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Amphoylt

Ich würde es lieber als Säure (CO2)-Base(H2O) Reaktion sehen, denn das ist ja eine Gleichgewichtsdiskussion und keine kinetische, also den Begriff Nukleophil mal lieber nicht ins Spiel bringen...
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2006, 15:09   #6   Druckbare Version zeigen
Godwael Männlich
Moderator
Beiträge: 12.173
Blog-Einträge: 12
AW: Amphoylt

Das ist schon wahr, aber ich hab mir gedacht, ein Lehrer hat üblicherweise schon so viel Mühe, dem Schüler das Prinzip Säure + Base <--> Salz + Wasser einzutrichtern, dass ich da besser gar nicht erst anfange, Verwirrung zu stiften...
Das Bild mit dem nucleophilen Angriff ist so schön eingängig.
__________________
Gruß,
Fischer


Fischblog - powered by Spektrum der Wissenschaft
Godwael ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:15 Uhr.



Anzeige