Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie der Gefühle
M. Rauland
17.40 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.01.2006, 11:52   #16   Druckbare Version zeigen
Rosentod Männlich
Moderator
Beiträge: 9.244
AW: Kann man mit der Physik die gesamte Chemie erklären ?

Natürlich ist es prinzipiell möglich die gesamte Chemie physikalisch zu erklären. Es ist allerdings weder sinnvoll, noch praktikabel. In einigen Bereichen der Chemie wären auch noch ein paar dutzend Jahre Forschung nötig.
Man beobachtet halt in der Chemie Phänomene, kann sie auch empirisch korrekt vorhersagen und nur noch nicht physikalisch erklären. Der Aufwand, die physikalischen Erklärungen zu finden, lohnt vielfach einfach nicht.
__________________
Lohnende Lektüre: die Kunst des Fragens (engl. Original: smart questions)
Rosentod ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2006, 13:19   #17   Druckbare Version zeigen
Tiefflieger Männlich
Moderator
Beiträge: 5.445
AW: Kann man mit der Physik die gesamte Chemie erklären ?

Zitat:
Zitat von Rosentod
...Man beobachtet halt in der Chemie Phänomene, kann sie auch empirisch korrekt vorhersagen und nur noch nicht physikalisch erklären. Der Aufwand, die physikalischen Erklärungen zu finden, lohnt vielfach einfach nicht.
Die physikalischen Erklärungen werden dann in mathematische Modelle gepackt, also ist sowohl die Chemie als auch die Physik eine Teilwissenschaft der Mathematik
__________________
Vernünftig ist, dass die politischen Spitzen, wenn sie miteinander sprechen, darüber sprechen, wie mit der Sache umzugehen ist, wie ernst Vorwürfe zu nehmen sind und wie man damit umgeht, Vorwürfe zu besprechen, zu klären, zu verifizieren oder aus der Welt zu schaffen. (2013 Regierungssprecher Seibert)
Tiefflieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2006, 13:25   #18   Druckbare Version zeigen
belsan Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.635
AW: Kann man mit der Physik die gesamte Chemie erklären ?

Zitat:
Zitat von Tiefflieger
Die physikalischen Erklärungen werden dann in mathematische Modelle gepackt, also ist sowohl die Chemie als auch die Physik eine Teilwissenschaft der Mathematik
Wo er Recht hat hat er Recht.
Als Chemiker braucht man die Physiker ja eigentlich nur als hochqualifizierten Taschenrechner. Könnte man auch gleich einen Mathematiker nehmen.
Die quatschen bei der Interpretation der Ergebnisse auch nicht so viel rein
__________________
Gruß belsan

Fachfragen bitte im Forum stellen und nicht per PN.
belsan ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 13.01.2006, 14:06   #19   Druckbare Version zeigen
astrophys Männlich
Mitglied
Beiträge: 195
AW: Kann man mit der Physik die gesamte Chemie erklären ?

Zitat:
also ist sowohl die Chemie als auch die Physik eine Teilwissenschaft der Mathematik
Naja, auf der einen Seite gibt es Phänomene, die die Mathematik (noch) nicht vernünftig lösen kann, auf der anderen Seite gibt es mathematisch völlig korrekte Ergebnisse, die physikalisch unsinnig sind.
astrophys ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2006, 14:07   #20   Druckbare Version zeigen
derandré Männlich
Mitglied
Beiträge: 43
AW: Kann man mit der Physik die gesamte Chemie erklären ?

@pee ! ich glaube dein freund zitiert Dirac...

ich denke die chemie geht nicht so weit ins Detail - so dass sie in bezug auf die der chemie eigenen fragestellungen deutlich leistungsfähiger ist als die physik - ich denke ein guter billardspieler berechnet auch nicht den genauen verlauf der kugeln im voraus, er schätzt ihn ab und hat schon lange gewonnen bevor der physiker die erste kugel versenkt hat;

aber selbst davon, dass chemie mit einem erheblichen mehraufwand an zeit durch anwendung der physik berechenbar ist, sind die physiker noch WEIT entfernt.

danke auch; det war denn wohl meine meinung zu dem thema.
derandré ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2006, 15:40   #21   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.824
AW: Kann man mit der Physik die gesamte Chemie erklären ?

Zitat:
also ist sowohl die Chemie als auch die Physik eine Teilwissenschaft der Mathematik
Also, das will ich sehen
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2006, 15:55   #22   Druckbare Version zeigen
Tino71 Männlich
Moderator
Beiträge: 6.935
Blog-Einträge: 41
AW: Kann man mit der Physik die gesamte Chemie erklären ?

Dazu müßte Mathematik ja erst mal ne Wissenschaft sein. Ist sie aber nicht. Man zählt sie zu den Geisteswissenschafte - ich persönlich zähl sie, wie auch die Medizin, zum Kunsthandwerk
__________________
Vor dem Gesetz sind alle Katzen grau
Tino71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2006, 19:54   #23   Druckbare Version zeigen
Pee !!! Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 464
AW: Kann man mit der Physik die gesamte Chemie erklären ?

Zitat:
Zitat von MTG
haha ich liebe bauernweisheiten

@pee
wenn dein freund sowas behauptet, dann behaupte du doch mal im gegenzug dass die physik nur eine hilfswissenschaft der chemie ist... so eine schwachsinnige diskussion. ich denke man vergleicht hier äpfel mit birnen. zwar beides obst aber .....
ja genau das hab ich ihm gesagt, dass die physik nur ne hilfswissenschaft der chemie ist.

finde aber echt gut, was hier geschrieben wurde.
Pee !!! ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2006, 20:17   #24   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.824
AW: Kann man mit der Physik die gesamte Chemie erklären ?

Wir Chemiker müssen zusammenhalten
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2006, 22:38   #25   Druckbare Version zeigen
kubischraumzentriert Männlich
Mitglied
Beiträge: 95
AW: Kann man mit der Physik die gesamte Chemie erklären ?

Hallo,

für mich ist die Mathematik eine "Strukturwissenschaft". Die Physik, Chemie etc. füllt die Mathematik mit Sinn, nämlich mit "Zahlen des Alltags".

Ich fühle mich in beiden Disziplinen wohl.
Ich denke die instrumentelle Chemie könnte man auch als physikalische Messtechnik bezeichnen - naja zumindest in den meisten Fällen.

Viele Entwicklungen der Chemie gingen auf Physiker zurück - das muss man wirklich eingestehen. Ohne es genau zu wissen glaube ich, dass weit weniger Chemiker auf dem Feld der Physik bahnbrechendes erreichten. Jedoch vermute ich auch, dass die Verdienste auf physiknahe Bereiche beschränkt sind. Was organisch,präparative Chemie betrifft - wird wohl ein waschechter Physiker beim ersten Anblick reissausnehmen.

MfG
kubischraumzentriert
kubischraumzentriert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2006, 00:42   #26   Druckbare Version zeigen
Zyloox Männlich
Mitglied
Beiträge: 54
AW: Kann man mit der Physik die gesamte Chemie erklären ?

Hi ihr!

Ich persönlich denke, dass sich einfach alles aufeinander bezieht und man die einzelnen Wissenschaften nur aufteilt, weil eine einzelne viel zu komplex währe. Auch würde es (wie schon erwähnt) mit anderen Wissenschaften länger dauern bestimmte Dinge zu erforschen/berechnen.

Aber wenn wir schon einmal dabei sind.....Entspringt denn nicht irgendwie alles der Philosophie? Warum haben denn die Menschen angefangen zu forschen?

So long!

Zyloox
Zyloox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2006, 00:52   #27   Druckbare Version zeigen
Uller Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.003
AW: Kann man mit der Physik die gesamte Chemie erklären ?

Chemie oder Physik? Bah, beides biologische Hilfswissenschaften...
__________________
Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Bezüglich des Universums bin ich mir aber noch nicht ganz sicher.
- Albert Einstein -
Uller ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie kann Mutation die Akkumulation der DNA-Codierung erklären, wenn keine Basenpaare hinzugefügt werden Einstein21 Biologie & Biochemie 20 11.06.2010 22:14
Was kann man mit Bachlor in Chemie machen? assamhassam Off-Topic 4 20.10.2009 07:28
Wer kann mir erklären wie man diese Integrale löst: ehemaliges Mitglied Differenzial- und Integralrechnung
inkl. Kurvendiskussion
1 27.01.2005 22:34
Kann mir jemand die Van-der-Waals'sche Kräfte erklären? Nordbeck Organische Chemie 4 08.09.2004 19:37


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:02 Uhr.



Anzeige