Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie im Kontext
R. Demuth, I. Parchmann, B. Ralle
29,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.01.2006, 20:54   #1   Druckbare Version zeigen
Steffi209  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
Hife bei Reaktionsgleichungen!

Hallöchen,

ich bin eine absolute Niete in Sachen Chemie und benötige ganz dringen eure Hilfe beim aufstellen von Reaktionsgleichungen! Und es wäre super, wenn mir da jemand helfen könnte!

Also:

. Eisen (II)-sulfat + Natronlauge + Wasser -->
2. endergebnis von 1. wird mit Wasserstoffperoxid versetzt
3. dann wird salzsaäure dazu gegeben
4. dann ammoniumthiocyanat
5. dann natriumfluorid
und zum schluss gibt man kaliumhexacyanoferrat (II) - Lsg. dazu

und zu jedem muss ich ne Reaktionsgleichung aufstellen!
Steffi209 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2006, 20:59   #2   Druckbare Version zeigen
lceman Männlich
Mitglied
Beiträge: 141
AW: Hife bei Reaktionsgleichungen!

Gebe doch einfach mal ein paar Möglichkeiten an ... und wir gehen sie dann zusammen durch.
Tipp zu 1. da fällt was aus

mfg lceman
lceman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2006, 21:03   #3   Druckbare Version zeigen
NilsM Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.285
AW: Hife bei Reaktionsgleichungen!

Im ersten Schritt reagiert ja eine Base mit einem Salz.
Salze reagieren ja mit Basen zu einem anderen Salz.

Fe(II)SO4 + NaOH --(H2O)---> Fe(OH)3 + Na2SO4
(nicht ausgeglichen)

Vllt. so ? sicher bin ich aber nicht.
NilsM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2006, 21:15   #4   Druckbare Version zeigen
lceman Männlich
Mitglied
Beiträge: 141
AW: Hife bei Reaktionsgleichungen!

Nicht ganz ... Eisen(III)hydroxid kommt erst im nächsten Schritt raus ... da dieses erst da oxidiert wird. ... stimmt aber fast
lceman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2006, 21:22   #5   Druckbare Version zeigen
Steffi209  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
AW: Hife bei Reaktionsgleichungen!

Oh gott.. von ausfallen etc.. hab ich genauso wenig ein plan..
Steffi209 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2006, 21:35   #6   Druckbare Version zeigen
lceman Männlich
Mitglied
Beiträge: 141
AW: Hife bei Reaktionsgleichungen!

K ... Nimm mal das Eisensulfat und die Natronlauge und zerlege sie in ihre Ionen. Bei FeSO4 Wäre das dann das Fe2+ und SO42- sowie bei NaOH dann Na+ und OH-. Jetzt kannst du die Ionen neu kombinieren unter Berücksichtigung der richtigen Anzahl damit da plus/minus Null bei der Ladung raus kommt. Verstanden?

mfg lceman
lceman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2006, 21:43   #7   Druckbare Version zeigen
Steffi209  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
AW: Hife bei Reaktionsgleichungen!

Na demzufolge muss doch eisenhydroxid entstehen, oder??
Steffi209 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 12.01.2006, 21:58   #8   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460
Erst Eisen(II)-hydroxid, dann im nächsten Schritt Eisen(III)-hydroxid.
buba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2006, 22:00   #9   Druckbare Version zeigen
lceman Männlich
Mitglied
Beiträge: 141
AW: Hife bei Reaktionsgleichungen!

Rüschtüsch
Als nächstes 2.
Da wird das Eisen(II)hydroxid zu Eisen(III)hydroxid oxidiert.
Oxidation und Reduktion: http://de.wikipedia.org/wiki/Redox
Es fällt dabei das Eisen(III)hydroxid aus und es entsteht noch Wasser dabei.
Das Wasserstoffperoxid H2O2 zerfällt mit einem Molekül Wasser H2O in zu 2 OH- und das lagert sich nach dem das Fe2+ noch ein Elektron abgeben hat und zu 3+ wurde zu Fe(OH)3 und fällt dann aus ... es bildet sich ein Niederschlag soweit klar?

versuche doch mal bitte die ersten beiden Gelichungen aufzuschreiben und poste sie.

mfg lceman
lceman ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Unsicherheit bei Reaktionsgleichungen titriplex Anorganische Chemie 10 01.03.2010 08:50
Brauche hife bei Potenzaufgabe Rufrider Mathematik 6 15.05.2008 19:07
Modelliermasse ... Ich brauche professionelle Hife esben Verfahrenstechnik und Technische Chemie 2 14.03.2007 09:47
Hilfe bei Reaktionsgleichungen! Chemie-Wunderkind Allgemeine Chemie 4 05.02.2006 20:59
Hife: Schreib morgen Mathe!! Potenzen. ehemaliges Mitglied Mathematik 12 23.09.2004 21:29


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:53 Uhr.



Anzeige