Allgemeine Chemie
Buchtipp
Allgemeine und anorganische Chemie
E. Riedel
34.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.02.2002, 16:16   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Dis-/Synproportionierung

hi
Ist die folgende Reaktion eine Disproprotionierung oder eine Synproportionierung?

NH4NO3 -----> N2O + 2H2O

bin mir bei der Einordnung nicht ganz sicher...

Gruß
Dreshmore
  Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2002, 16:21   #2   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460
http://www.studenten-city.de/forum/showthread.php?s=&postid=34242#post34242

NH4+: OZ -III
NO3-: OZ +V

N2O: OZ +I

--> Synproportionierung
buba ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 27.02.2002, 16:23   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Das wäre eine Synproportionierung. Warum bist Du Dir nicht sicher?
  Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2002, 17:30   #4   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Die Definition bezieht sich auf Stoff.
NH4NO3 ist EIN Stoff aber da
es zwei "unterschiedliche" Stickstoffteilchen waren wollt
ich nochmal nachfragen. Und war gut so

werten Dank

Geändert von Dreshmore (27.02.2002 um 17:36 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2002, 18:21   #5   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Zitat:
Originalnachricht erstellt von Dreshmore
Die Definition bezieht sich auf Stoff.
NH4NO3 ist EIN Stoff aber da
es zwei "unterschiedliche" Stickstoffteilchen waren wollt
ich nochmal nachfragen. Und war gut so

werten Dank
Schon ok, Fragen kostet nichts....aber wie sool man sich die Symproportionoierung EINES "Stickstoffteilchens" vorstellen?

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Dis- und Synproportionierung ehemaliges Mitglied Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 20 01.04.2011 06:54
Synproportionierung Eugen88 Allgemeine Chemie 9 19.10.2010 11:22
Redoxgleichung aufstellen (Dis- und Synproportionierungen) gArea Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 4 29.04.2010 17:18
Synproportionierung Rovad90 Anorganische Chemie 1 08.09.2009 20:54
Oxosäuren/Halogenoxide: Dis/Synproportionierung/Zerfälle D@nny Anorganische Chemie 0 14.01.2007 12:52


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:04 Uhr.



Anzeige