Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie der Gefühle
M. Rauland
17.40 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.01.2006, 19:00   #1   Druckbare Version zeigen
Ann@  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 16
Brauche Hilfe für Chemie Hausaufgaben

Hallo und Guten Abend!
Mein Chemielehrer hat uns als Hausaufgabe aufgegeben eine Erklärung für das folgende Experiment zu finden: Und zwar hielt er einen Stab, den er vorher mit so einem Tuch gerieben hat (irgendwie aufgeladen) an einen Wasserstrahl, und dieser bog sich dann immer in diese Richtung des Stabs. Ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen! Schon mal vielen Dank im voraus! Ann@
Ann@ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2006, 19:05   #2   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.813
AW: Brauche Hilfe für Chemie Hausaufgaben

Hat eher was mit Physik als mit Chemie zu tun.

Was sind denn deine Vermutungen?

Guck mal da: http://brinkmann-du.de/physik/elektrik_02.htm
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2006, 19:10   #3   Druckbare Version zeigen
Ann@  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 16
AW: Brauche Hilfe für Chemie Hausaufgaben

Mit Chemie. Ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung...sin ja schließlich kein Ionen in dem Stab vorhanden und somit können wasser und stab sich ja nicht anziehen...
Ann@ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2006, 19:13   #4   Druckbare Version zeigen
NilsM Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.285
AW: Brauche Hilfe für Chemie Hausaufgaben

Tipp: Warum reibt dein Lehrer an diesem Metallstab?
Wie sind Wassermolekül aufgebaut? Stichwort: Polarität
NilsM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2006, 19:15   #5   Druckbare Version zeigen
Ann@  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 16
AW: Brauche Hilfe für Chemie Hausaufgaben

Hmm...ich habe keine Ahnung...bin nicht wirklich ein Chemie Profi =(
Ann@ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2006, 19:20   #6   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.813
AW: Brauche Hilfe für Chemie Hausaufgaben

Den Link angeschaut, den ich dir gegeben hab?
Ausserdem, wie gesagt, das hat eher was mit Physik als mit Chemie zu tun?

Zitat:
bin nicht wirklich ein Chemie Profi =
Niemand verlangt, das dus von vornherein weißt, du sollst einfach nur Vermutungen anstellen, und so vielleicht selbst draufkommen.
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2006, 19:22   #7   Druckbare Version zeigen
Schwarzfahrer88 Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.108
AW: Brauche Hilfe für Chemie Hausaufgaben

ihr habt doch in physik schon mal magnetismus behandelt

also is der stab elektrisch geladen und wasser ist ein dipol

nun musst du nur noch den zusammenhang zwischen dipol und nem geladenen stab untersuchen z.B. bei
Schwarzfahrer88 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 12.01.2006, 19:27   #8   Druckbare Version zeigen
Ann@  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 16
AW: Brauche Hilfe für Chemie Hausaufgaben

Der Ausdruck Polarität bezeichnet allgemein das Verhältnis zweier entgegengesetzter, in Wechselwirkung miteinander stehender und sich gegenseitig bedingender Pole, Kräfte oder Dinge, wie z. B. männlich/weiblich, Aktion/Reaktion.

Hmmm...aber ich weiß immer noch keie wirkliche erklärung, warum sich der wasserstrahl bewegt...also sind sie schon mal entgegengestezt?
Ann@ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2006, 19:32   #9   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.813
AW: Brauche Hilfe für Chemie Hausaufgaben

Zitat:
Der Ausdruck Polarität bezeichnet allgemein das Verhältnis zweier entgegengesetzter, in Wechselwirkung miteinander stehender und sich gegenseitig bedingender Pole, Kräfte oder Dinge, wie z. B. männlich/weiblich, Aktion/Reaktion.
Wo hastn den Quatsch her? Damit hat das wirklich nicht allzuviel zu tun.

Man sollte halt weiterlesen
Da steht dann:
Zitat:
Die Begriffe "Polarität", "Polarisation", "Pole", "polar" entstammen meist dem elektromagnetischen Sprachgebrauch (zum Beispiel magnetischer Nord- und Südpol, Pole negativer und positiver Ladung in der Elektrizitätslehre und anderem, siehe Dipol)
Da steht dann: http://de.wikipedia.org/wiki/Dipol
Zitat:
Ein Dipol (Zweipol) sind zwei räumlich getrennt auftretende Pole mit jeweils unterschiedlichem Vorzeichen (+,-). Dies können elektrische Ladungen
Verbinde mal anziehend/abstossend mit "+" und "-". Was könnte da in Betracht kommen?
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2006, 19:35   #10   Druckbare Version zeigen
Ann@  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 16
AW: Brauche Hilfe für Chemie Hausaufgaben

Okay, vielen Dank!
Ann@ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2006, 19:42   #11   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.813
AW: Brauche Hilfe für Chemie Hausaufgaben

Jetzt verstanden? Wunderbar

Um es mal zu erweitern:
Zitat:
Reibungselektrizität
Wenn man Fell (am besten Katzenfell) und Glas aneinander reibt und danach schnell auseinanderzieht, dann ist das Glas negativ geladen und das Fell positiv. Wenn man hingegen Seide und Kunststoff reibt, ist das Glas positiv geladen. Wenn man sie wieder aneinander hält, kann man die gegenseitige Neutralisation sogar in Form eines Knisterns hören. Auch Bernstein läd sich sichtbar auf, wenn man ihn an Wolle reibt. Der Griechische Begriff für Bernstein ist "Elektron". Er ist Namensgeber für elektrische Phänomene, also die Elektrizität.
Dabei ist der Vorgang der Reibung selbst nicht die Ursache der Ladung. Im Grunde ist die innige Berührung der beiden Materialien von Bedeutung. So wird auch eine in Wasser getauchte Parafinkugel (Wachskugel) elektrisch geladen, obwohl nur eine zu vernachlässigende Reibung auftritt.
Quelle: http://www.phynet.de/index.php?ses=&act=content&id=76

Das hier is auch gut: http://de.wikipedia.org/wiki/Reibungselektrizit%C3%A4t
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2006, 19:48   #12   Druckbare Version zeigen
Ann@  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 16
AW: Brauche Hilfe für Chemie Hausaufgaben

Okay, jetzt hab ich zwar viele gute informationen, auch sehr umfassend. vielen dank schon mal dafür. aber eine genaue erklärung kann ich mir noch nich so ganz zusammen basteln...
Ann@ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2006, 19:53   #13   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.813
AW: Brauche Hilfe für Chemie Hausaufgaben

Wieso nicht? Steht doch alles da...
Der Stab ist "so" geladen, das Wasser "so". Die mögen sich nicht, und stoßen sich ab. Wo ist das Problem?
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2006, 19:56   #14   Druckbare Version zeigen
Ann@  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 16
AW: Brauche Hilfe für Chemie Hausaufgaben

die stoßen sich ja nicht ab, die ziehen sich an. das wasser biegt sich in die richtung des stabs
Ann@ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2006, 19:57   #15   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.813
AW: Brauche Hilfe für Chemie Hausaufgaben

Es geht ja nur ums Prinzip...
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Chemie Hausaufgaben - Brauche Hilfe zum Thema der Hydroxy-Gruppe alina0210 Organische Chemie 1 24.10.2011 16:26
hallo ich brauche eure hilfe bei meinen hausaufgaben Antonela Allgemeine Chemie 7 14.05.2009 14:18
Brauche Hilfe bei Hausaufgaben Andrea94 Allgemeine Chemie 1 25.10.2008 16:40
[Chemie 11. Kl.] Brauche Hilfe. ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 7 16.03.2005 10:32
Brauche Hilfe in Chemie! ehemaliges Mitglied Medizin & Pharmazie 2 04.11.2003 17:55


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:04 Uhr.



Anzeige