Allgemeine Chemie
Buchtipp
Lexikon der Chemie. Studienausgabe.

99.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.02.2002, 18:41   #16   Druckbare Version zeigen
DirtyHarry  
Mitglied
Beiträge: 397
Grinsen ZUrück zu den TT-Bällen...

...die enthalten ausser schwach nitrierter Cellulose nämlich noch jede Menge Weichmacher (u.a. Kampfer, hochsiedende Ester etc.) und ich könnte mir gut vorstellen, dass das genau die Dinger sind, die bei einer unvollständigen, langsamen Verbrennung der im Celluloid enthaltenen "Nitrocellulose" einfach ausgasen, dann in feinen Tröpfchen wieder kondensieren und so den gewünschten Nebel ergeben.
__________________
Dirty Harry

Weird Science.....
DirtyHarry ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2002, 22:40   #17   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Aha, gut zu wissen! Danke schön!

Zitat:
ein rezept werd ich dir nicht geben.
Das wollte ich eigentlich auch nicht, sondern alles was ich über diese Art Granate wissen wollte, hast du mir erklärt!


Danke an alle, jetzt bin ich schlauer!
  Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2002, 22:19   #18   Druckbare Version zeigen
Smudie Männlich
Mitglied
Beiträge: 260
Also als Waffe würde ich ne Nebelgranate nun nicht gerade bezeichnen.
Hat schließlich den selben Effekt wie diese TT-Ball-Geschichte.
Smudie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2002, 22:27   #19   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Aber ich würde sagen, dass diese Zinkchlorid-Geschichte doch etwas gesundheitsschädlicher ist, oder liege ich da falsch?
  Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 28.02.2002, 22:35   #20   Druckbare Version zeigen
Smudie Männlich
Mitglied
Beiträge: 260
Weiß ehrlich gesagt nicht so recht.
Kann mich nur erinnern, dass in meiner Grundausbildung die Ausbilder andauernd durch solche Nebel durchgerannt sind, und gleich neue geworfen haben.
Smudie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2002, 22:41   #21   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Naja,
dann kann's ja nicht so schlimm sein!
  Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2002, 22:46   #22   Druckbare Version zeigen
Smudie Männlich
Mitglied
Beiträge: 260
Tja wer weiß, wer weiß?
Ich sage nur Uranmunition...
Smudie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2002, 22:55   #23   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Hast recht, man ist eigentlich nie vor Vergiftungen oder Verstrahlungen sicher!
  Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2002, 16:06   #24   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Eurer Meinung nach befindet sich also kein spezielles Gas in den Tischtennisbällen? Hat das Aluminium eigentlich was mit der Reaktion zu tun, denn das Celluloid brennt ja auch ohne Al?

Gruß
Erik

Ach ja noch mal zu den Nebelgranaten:

Die Feuerwehr benutzt ja auch solche zur Übung. Wie kriegen die eigentlich den schönen meist kräftig orangenen Nebel hin?

Geändert von Masterman (07.03.2002 um 16:09 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2002, 16:54   #25   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
ist der ausgangstoff zinkchlorid?? oder ist das das endprodukt "

mfg

Hunter
  Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2002, 17:12   #26   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460
@Masterman:
Nun, da gibt es sicher verschiedene Farbstoffe.

@Hunter:
ZnCl2 ist das "Endprodukt".
buba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2002, 17:34   #27   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
@buba

wenn es Nebel ist, also ein Gemenge aus Gas und Flüssigkeitstropfen, bleiben die Farbpigmente an den Flüssigkeitstropfen hängen oder sind die Flüssigkeitstropfen schon färbig?

Gruß
Erik
  Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2002, 17:41   #28   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460
Das weiß ich nicht, vielleicht weiß jemand anders genauer bescheid. Eine denkbare Möglichkeit wäre die Sublimation des Farbstoffs durch die hohe Wärmeenergie.
buba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2002, 20:36   #29   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Bei dem olivgrünen Staatsunternehmen ist alles so lange ungefährlich, bis das Gegenteil befohlen wird. Im übrigen kann alles befohlen werden, auch Sommer oder Winter .
  Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2002, 22:24   #30   Druckbare Version zeigen
Smudie Männlich
Mitglied
Beiträge: 260
Seeehr richtig.
Und trotzdem war für mich meistens Sommer...
Smudie ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nebelgranaten, eine Frage ehemaliges Mitglied Verfahrenstechnik und Technische Chemie 3 24.03.2004 17:51


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:37 Uhr.



Anzeige