Allgemeine Chemie
Buchtipp
Lexikon der Chemie. Studienausgabe.

99.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.01.2006, 22:35   #1   Druckbare Version zeigen
magic77 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 13
Zusammenhang des Wasservolumens mit der Wärme der chemischen Reaktion?

hallo!! Wir hatten in der Schule eine Aufgabe. Wir mussten in 50 ml Wasser jeweils O,5 g, 1g und 2g Kupfersulfat beigeben. Und dann jeweils 1g in 25ml, 50ml, und 100 ml. Die Temperatur des ,, normalen " Wassers, wurde gemessen und anschliessend die temperatur wenn das kupfersulfat beigefügt wurde. Die Temperatur des Gemisches ist in allen Fällen höher als die Anfangstemperatur. Jetzt müssen wir den Zusammenhang des Wasservolumens mit der Ausgangstemperatur erklären. Ich hÄtte eine Idee, bin mir aber nicht so sicher ob sie richtig ist: Wenn in einem hohen Wasservolumen, nur ein bisschen Kupfersulfat beigefügt wird, nimmt die Temperatur nur ein bisschen zu, da das Kupfersulfat nicht sehr viel Wirkung zeigt, da es schliesslich sehr "verdünnt" ist durch das viele Wasser. Wenn mann jedoch in einem kleinen Wasservolumen eine grosse Menge Kupfersulfat beifügt, wird nimmt die Temperatur stark zu, da das Kupfersulfat im VerhÄltnis zum Wasser ,, stÄrker" ist und stärker reagiert.
Könnte das theoretisch stimmen, oder bin ich gänzlich auf dem falschen Weg? danke im voraus
Liebe Grüsse
magic77 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2006, 22:39   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Zusammenhang des Wasservolumens mit der Wärme der chemischen Reaktion?

Das war sicher CuSO4 (wasserfrei), es gibt noch das Pentahydrat.

Das Salz wird gelöst und die Ionen solvatisiert. Hierbei entsteht Wärme, die das Lösungsmittel Wasser aufheizen.

Die Temperaturerhöhung ist direkt proportinal der Menge an CuSO4 (wasserfrei) und umgekehrt proportional der Menge an Wasser.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 08.01.2006, 22:46   #3   Druckbare Version zeigen
magic77 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 13
AW: Zusammenhang des Wasservolumens mit der Wärme der chemischen Reaktion?

ja genau es war CuSO4 danke für die Antwort!! Nur eine Frage: Was bedeutet solvatisieren?
magic77 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2006, 23:06   #4   Druckbare Version zeigen
wildboy82 Männlich
Mitglied
Beiträge: 257
AW: Zusammenhang des Wasservolumens mit der Wärme der chemischen Reaktion?

hi

lösen.


mfg
wildboy82 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2006, 23:20   #5   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.824
AW: Zusammenhang des Wasservolumens mit der Wärme der chemischen Reaktion?

Erweitert: Solvatation, da werden Lösemittelmoleküle an gelöste Teilchen angelagert.
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
leichte Erklärung zu Triebkräften der chemischen Reaktion schlumpf2 Allgemeine Chemie 1 29.04.2012 17:05
pH-Wert von Essigsäure und der Zusammenhang mit der Dichte? lilaurin Anorganische Chemie 4 25.03.2010 18:49
Auswahl der chemischen Gleichungen zur Übersetzung einer chemischen Reaktion Nischka Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 2 08.05.2006 21:24
Steht die Farbe der Oxiddicke direkt mit Dicke der Oxidschicht in zusammenhang. ehemaliges Mitglied Physik 2 11.06.2004 15:11
Katastrophen in Kernkraftwerken in Zusammenhang mit der org. chemischen Technologie! kleinerChemiker Allgemeine Chemie 8 12.03.2004 23:20


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:13 Uhr.



Anzeige