Allgemeine Chemie
Buchtipp
Grundlagen der allgemeinen und anorganischen Chemie
A. Hädener, H. Kaufmann
22,00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.01.2006, 22:27   #1   Druckbare Version zeigen
Jubenk weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 3
MnO4 im basischen und sauren

Hallo!
Ich hab die folgende Aufgabe gestellt bekommen:

Begründen Sie mit Hilfe der Nernstschen Gleichung warum MnO4- im basichen nur zu MnO2, im sauren aber zu Mn2+ reduziert wird.

Vielen Dank!
Jubenk ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 07.01.2006, 22:44   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: MnO4 im basischen und sauren

Willkommen hier!

Keine Idee? Kannst Du die entsprechenden Reaktionsgleichungen aufstellen?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2006, 20:21   #3   Druckbare Version zeigen
Jubenk weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 3
AW: MnO4 im basischen und sauren

MnO4- + 5 e- + 8 H3O+ => Mn2+ + 12 H2O

MnO4- + 3e- + 2 H2O => MnO2 + 4 OH-


Wenn die jetzt stimmen, dann kann ich's bei der ersten Gleichung zumindest sehen, dass das Gleichgewicht bei Zugabe von Säure nach rechts verschoben wird.
Aber bei der zweiten Gleichung müsste im basischen doch eher die linke Seite bevorzugt sein, oder?
Jubenk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2006, 17:57   #4   Druckbare Version zeigen
Jubenk weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 3
AW: MnO4 im basischen und sauren

So ganz kann ich den Ausführungen nicht folgen, aber so weit ich es verstanden habe ist MnO2 in alkalischer Lösung stabiler, als in saurer und bei Mn2+ ist es genau umgekehrt.
Kann ich mir das sozusagen als Quintessens merken?
Jubenk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2006, 21:30   #5   Druckbare Version zeigen
Pesetas Männlich
Mitglied
Beiträge: 94
Grinsen AW: MnO4 im basischen und sauren

[QUOTE=ehemaliges Mitglied]

Mn(OH)2 + 2 OH- -> MnO2 +2H2O + 2e- mit E° = - 0,05 V

Aus dem sogar negativen Wert des Standardpotenzials geht hervor, dass Mn(OH)2 in alkalischer Lösung außerordentlich leicht zu Braunstein zu oxidieren ist, während in saurer Lösung Mn2+ sehr viel schwerer zu MnO2 zu oxidieren ist, wie der relativ hohe positive Wert des Potenzials der nachstehenden Reaktion erkennen lässt.


Kann ich nur bestätigen, im HoWI gibts ein nettes Schma dazu.

@Jubenk wenn ihr für euer Laborjournal mal keine Ahnung habt, dann fragt doch eure Assistenten, bis nächsten Montag
__________________
Man könnte sich das Modell eines 2p-Wasserstoffatomorbitals bequem und billig aus kreisrunden Brötchen anfertigen.



Zitat: Holleman-Wiberg, Lehrbuch der anorganischen Chemie, deGruyter, 101.Auflage, 1995, Seite 330, Fußnote 27.
Pesetas ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wieso gibt es Proteine im sauren Milieu und welche die im basischen Milieu als Enzyme funktionieren? TacMed88 Biologie & Biochemie 4 28.11.2011 18:41
MnO4- im sauren Blattsalat Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 5 23.05.2011 15:57
Fragen/Aufgaben zu sauren, basischen und neutralen Lösungen! Richard-9a Allgemeine Chemie 4 27.10.2009 17:42
Haarkutikula im sauren/basischen Milieu BioChemistryX Biologie & Biochemie 0 24.05.2009 15:39
oxidation von alkoholen- warum mit kaliumpermanganat im sauren und basischen und... JaNaII Organische Chemie 1 16.12.2007 19:35


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:40 Uhr.



Anzeige