Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie im Kontext
R. Demuth, I. Parchmann, B. Ralle
29,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.01.2006, 13:18   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Schreibweise V(NaOH-10%)

Mit V(NaOH-10%)=50mL sind doch vermutlich 10 Massenprozent gemeint, oder?

Geändert von chris2000 (07.01.2006 um 13:31 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2006, 14:34   #2   Druckbare Version zeigen
Goldjunge Männlich
Mitglied
Beiträge: 147
AW: Schreibweise V(NaOH-10%)

Ganz genau.Wenn mans so schreibt wärs offensichtlicher:

50ml NaOH mit w(NaOH)=0,1
__________________
Es wird niemals so viel gelogen wie vor der Wahl ,während des Krieges und nach der Jagt.

Otto von Bismarck
Goldjunge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2006, 16:55   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Schreibweise V(NaOH-10%)

Ok, danke. Hat mich nur gewundert, weil die Prozentangabe im Zusammenhang mit dem Volumen angegeben war.
  Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
0.005l NaOH, pH 12. wie viel g NaOH benötigt? venja Anorganische Chemie 2 04.06.2011 13:32
Verdünnung von 45%iger NaOH zu 150g/l NaOH Shox84 Allgemeine Chemie 10 01.11.2010 21:55
Mengen-Berechnung für Ansatz NaOH 25% aus NaOH 47% Dogma Anorganische Chemie 5 18.02.2010 19:04
Seifenherstellung: Glycerinüberschuss, NaOH Überschuss und unterschiedliche Mengen von NaOH TJH Allgemeine Chemie 2 08.01.2010 15:08
NaOH + ethansäure, pH=? bei V(NaOH)=60ml Tobbe Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 8 10.04.2008 15:10


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:46 Uhr.



Anzeige