Allgemeine Chemie
Buchtipp
Lexikon der Chemie. Studienausgabe.

99.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.01.2006, 19:12   #1   Druckbare Version zeigen
DeusDeorum  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 90
Achtung Aufgaben zu Säuren und Basen

Welche der folgenden Verbindungen bzw. Ionen können als Säuren und/oder Basen nach Brönsted fungieren ? Begründen sie ihre Lösung und bennen sie die Ionen:

a) H3PO4
b) HPO42-
c) NH3
d) S2-
e) HF
f) HCO3-


zu a) würde sagen nur als säure, durch protonenabgabe: H2PO4-, und wie soll ich dieses Ion nun benennen ?!
zu b) Würde sagen als säure und als Base, also: PO43- und H2PO4-
zu c) Würde auch hier sagen als säure und als Base, einmal NH4+, und NH2-

Ist dies Soweit alles richtig :-/, bin mir da wirklich sehr unsicher, hoffe ihr könnt mir helfen, und auch sagen wie ich diese Ionen benennen soll, denn sowas haben wir in unserem Chemievorlesung überhaupt nicht gehabt :-(
DeusDeorum ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 06.01.2006, 19:18   #2   Druckbare Version zeigen
NilsM Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.285
AW: Hilfe bei kleinen Aufgaben zu Säuren und Basen :-(

Zitat:
zu a) würde sagen nur als säure, durch protonenabgabe: H2PO4-, und wie soll ich dieses Ion nun benennen ?!
mmh Dihydrogenphosphat-Ion?
Zitat:
zu b) Würde sagen als säure und als Base, also: PO43- und H2PO4-
Richtig.
d) S2- Sulfid-Ion: hat kein H+ => kann keins abgeben = Br-Base.
e) HF Fluorwasserstoff: staarke Säure
f) HCO3- Hydrogencarbonat: s. b)

Das wären so meine "Bauchantworten". 100%ig sicher bin ich nicht - aber es schreiben sicher auch noch andere hier rein
NilsM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2006, 21:29   #3   Druckbare Version zeigen
DeusDeorum  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 90
AW: Hilfe bei kleinen Aufgaben zu Säuren und Basen :-(

danke, also kann man jetzt einfach grob formuliert folgendes sagen:

-jedes negativ geladene ion kann als base wirken, wenn ein h dabei ist, auch als säure.

-eine neutrale verbindung mit einem h teilchen kann nur als säure wirken


kann man das einfach so sagen?
DeusDeorum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2006, 21:44   #4   Druckbare Version zeigen
Tino71 Männlich
Moderator
Beiträge: 6.935
Blog-Einträge: 41
AW: Hilfe bei kleinen Aufgaben zu Säuren und Basen :-(

HF ist keine staarke Säure, sondern in etwa so stark wie Essigsäure.
NH3 ist sowohl/als auch - völlig richtig, allerdings nicht in wäßriger Lösung: da kanns kein Amid geben, weil das eine viel zu starke Base ist.
Zitat:
eine neutrale verbindung mit einem h teilchen kann nur als säure wirken
nein: siehe NH3.
__________________
Vor dem Gesetz sind alle Katzen grau
Tino71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2006, 21:50   #5   Druckbare Version zeigen
DeusDeorum  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 90
AW: Hilfe bei kleinen Aufgaben zu Säuren und Basen :-(

und wieso kann nun NH3 auch als Base fungieren, und H3PO4 nicht
DeusDeorum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2006, 22:54   #6   Druckbare Version zeigen
DeusDeorum  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 90
AW: Hilfe bei kleinen Aufgaben zu Säuren und Basen :-(

hallo ... ?
DeusDeorum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2006, 23:13   #7   Druckbare Version zeigen
Methanol Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.449
AW: Hilfe bei kleinen Aufgaben zu Säuren und Basen :-(

Zitat:
Zitat von DeusDeorum
und wieso kann nun NH3 auch als Base fungieren, und H3PO4 nicht
Stickstoff hat ein freies Elektronenpaar(5. HG, 3 Bindungen), das H+ wird davon angezogen
Außerdem ist die N-H-Bindung zu unpolar um H+ abzugeben
__________________
mfg Methanol

Bevor ihr eine Frage stellt bitte zuerst hier und hier suchen

There are 10 sorts of people. Those, who understand binary code and those, who don't understand binary code.
Methanol ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2006, 02:22   #8   Druckbare Version zeigen
Kryolith Männlich
Mitglied
Beiträge: 531
AW: Hilfe bei kleinen Aufgaben zu Säuren und Basen :-(

Zitat:
Zitat von Methanol
Außerdem ist die N-H-Bindung zu unpolar um H+ abzugeben
Mit Polarität hat das aber nichts zu tun. Es ist durchaus möglich Ammoniak zu deprotonieren, nur nicht in wässriger Lösung. Schließlich gibt es ja z.B. Verbindungen wie Natriumamid.

Dass es nicht in wässriger Lösung geht, liegt am nivellierenden Effekt von Wasser.

Gruß
Kryolith
Kryolith ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Lewis Basen/Säuren die keine Brönsted Basen/Säuren sind GoldennBoy Allgemeine Chemie 2 15.02.2012 12:56
Hilfe für Aufgaben zu Säuren und Basen Franni11 Allgemeine Chemie 10 18.05.2011 13:24
Aufgaben zum Thema biologischer Puffer-Säuren und Basen Hermine Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 8 25.04.2011 18:09
Aufgaben zu Basen und Säuren Gonzalez Analytik: Quali. und Quant. Analyse 1 24.05.2005 16:17
Aufgaben zu Säuren und Basen ehemaliges Mitglied Anorganische Chemie 7 22.11.2001 03:37


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:35 Uhr.



Anzeige