Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie
C.E. Mortimer, U. Müller
59.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.01.2006, 18:21   #1   Druckbare Version zeigen
m@xx Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 17
Natriumsulfit + Wasserstoffperoxid?

Hi Leute,
ich hab mir mal eine Schulaufagabe aus dem Netz gezogen und ich komm jetzt aber net weiter:
1. Was entsteht, wenn ich Ammoniak mit Wasser reagiern lasse?
2. Eine alkalische Natriumsulfitlösung wird mit Wasserstoffperoxid vermischt. Dabei werden Sulfitionen zu Sulfationen oxidiert, während Wasserstoffperoxid zu Hydroxidionen reduziert wird. Entwickle die Redoxgleichung und daraus die Stoffgleichung!
Gruß
m@xx
m@xx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2006, 19:05   #2   Druckbare Version zeigen
Edgar Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.044
AW: Natriumsulfit + Wasserstoffperoxid?

Hast du GAR KEINE Ahnung?
Schreib' doch mal was du dir bisher zusammengereimt hast...
Edgar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2006, 20:10   #3   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.536
AW: Natriumsulfit + Wasserstoffperoxid?

Hallo und Willkommen bei uns im Forum.
Wir sind hier kein Hausaufgaben-Forum, was Du vielleicht schon an Edgars Antwort bemerkt hast. Daher erstmal ein paar Tipps:
Zitat:
Zitat von m@xx
1. Was entsteht, wenn ich Ammoniak mit Wasser reagiern lasse?
Hier weißt Du doch zumindest schonmal, dass Du Ammoniak (NH3) und Wasser (H2O) als Edukte hast, damit Du mit der Reaktion weiterkommst, verrate ich mal, dass die Lösung alkalisch reagiert, also OH- entstehen muss und dann Ammoniak ein Base ist (also Protonen aufnehmen kann.
Damit solltest Du die Aufgabe jetzt problemlos lösen können, oder?

Zitat:
Zitat von m@xx
2. Eine alkalische Natriumsulfitlösung wird mit Wasserstoffperoxid vermischt. Dabei werden Sulfitionen zu Sulfationen oxidiert, während Wasserstoffperoxid zu Hydroxidionen reduziert wird.
Wenn es Dir einfacher fällt, dann zerleg' die Reaktion erstmal in zwei Teilreaktionen. Denk dran, Oxidation bedeutet Abgabe von Elektronen, Reduktion Aufnahme von Elektronen.
Damit sollte das doch nicht sooo schwer sein, oder?

Viele Grüße,
Zarathustra
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2006, 21:20   #4   Druckbare Version zeigen
m@xx Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 17
AW: Natriumsulfit + Wasserstoffperoxid?

Zu 1.: NH3+ 3H20 => 3H2+N(OH)3
Aber gibts überhaupt Stickstoffhydroxid? Ich dachte eine Lauge besteht aus einem Metall und Hydroxid.

Zu 2.: Hat des was mit der Oxidatinszahl zu tun, wenn ja dann muss ich passen, weil des hatten wir noch net im Unterricht. Aber trotzdem würde ich gern wissen wies geht.
m@xx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2006, 21:24   #5   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.536
AW: Natriumsulfit + Wasserstoffperoxid?

Zitat:
Zitat von m@xx
Zu 1.: NH3+ 3H20 => 3H2+N(OH)3
Aber gibts überhaupt Stickstoffhydroxid? Ich dachte eine Lauge besteht aus einem Metall und Hydroxid.
Warum so kompliziert?
Wasser dient als Säure, Ammoniak als Base. Wasser gibt ein Proton auf den Ammoniak ab, so dass ein Hydroxid-Ion und ein Ammonium-Ion (NH4+) entsteht...
Versuch nochmal, die Gleichung aufzustellen.
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2006, 21:45   #6   Druckbare Version zeigen
m@xx Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 17
AW: Natriumsulfit + Wasserstoffperoxid?

Ja, NH3+ H20 => NH4++OH-. Ich hab gerade rausgefunden, dass es sich beim Wasser um ein Ampholyt handelt. Leider hatte ich des noch net. Und das Ammoniumionen und Hydroxid-Ion sind im Waser gelöst oder?

Und hat die zweite Aufgabe was mit der Oxidationszahl zu tun?

Zitat:
Wir sind hier kein Hausaufgaben-Forum, was Du vielleicht schon an Edgars Antwort bemerkt hast.
Es ist net meine Hausaufgabe, sondern eine Übung und ich bin ja auch net weitergekommen. Aber trotzdem bin ich sehr dankbar für die schnellen Tipps.
m@xx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2006, 21:55   #7   Druckbare Version zeigen
expredator Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.011
AW: Natriumsulfit + Wasserstoffperoxid?

Zitat:
Zitat von m@xx
Ja, NH3+ H20 => NH4++OH-. Ich hab gerade rausgefunden, dass es sich beim Wasser um ein Ampholyt handelt. Leider hatte ich des noch net. Und das Ammoniumionen und Hydroxid-Ion sind im Waser gelöst oder?

Und hat die zweite Aufgabe was mit der Oxidationszahl zu tun?


Es ist net meine Hausaufgabe, sondern eine Übung und ich bin ja auch net weitergekommen. Aber trotzdem bin ich sehr dankbar für die schnellen Tipps.
natürlich sind sie in wasser gelöst...du hast doch wasser dazugegeben

bei der 2ten aufgabe musst du dir natürlich die oxidationszahlen anschauen.

SO3 ist zweifach negativ geladen, SO4 auch, also erhöht sich die Ox.Zahl von Schwefel von +4 auf +6

Reduktion: H2O2 + e- --> 2OH-

Oxidation: SO32- + H2O2 --> SO42- + H2O + 2e-
expredator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2006, 22:02   #8   Druckbare Version zeigen
m@xx Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 17
AW: Natriumsulfit + Wasserstoffperoxid?

Zitat:
Reduktion: H2O2 + e- --> 2OH-
brauch ich da net 2e-
m@xx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2006, 22:09   #9   Druckbare Version zeigen
expredator Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.011
AW: Natriumsulfit + Wasserstoffperoxid?

Zitat:
Zitat von m@xx
brauch ich da net 2e-
ups natürlich, du hast 2 O teilchen die reduziert werden.

mein fehler - sorry


ich wollte dich nur testen, ob du auch gut auspasst
expredator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2006, 22:10   #10   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.536
AW: Natriumsulfit + Wasserstoffperoxid?

Doch, da brauchst Du zwei Elektronen!

EDIT:
Zu spät...
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 22.02.2010, 19:25   #11   Druckbare Version zeigen
thomis Männlich
Mitglied
Beiträge: 55
AW: Natriumsulfit + Wasserstoffperoxid?

Hallo Leute!

muss bei der Oxidation: SO32-+ H2O2 --> SO42- + H2O + 2e- nicht statt H2O2 2OH- stehen? Sonst geht die Gleichung nicht auf, rechts stehen 4 negative Ladungen und links nur 2. Ich dachte bei einer alkalischen Reaktion gleicht man die Ladung mit OH- aus.

Geändert von thomis (22.02.2010 um 19:33 Uhr)
thomis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2010, 19:27   #12   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Natriumsulfit + Wasserstoffperoxid?

Wenn Du die ein bisschen Mühe mit der Formatierung geben würdest, könnte man das besser lesen. Danke!

Bitte die Formatierungshilfen zum Hoch- und Tiefstellen benutzen:

oder

http://www.chemieonline.de/forum/announcement.php?f=21&a=54

Zum Probieren : http://www.chemieonline.de/forum/forumdisplay.php?f=27
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Natriumsulfit SnowBee Organische Chemie 12 09.06.2012 14:07
Natriumsulfit --- Natriumdisulfit Tango Analytik: Quali. und Quant. Analyse 6 02.06.2009 12:01
Kaliumchromat+5M Schwefelsäure+Natriumsulfit? Bombadil2 Anorganische Chemie 21 18.09.2008 23:58
E 221- Natriumsulfit Eli85 Lebensmittel- & Haushaltschemie 2 04.07.2005 16:02
Kaliumdichromat mit Natriumsulfit KleineJenny Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 1 08.05.2005 17:54


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:39 Uhr.



Anzeige