Allgemeine Chemie
Buchtipp
Silicon Chemistry
U. Schubert
192.55 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.02.2002, 12:24   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Hygroskopische Wirkung von H2SO4

Hallo,

mich würde mal interessieren welche Vorgänge ablaufen wenn H2SO4 anderen Stoffen das H2O entzieht. Wo lagert sich dieses Wasser dann an bzw. ein ?

Und weiss jemand vielleicht was für eine chem. Verbindung in den kleinen Plastik Tütchen enthalten ist, die oft zum trockenhalten (beim Versand von elektr. Geräten) beigelegt werden ?
Worauf beruht deren Wasserentziehende Wirkung und wieso können sie durch das Plastik hindurch den Verpackungsraum trockenhalten ?

Danke im voraus !

Gruss Andreas
  Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2002, 12:56   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
Schwefelsäure bildet

Hydrate (-> Suchfunktion, hatten wir letzt). Das heisst, sie bildet mit Wasser eine Art Verbindung.

In den "Tüten" ist in der Regel ein Mittel, das ebenfalls Wasser chemisch bindet (als Kristallwasser). Trockenmittel ist der Begriff :

http://www.google.com/search?q=Trockenmittel&hl=de&lr=
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2002, 14:37   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Re: Hygroskopische Wirkung von H2SO4

Zitat:
Originalnachricht erstellt von AV
Und weiss jemand vielleicht was für eine chem. Verbindung in den kleinen Plastik Tütchen enthalten ist, die oft zum trockenhalten (beim Versand von elektr. Geräten) beigelegt werden ?
Worauf beruht deren Wasserentziehende Wirkung und wieso können sie durch das Plastik hindurch den Verpackungsraum trockenhalten ?
Entwässertes Kieselgel (Silicagel), ein polymerer Stoff, mit großer spezifischer Oberfläche, der zur Adsorption geeignet ist. Die Verpackung muß natürlich durchlässig sein für die Feuchtigkeit, sonst wäre es etwas witzlos.
Nichts anderes ist Blaugel, was Du vielleicht aus Deinem Exsikkator oder Trockenrohr kennst, nur mit Cobalt(II)-chlorid als Feuchtigkeitsindikator.
  Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 23.02.2002, 16:51   #4   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
Cobalt(II)-chlorid

ist als krebserregend eingestuft.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2002, 20:40   #5   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Deswegen wird jetzt ein Silica-Trocknungsmittel mit anderem Feuchteindikator (orange) angeboten.
  Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2002, 00:05   #6   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
unseres ist blau

und das "Blaugel" auch!
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2002, 17:33   #7   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Habe ja auch nicht das Gegenteil behauptet . Bei uns im Haus schmeißen einige Leute das Blaugel raus. Ich sehe allerdings keinen Grund, es nicht zu benutzen, solange es noch brauchbar ist; da käme wieder nur unnötiger Abfall zustande. Man muß es ja nicht gerade schlucken oder inhalieren. Und Hautkontakt mit einem Trocknungsmittel ist auch nicht gerade sinnvoll...
  Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Warum haben die Isomere von L-Ascorbinsäure nur eine geringe Wirkung als Vitamin? Und was zeichnet die Wirkung von Ascorbinsäure genau aus? Cheminooby Lebensmittel- & Haushaltschemie 3 02.12.2010 16:06
medizinsche Wirkung von Morphin vs Wirkung von Morphinmissbrauch Fiona1991 Medizin & Pharmazie 13 15.12.2009 21:00
Herstellung von 2,5 N H2SO4 aus 96,5%iger H2SO4 kiwi1000 Allgemeine Chemie 8 07.12.2009 18:45
Wirkung von warmen vs. Wirkung von kaltem Alkohol ehemaliges Mitglied Medizin & Pharmazie 6 26.02.2009 14:18
hygroskopische Wirkung der H2SO4 SweetyMila Anorganische Chemie 3 19.08.2005 21:29


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:20 Uhr.



Anzeige