Allgemeine Chemie
Buchtipp
Die Elemente
J. Emsley
21.47 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.01.2006, 11:56   #16   Druckbare Version zeigen
thomas463 Männlich
Mitglied
Beiträge: 174
AW: Wasserstoffperoxid, alt und zersetzt?

Zitat:
Zitat von zarathustra
Sorry, aber was macht Ihr Euch wegen 'ner Flasche mit 100 ml 30%-igem Wasserstoffperoxid derartig verrückt?
Ich gehe auch davon aus, dass rein gar nix passiert, wenn man die öffnet, aber sicherheitshalber kann man ja 'ne Plastikschüssel drunterstellen, Schutzbrille auf und die Flasche vorsichtig mit ordentlichen Säure- bzw. Haushaltshandschuhen öffnen. Dass man nicht unbedingt dabei den Kopf drüber hält und die Öffnung von sich weg hält sollte klar sein...

Selbst wenn da nach den Jahren noch viel H2O2 drin sein sollte, dann kann man das dennoch problemlos mit Wasser verdünnt in den Ausguß geben. Da muss man nicht extra noch Schwermetalle (-> Braunstein) kaufen, um davon 'n paar Krümel zu verwenden und den Rest entsorgen zu müssen. Wer unbedingt 'n Katalysator dafür verwenden will, kann auch ein paar Krümel Kaliumiodid zugeben oder ggf. etwas Zigarettenasche...

Gruß,
Zarathustra
so ähnlich hab ichs ja vorgeschlagen, jedoch zuerst mit katalysator zersetzen, dann is völlig ungefärlich!
__________________
Weiß einer von euch, was Realität ist
(Wenn nicht: Realität ist eine Illusion, die durch Alkohol-mangel hervorgerufen wird! (überdenkt diese Antwort einmal, und ihr werdet merken das sie Logisch und wahr ist! , falls mir jemand antworten will, bitte per PN!))
mfg Thomas
thomas463 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2006, 13:00   #17   Druckbare Version zeigen
geli  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 7
Grinsen AW: Wasserstoffperoxid, alt und zersetzt?

Hallo,

nach Rücksprache mit dem Apotheker meines Vertrauens habe ich vorhin die Flasche dann aus dem Schrank genommen und wie von bm vorgeschlagen, im Handtuch geöffnet. Und siehe da, ich lebe noch. Kein Zischen, kein Puffen. Werde nun, nachdem das geklärt ist, mit Braunstein und Glimmspanprobe drangehen und schauen, ob noch Sauerstoff freigesetzt wird. Interessiert mich ja nun doch, ob 10 Jahre altes H2O2, noch das ist, was es mal war oder ob ich nur noch Wasser im Schrank stehen hatte.

Gruß,
geli
geli ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 03.01.2006, 13:36   #18   Druckbare Version zeigen
Allchemist Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.129
AW: Wasserstoffperoxid, alt und zersetzt?

Zitat:
Zitat von thomas463
wennsts entsorgen willst solltest mit säurehandschuhen vorsichtig aufschrauben (druck wird keiner drin sein, sonst währe die schon vor langer zeit geplatzt) und aus der apotheke den passenden katalysator (Braunstein) und gib das h2o2 in geringen mengen in ne große glasschüssel und gib den katalysator rein, der es dann zersetzt (danach völlig ungefärliches wasser und sauerstoff).
Warum erst mit Braunstein versauen ?

Die im Abwasser enthaltenen organischen Verbindungen wirken ebenfalls katalytisch. Also ins Klo gießen.
Allchemist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2006, 20:01   #19   Druckbare Version zeigen
geli  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 7
Glühbirne AW: Wasserstoffperoxid, alt und zersetzt?

Aus Neugier. Möchte, wie zuvor schon geschrieben, schauen, ob es noch immer H2O2 ist, oder ob es sich im Laufe der 10 Jahre in Wasser gewandelt hat. So wie es im Netz steht, müsste es eigentlich nur noch Wasser sein.

Gruß,
geli
geli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2006, 20:13   #20   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.536
AW: Wasserstoffperoxid, alt und zersetzt?

Wenn es Dich wirklich interessiert: Man kann die H2O2-Konzentration titrimetrisch bestimmen, wenn ich mich richtig erinnere kann man dazu mit kaliumpermanganat titrieren, hatten wir aber vor einiger Zeit auch mal 'n Thread zu...
Ansonsten scheinst Du ja einen netten Apotheker zu haben, vielleicht hat der noch ein paar Peroxid-Teststreifen für Dich.

Gruß,
Zara
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2006, 01:10   #21   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.814
AW: Wasserstoffperoxid, alt und zersetzt?

Zitat:
nach Rücksprache mit dem Apotheker meines Vertrauens habe ich vorhin die Flasche dann aus dem Schrank genommen und wie von bm vorgeschlagen, im Handtuch geöffnet.
Warum nicht gleich so, anstatt das halbe Chemieonline-Forum in Aufruhr zu versetzen?
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2006, 18:10   #22   Druckbare Version zeigen
geli  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 7
Zwinkern AW: Wasserstoffperoxid, alt und zersetzt?

Hallo,

wahrscheinlich lag es daran, dass mein Apotheker noch im Urlaub war und ich ihn nicht erreicht habe. Die Informationen, welche man aus dem Internet (google) erhält, lauten: "instabil", "zersetzt sich", "kann spontan explodieren", "ätzend" und auf irgendeiner Seite stand, wie auch hier erwähnt, dass es in Flaschen mit Ventildeckel gelagert werden soll, da sonst durch die Zersetzung ein Überdruck in der Flasche entstehen könnte, und genau das ist ja nicht der Fall.

Mein Apotheker war schlichtweg nicht greifbar und ich hatte Bedenken, dass mir das Zeug um die Ohren fliegen könnte. Ich reagiere lieber zu vorsichtig und frage zweimal nach, als dass irgendwas geschieht, das vermeidbar gewesen wäre. Und mein Ziel war es sicher nicht, irgendeine Panik auszulösen sondern lediglich brauchbare Antworten auf mein Problem zu erhalten. Wenn da steht, "einfach in ein Handtuch einwickeln und öffnen", dann in der nächsten Antwort kommt "30%, das ist heftig", dann kommt man angesichts der oben aufgeführten Stichworte doch schon ein wenig ins grübeln.

Nunja, das Problem ist ja nun beseitigt.

Gruß,
geli
geli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2006, 18:13   #23   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Wasserstoffperoxid, alt und zersetzt?

Frage war i.O. Kritik ist unberechtigt.

Dazu ist das Forum da.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2006, 16:11   #24   Druckbare Version zeigen
thomas463 Männlich
Mitglied
Beiträge: 174
AW: Wasserstoffperoxid, alt und zersetzt?

Zitat:
Zitat von Allchemist
Warum erst mit Braunstein versauen ?

Die im Abwasser enthaltenen organischen Verbindungen wirken ebenfalls katalytisch. Also ins Klo gießen.
1. weils sicherer is (wenn du willst das dir eventuell irgendwelche fäkalien ins haus durch die toilette kommen, viel spaß)
2. Säure kann verschiedene dinge angreifen (ich weiß ned ob H2O2 Plastik in ruhe lässt oder ob es irgendwelche rohre oxidieren lässt, da es ja n oxidationsmittel auch is)
3. wenn der "überschüssige" Sauerstoff raus is kann man den Braunstein eh wiederverwenden.
4. Machts Spaß!
__________________
Weiß einer von euch, was Realität ist
(Wenn nicht: Realität ist eine Illusion, die durch Alkohol-mangel hervorgerufen wird! (überdenkt diese Antwort einmal, und ihr werdet merken das sie Logisch und wahr ist! , falls mir jemand antworten will, bitte per PN!))
mfg Thomas
thomas463 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2006, 16:17   #25   Druckbare Version zeigen
thomas463 Männlich
Mitglied
Beiträge: 174
AW: Wasserstoffperoxid, alt und zersetzt?

Zitat:
Zitat von geli
Hallo,

wahrscheinlich lag es daran, dass mein Apotheker noch im Urlaub war und ich ihn nicht erreicht habe. Die Informationen, welche man aus dem Internet (google) erhält, lauten: "instabil", "zersetzt sich", "kann spontan explodieren", "ätzend" und auf irgendeiner Seite stand, wie auch hier erwähnt, dass es in Flaschen mit Ventildeckel gelagert werden soll, da sonst durch die Zersetzung ein Überdruck in der Flasche entstehen könnte, und genau das ist ja nicht der Fall.

Mein Apotheker war schlichtweg nicht greifbar und ich hatte Bedenken, dass mir das Zeug um die Ohren fliegen könnte. Ich reagiere lieber zu vorsichtig und frage zweimal nach, als dass irgendwas geschieht, das vermeidbar gewesen wäre. Und mein Ziel war es sicher nicht, irgendeine Panik auszulösen sondern lediglich brauchbare Antworten auf mein Problem zu erhalten. Wenn da steht, "einfach in ein Handtuch einwickeln und öffnen", dann in der nächsten Antwort kommt "30%, das ist heftig", dann kommt man angesichts der oben aufgeführten Stichworte doch schon ein wenig ins grübeln.

Nunja, das Problem ist ja nun beseitigt.

Gruß,
geli

1. gut nachgedacht
2. H2O2 Kann wirklich Spontan explodieren, jedoch meistens nur wenn es fast totale reinheit (ca. 98% oder so) hat.
3. Wird H2O2 sogut wie immer mit Stabilisatoren Vermischt, um solche reaktionen im Privathaushalten zu vermeiden!?
4. Hier wird anscheinend oft n wenig übertrieben
5. Glimmspanprobe ist nicht immer erfolgreich da mit der Reaktion von Braunstein auch Viel Wasserdampf Freigesetzt wird (habs mit ner zigarette in der schule probiert, trotz reaktion keine flamme zu sehen, nur ein glimmen)
6. Gratulation zur gut gemachten Beseitigung des Stoffes

(Bitte entschuldigt meine 2 posts, ich weiß ned, wie man mehrere Zitate in einen Text reinkriegt)
__________________
Weiß einer von euch, was Realität ist
(Wenn nicht: Realität ist eine Illusion, die durch Alkohol-mangel hervorgerufen wird! (überdenkt diese Antwort einmal, und ihr werdet merken das sie Logisch und wahr ist! , falls mir jemand antworten will, bitte per PN!))
mfg Thomas
thomas463 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2006, 01:22   #26   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.814
AW: Wasserstoffperoxid, alt und zersetzt?

(quote) text hier eingeben (/quote)

die runden Klammern durch eckige Klammern ersetzen, und schon hastes. Da musste net ganze Beiträge zitieren, da gibts ja für 2 Antworten ne 5-seitige Diskussion, muss ja net sein.

@Beitrag Nr. 24
5. Ein wenig umständlich...
6. Kostet Geld...
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zersetzt Gas Klebstoff? snboy2010 Allgemeine Chemie 18 05.02.2011 10:39
Eicosan zersetzt sich..Warum? Converse Organische Chemie 2 28.05.2007 12:40
Zersetzt sich Kunststoff? Arsin Allgemeine Chemie 19 18.02.2005 12:46
Wie zersetzt Papain Eiweiß? ehemaliges Mitglied Biologie & Biochemie 2 23.11.2002 16:29


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:39 Uhr.



Anzeige