Allgemeine Chemie
Buchtipp
Basiswissen Chemie
M. Wilke
19.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.12.2005, 14:41   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Hilfe bei chemieaufgaben

Benötige unterstützung bei den Aufgaben!

1. Die Dissoziationskonstante von Essigsäure beträgt 1,8*10^-5 mol/l.
Wie groß ist der Dissoziationsgrad alpha für eine 0,1 molare Essigsäure
und eine 0,05 molare Essigsäure?

2. Borsäure reagiert mit Wasser als Säure, mit Hydroxidionen reagiert sie jedoch nicht als Protonendonor, sondern als Lewis Säure. ERläutern sie dieses Verhalten anhand der Reaktionsgleichung für die Reaktion von Borsäure mit Natronlauge.

3. Formulieren die folgende Redoxreaktionen.
a) die Reaktion von Kaliumpermanganat mit Wasserstoffperoxid zu Sauerstoff
b) die Reaktion von Zink mit Schwefelpulver, die Reaktion von Chlorgas mit einer wässrigen Kaliumbromidlösung.

mfg Anne
  Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2005, 14:47   #2   Druckbare Version zeigen
NilsM Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.285
AW: Hilfe bei chemieaufgaben


Willkommen im Forum..
Wie sieht denn dein bisheriger eigener Ansatz aus?
NilsM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2005, 14:52   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Hilfe bei chemieaufgaben

Zitat:
Zitat von Anne13
1. Die Dissoziationskonstante von Essigsäure beträgt 1,8*10^-5 mol/l.
Wie groß ist der Dissoziationsgrad alpha für eine 0,1 molare Essigsäure
und eine 0,05 molare Essigsäure?
K=(alpha)2/(1-alpha)*c0 (Ostwaldsches Verdünnungsgesetz)

- nach alpha auflösen und einsetzen.

Zitat:
2. Borsäure reagiert mit Wasser als Säure, mit Hydroxidionen reagiert sie jedoch nicht als Protonendonor, sondern als Lewis Säure. ERläutern sie dieses Verhalten anhand der Reaktionsgleichung für die Reaktion von Borsäure mit Natronlauge.
B(OH)3 + NaOH -> Na[B(OH)4]

Zitat:
3. Formulieren die folgende Redoxreaktionen.
a) die Reaktion von Kaliumpermanganat mit Wasserstoffperoxid zu Sauerstoff
b) die Reaktion von Zink mit Schwefelpulver, die Reaktion von Chlorgas mit einer wässrigen Kaliumbromidlösung.
mh, versuchs erstmal selber...
  Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2005, 15:48   #4   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Hilfe bei chemieaufgaben

Vielen dank schonmal. Das wird mir wohl was helfen.
  Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2005, 17:49   #5   Druckbare Version zeigen
dissectional Männlich
Mitglied
Beiträge: 167
AW: Hilfe bei chemieaufgaben

Zitat:
Zitat von Pjotr
mh, versuchs erstmal selber...

oder kauf dir den "Chemielaboranten" hahaha
__________________
DUDE foundation (c)2004 - "Chill Ma 'n Bisschen"
dissectional ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2005, 20:27   #6   Druckbare Version zeigen
MTG Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.048
AW: Hilfe bei chemieaufgaben

hahahahaha..... den witz hab ich nicht verstanden
MTG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.01.2006, 23:07   #7   Druckbare Version zeigen
Luni weiblich 
Mitglied
Beiträge: 22
AW: Hilfe bei chemieaufgaben

ich hab da mal ne frage: wieso reagiert in der zweiten aufgabe die borsäure als lewis - säure? eine lewis - säure ist doch eine verbindung, die nach einer vollen elektronenschale strebt - wie beim bf3 - aber die volle elektronenschale ist doch schon gegeben?
Luni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.01.2006, 23:11   #8   Druckbare Version zeigen
Kryolith Männlich
Mitglied
Beiträge: 531
AW: Hilfe bei chemieaufgaben

Zitat:
Zitat von Luni
ich hab da mal ne frage: wieso reagiert in der zweiten aufgabe die borsäure als lewis - säure? eine lewis - säure ist doch eine verbindung, die nach einer vollen elektronenschale strebt - wie beim bf3 - aber die volle elektronenschale ist doch schon gegeben?
Hat B(OH)3 denn ein Elektronenoktett?

Gruß
Kryolith
Kryolith ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.01.2006, 23:22   #9   Druckbare Version zeigen
Luni weiblich 
Mitglied
Beiträge: 22
AW: Hilfe bei chemieaufgaben

ups... hab meinen fehler schon gesehen - habs mir nur versucht auszurechnen, und dabei kann ja nix aussagekräftiges rauskommen *rotwerd
Luni ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Brauche Hilfe bei ein paar Chemieaufgaben für die Schule! LegenBS6 Allgemeine Chemie 3 07.01.2012 15:50
Benötige Hilfe: Diverse Chemieaufgaben Nooboody Allgemeine Chemie 9 04.01.2012 18:30
Hilfe bei Chemieaufgaben! büddeeee... H4T3BR33D3R Allgemeine Chemie 7 10.05.2007 21:55
hilfe bei chemieaufgaben anna-s Anorganische Chemie 4 17.04.2006 18:01


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:25 Uhr.



Anzeige