Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemical Discovery and the Logicians' Program
J.A. Berson
39.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.02.2002, 18:49   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Frage Aufgabe zum Molarbegriff

hi ich soll ein par aufgaben zum Molarbegriff lösen bin mir aber nicht sicher wie.
Es geht um die Reaktion von 2PbO + C --> 2 Pb + CO2 .
Die Fragen sind nun Wieviel Gramm Bleioxid reagieren mit 30g Kohlenstoff und wieviel Liter CO2-Gas entstehen dabei?
Mir geht es eigendlich nur um den Rechenweg .
Noch eine Frage ist die Molare MAsse vom 2Pbo 223,2 oder 446,4g/mol.

thx
  Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2002, 18:53   #2   Druckbare Version zeigen
Astat  
Mitglied
Beiträge: 1.050
Die Aufgabe ist nicht schwer.
Die MOLARE Masse ist die Masse von 1 Mol; 446..g/mol wäre die Masse von 2 Mol Bleioxid.
Weisst Du wie man g in mol umrechnet ?
Astat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2002, 18:56   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
nein
  Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 21.02.2002, 18:59   #4   Druckbare Version zeigen
Astat  
Mitglied
Beiträge: 1.050
ok, man erhält die Anzahl der Mol C , indem man die "g" durch die molare Masse dividiert. g/g/mol ergibt mol; die Einheit g kürzt sich weg(Kontrolle !); die molare Masse des Kohlenstoffs ist 12g/mol.
Wieviel mol C setzt Du also ein ?
Wieviel mol PbO reagieren mit 1 mol C ?

Geändert von Astat (21.02.2002 um 19:05 Uhr)
Astat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2002, 19:07   #5   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
ja wenn ich g/g/mol dividiere erhalte ich n sprich die Stoffmenge.Kann ich also einfach 30g/12g/mol = m/223g/mol gleichsetzen und nach m auflösen ?
  Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2002, 19:09   #6   Druckbare Version zeigen
Astat  
Mitglied
Beiträge: 1.050
Nein. Denn es reagieren 2 mol PbO mit 1 mol C.
Astat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2002, 19:14   #7   Druckbare Version zeigen
Astat  
Mitglied
Beiträge: 1.050
2.5 mol * 2 * 223.2g/mol = ?
die Multiplikation mit 2 aus oben genannten Gründen.
Genauso verfährst Du mit dem anderen Teil der Aufgabe.
Erst die "mol" ausrechen"; dann die Reaktionsstöchiometrie beachten;
dann wieder in "g" umrechnen.
Astat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2002, 19:15   #8   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Achso.Vielen Dank
  Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aufgabe zum Trägheitsmoment Battery1988 Physik 7 28.01.2010 20:29
Aufgabe zum Dopplereffekt StefanDG Physik 2 26.01.2010 17:05
Aufgabe zum LP Martin Boell Anorganische Chemie 5 13.12.2009 00:48
Aufgabe zum Druck shevvy Physikalische Chemie 2 24.02.2009 23:10
Aufgabe zum Impuls? ehemaliges Mitglied Physik 2 23.10.2002 22:48


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:14 Uhr.



Anzeige