Allgemeine Chemie
Buchtipp
Die Elemente
J. Emsley
21.47 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.12.2005, 17:23   #1   Druckbare Version zeigen
Nikurasu  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 7
Berechnung von Atomen

Hallo,

ich muss morgen eine Chemie Arbeit schreiben. Die letzte Arbeit musste wiederholt werden, weil sie zu schlecht ausgefallen ist. Die letzte Arbeit habe ich noch zu Hause liegen und wollte sie heute noch einmal bearbeiten, um sicher zu gehen, das ich auch alles kann. Bei einer Frage weiß ich nicht weiter, ich hoffe jemand kann mir eine Antwort geben.

Aufgabe: Ein Luftballon enthält bei Zimmertemperatur und Normaldruck 4,8 Liter Helium.

a) Welche Stoffmenge enthält der Ballon?
b) Wie viel Heliumatome enthält der Ballon?
c) Welche Masse hat die Heliumportion?

Ich weiß nur die Lösung von a):

n=Vm / V
n=24 l/mol / 4.8 liter
n = 5 mol

Kann mir jemand helfen? Danke schonmal im Vorraus.
Nikurasu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2005, 17:41   #2   Druckbare Version zeigen
belsan Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.635
AW: Berechnung von Atomen

b) wie viel Teilchen enthält ein Mol. Mithin welchen Wert hat die Avogadro-Konstante
c) Wie groß ist die molar Atommase von Helium? Hier hilft ein Blick aufs Periodensystem.
__________________
Gruß belsan

Fachfragen bitte im Forum stellen und nicht per PN.
belsan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2005, 17:42   #3   Druckbare Version zeigen
Nikurasu  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 7
AW: Berechnung von Atomen

Zitat:
Zitat von belsan
b) wie viel Teilchen enthält ein Mol. Mithin welchen Wert hat die Avogadro-Konstante
c) Wie groß ist die molar Atommase von Helium? Hier hilft ein Blick aufs Periodensystem.
Danke, aber geht es nicht vielleicht ein bisschen genauer? Ich bin hier richtig aufgeschmissen und brauche die Antwort dringend.

Achja: Zu c) Die Atommasse von Helium ist 4 u, die molare Masse ist 4 g/mol.

Geändert von Nikurasu (18.12.2005 um 17:50 Uhr)
Nikurasu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2005, 17:52   #4   Druckbare Version zeigen
belsan Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.635
AW: Berechnung von Atomen

Nein, es geht nicht viel genauer, weil sich die Zahl der Teilchen unmittelbar aus dem Produkt der Avogadrokonstante und der von dir berchneten Stoffmenge ergibt.
Genau so wie sich die "Massenportion" aus dem Produkt der Stoffmenge und der Atommasse ergibt.
In den Taschenrechner eintippen musst Du schon selber.
__________________
Gruß belsan

Fachfragen bitte im Forum stellen und nicht per PN.
belsan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2005, 18:02   #5   Druckbare Version zeigen
Nikurasu  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 7
AW: Berechnung von Atomen

Wie soll ich das denn machen? Avogadro-Konstante ausrechnen, oder wie? Na=N/n also 6*10²³/5 mol, oder wie?
Nikurasu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2005, 18:12   #6   Druckbare Version zeigen
belsan Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.635
AW: Berechnung von Atomen

Die Avogadrokonstante ist eine Konstante, die man nicht ausrechnen muss, sondern im Zweifel irgendwo nachschlägt.
Sie gibt die Zahl der Teilchen in 1 mol Stoffmenge an. Du willst jetzt die Zahl der Teilchen in 5 mol wissen. Was ist also zu tun ?

Die Frage hat ähnliche Qualität wie die Frage:
Jede Kiste Organen enthält 20 Orangen.
Wie viel Orangen hat man wenn man 10 Kisten hat ?

Aufgabe c) in Organgen ausgedrückt
Du hast 10 Kisten Organgen. Jede Kiste wiegt 4 kg
Wie viel wiegen 10 Kisten ?
__________________
Gruß belsan

Fachfragen bitte im Forum stellen und nicht per PN.
belsan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2005, 18:13   #7   Druckbare Version zeigen
Nikurasu  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 7
AW: Berechnung von Atomen

Zitat:
Zitat von belsan
In den Taschenrechner eintippen musst Du schon selber.
Kannst du mir nicht einfach sagen, wie man die Aufgaben berechnet? Die Zahlen und so setze ich schon selber ein bzw. rechne ich selber aus. Ich brauch nur eine Vorlage, um diese Aufgaben meistern zu können. Schreib mir einfach nur die Formel, das wäre für mich ausreichend genug.
Nikurasu ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 18.12.2005, 18:17   #8   Druckbare Version zeigen
belsan Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.635
AW: Berechnung von Atomen

S. oben. Es ist keine höhere Mathematik. Es sind nur jeweils zwei Zahlen zu multiplizieren. Man muss sich nur darüber im Klaren sein was die Zahlen bedeuten. Weil es einerseits nicht wirklich schwer ist, anderseits für das chemische Rechnen von essentieller Bedeutung ist und ständig vorkommt, wäre es mir lieber du würdest dir über die Bedeutung der Größen klar werden, als dass ich dir die Lösung vorkaue und du beim nächste mal vor dem selben Problem stehst.
__________________
Gruß belsan

Fachfragen bitte im Forum stellen und nicht per PN.
belsan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2005, 18:19   #9   Druckbare Version zeigen
Nikurasu  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 7
AW: Berechnung von Atomen

Moment, ich glaub ich hab es jetzt.

b) N = NA * n
N = 6x10²³ * 5
N = 5*6*10²³

und

c) m = 5 u / 5 mol
m = 1 g

Ist das so korrekt?
Nikurasu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2005, 18:27   #10   Druckbare Version zeigen
belsan Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.635
AW: Berechnung von Atomen

b) Stimmt vom Ansatz

N = NA*n
N = 6* 1023 [1/mol] * 5 mol = 3 * 1024

c) Stimm vom Ansatz nicht (man kann auch drauf kommen wenn man die Einheiten mitnimmt. Ein sehr probates Mittel um selbst die Richtigkeit der Rechnung zu überprüfen)

1 mol Helium wiegt 4 g weil die Atommasse (A) 4 g/mol ist (s. PSE).

Die Massenportion von 5 mol ist also

m = A * n
m = 4 g/mol * 5 mol = 20 g
__________________
Gruß belsan

Fachfragen bitte im Forum stellen und nicht per PN.
belsan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2005, 18:29   #11   Druckbare Version zeigen
Nikurasu  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 7
AW: Berechnung von Atomen

Ich danke dir! Vielen Dank!
Nikurasu ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Größenvergleich von Atomen Vanissl Allgemeine Chemie 1 25.02.2012 12:29
!Berechnung von Atomen und Stoffproportionen! Masel194 Allgemeine Chemie 10 06.12.2009 20:58
Berechnung der Wertigkeit von Atomen ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 4 31.10.2007 17:34
übereinanderstellen von atomen Doc444 Allgemeine Chemie 9 03.03.2005 22:47
...Berechnung der Anzahl an Atomen pro cm² in einem Kristal Razda Physikalische Chemie 1 26.01.2005 17:25


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:48 Uhr.



Anzeige