Allgemeine Chemie
Buchtipp
Sonne, Sex und Schokolade
J. Emsley
12.50 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.02.2002, 21:36   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Frage Morin

Hallo zusammen,

habe eine ganz einfache Frage:

Ich soll zu irgend so einem Kationen-Nachweis "Morin" dazukippen.

Was bitte ist " Morin " ? Sonst weiß ich nämlich nicht, was ich bei uns im Labor suchen muss... Auf den Fläschchen stehen nie die vollen Namen der Stoffe, sondern immer nur so ein wilder buchstabenkram *lach*

Danke!
  Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2002, 21:43   #2   Druckbare Version zeigen
Langfingerli  
Mitglied
Beiträge: 1.668
Flavone

Das Flavon IV oder Flavonol V ist die Stammverbindung zahlreicher Derivate, die Flavone genannt werden. Sie unterscheiden sich durch das Hydroxylierungsmuster an den Benzenringen und kommen als intensiv gelbe Farbstoffe in verschiedenen Pflanzen vor: Schüttgelb oder Stil de grain aus der Kreuzbeere (lat. Rhamnus), mit Rhamnetin (3,3',4',5-Tetrahydroxy-7-methoxy-flavon) als färbendem Prinzip, aus der Rinde der Färbereiche (lat. Quercus tinctoria) das Quercetin (3,3',4',7-Tetrahydroxy-flavon), aus dem Gelbholz oder Färbermaulbeerbaum (lat. Morus tinctoria) das Morin (2',3,4',5,7-Pentahydroxy-flavon) aus der Färberreseda (lat. Reseda luteola) das Luteolin (3',4',7-Trihydroxy-flavon).



Die Flavone stellten vor allem Farbstoffe für die Färberei und die Buchmalerei dar, in einigen Fällen kann durch Fällung ein für die Malerei geeignetes Pigment hergestellt werden (Stil de grain oder Schüttgelb).

Quelle:
http://www.2k-software.de/ingo/farbe/norg.html

Siehe auch dort für Strukturformel
__________________
"Warum hast du so eine häßliche Frau genommen?"
"Weißt du: innerlich ist sie schön!"
"Nu - lass sie wenden!"
Langfingerli ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 14.02.2002, 21:44   #3   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Re: Morin

Zitat:
Originalnachricht erstellt von knobelchen
Hallo zusammen,

habe eine ganz einfache Frage:

Ich soll zu irgend so einem Kationen-Nachweis "Morin" dazukippen.

Was bitte ist " Morin " ? Sonst weiß ich nämlich nicht, was ich bei uns im Labor suchen muss... Auf den Fläschchen stehen nie die vollen Namen der Stoffe, sondern immer nur so ein wilder buchstabenkram *lach*

Danke!
Na, ich würde es nicht zu IRGENDEINEM Nachweis dazu kippen....sondern mich auf Al und Be beschränken...

im Übrigen heißt es halt "Morin"; falls sich nicht jemand die Mühe gemacht hat, 2',3,4',5,7-Pentahydroxyflavon auf die Flasche zu schreiben.....


Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2002, 21:20   #4   Druckbare Version zeigen
Pauni Männlich
Mitglied
Beiträge: 493
Die Struktur zu dieser Verbindung und zu anderen Verbindungen, die zum Kationennachweis geeignet sind, findest du, wie könnte es auch anders sein, im JANDER-BLASIUS (hinterer Teil). Du wirst auch erkennen, dass diese NW-Methoden leider auf mehrere Kationen ansprechen, sodass Referenz- und andere NW unbedingt nötig werden!
__________________
Pauni
Pauni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2002, 17:22   #5   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
D kann ich mich Pauni und Fk nur anschließen.mit einfachem dazukippen
war beim morin-nachweis nichts zu machen.die reagenz-lsg sollte frisch
hergestellt sein,auch die richtige base nehmen(KOH statt NaOH,soweit ich mich erinnere)und eine blindprobe.aber wenn es dann klappte,war es ein wirklich schöner nachweis.also ruhig den jander nehmen und so arbeiten,wie es da steht.
Janus!
  Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2005, 22:55   #6   Druckbare Version zeigen
agricola75  
Mitglied
Beiträge: 6
Achtung AW: Morin

Der Aluminiumnachweis mit Morin ist am besten unter UV - Licht zu studieren. Die Blindprobe bleibt dunkel, die aluminiumhaltige fluoresziert wunderbar gelbgrün = Al(C15H9O7)3. Eine Störung der Reaktion vor Allem durch Nickel, unterbindet das Leuchten. Andere Störungen reagieren unter UV aber mit anderer Leuchtfarbe.

mfG

Peter
agricola75 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aluminium - Morin aehr Analytik: Quali. und Quant. Analyse 0 09.04.2008 19:05
Aluminiumnachweis mit Morin Matroid Analytik: Quali. und Quant. Analyse 2 17.12.2007 20:04
Morin- Was ist das? yoursweetygirl Organische Chemie 5 04.11.2006 20:28
Morin-Lösung? blaukraut Allgemeine Chemie 3 01.05.2005 19:26
Morin ? Maie Allgemeine Chemie 2 29.11.2004 19:28


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:16 Uhr.



Anzeige