Lob, Kritik und Fragen zu ChemieOnline
Buchtipp
Untersuchungsmethoden in der Chemie
H. Naumer, W. Heller
47.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > ChemieOnline.de > Lob, Kritik und Fragen zu ChemieOnline

Hinweise

Lob, Kritik und Fragen zu ChemieOnline Meinungen, Fehlerhinweise, Vorschläge und Hilfestellung zum Umgang mit ChemieOnline. Was soll mehr, weniger, länger...?

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.12.2005, 22:54   #1   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Themenersteller
Beiträge: 54.171
Kleiner Leitfaden: Suchmaschinen

Zitat:
Über die Benutzung von Suchmaschinen

1. Gute Fragen = gute Antworten!

Zitat:
Suchmaschinen indizieren eine Unzahl von Seiten. Je präziser die Abfrage, desto relevanter die Treffer. Sinnvoll ist es, mehrere Suchbegriffe zu kombinieren. „Essigsäure“ liefert bei google 232.000 „hits“. „pKS“ 2.960.000. Viel Spaß beim Sichten.

Die Kombination „Essigsäure“ AND „pKS“ liefert 554 Ergebnisse und der pKs-Wert der Essigsäure ist bereits aus der google-Vorschau ersichtlich.

Je mehr fragespezifische Begriffe eingegeben werden, desto grösser ist die Wahrscheinlichkeit eine Seite zu finden, die das bietet, was man sucht.

Wenn man des Guten zuviel getan hat und keine Treffer erhält, sukzessive Stichwörter wegnehmen.
2. Nichtssagende Wörter?

Zitat:
Wörter wie "als", ... bringen keine relevanten Ergebnisse. Ausnahme : Direkte Zitate (s.u.)
3. Nomen bevorzugen!

Zitat:
Von ganz seltenen Spezialtermini abgesehen sollte man auf Verben verzichten. Mit Nomen (und manchmal mit Adjektiven) erzielt man bessere Resultate.
4. Phrasen in „Anführungszeichen" setzen!

Zitat:
Bekannte Ausdrücke setzt man in Anführungszeichen. Sucht man z.B. nach einem Text, vorkommend in einem Buch/Heft/Webseite (<<Als 1814 Berzelius die erste Formel der Essigsäure aufstellte, war dies tatsächlich seine Annahme>>) erhält man recht genaue Treffer.
5. Was erwartet man von der Suche?

Zitat:
Wenn man nach Essig sucht, wird man überhäuft mit Kochrezepten. Sucht man die Struktur, gibt man den korrekten Name „Essigsäure“ AND „Struktur“ ein. Wenn man die Herstellung sucht….?
6. Bool'sche Operatoren (AND, OR, NOT) schreibt man GROSS!

Zitat:
So genannte Bool'sche Operatoren werden gross geschrieben. Essig AND Struktur durchsucht nur Seiten, in denen beide Namen vorkommen. Essig OR Struktur findet Seiten in denen einer von beiden vorkommt. Essig ANDNOT Struktur findet Seiten, auf denen Essig aber nicht Struktur erwähnt wird.
7. Schreibe klein!

Zitat:
Viele Suchmaschinen unterscheiden nicht zwischen Groß- und Kleinschreibung. Bei den wenigen, die es tun, gehen einem ansonsten vielleicht Treffer durch die Lappen.
8. Es gibt auch andere Quellen!

Zitat:
Wer war Entdecker des Penicillins war oder wann schied Wittig dahin? Es muss nicht immer Google sein. Wikipedia.de, Answers.com oder der gute alte Brockhaus helfen auch. Das geht meist sogar schneller.
9. Es gibt auch andere Suchmaschinen!

Zitat:
Warum nur Google? Du schaust immer nur ARD? Du fragst niemanden außer Oma um Rat?
Na also. Vielfalt ist Trumpf: Yahoo, MSN und Teoma haben auch mal eine Chance verdient.

Mit google findet man sie http://www.google.de/search?hl=de&q=liste+suchmaschinen&meta=

Nicht zu vergessen: Die Suchfunktion des Forums und googlescholar vorallem für naturwissenschaftliche Fragen.
10. Richtig gesucht und doch nichts gefunden?

Zitat:
Es gibt auch andere Sprachen!

Statt Acetat vielleicht mal acetate, statt Essigsäure mal acetic acid, statt Fruktose mal fructose? Warum nicht?
11. Vor dem Fragen : nachdenken!

Zitat:
Muss ich wirklich den pKs-Wert der Essigsäure erfragen oder ist ein Blick in ein Buch nicht effizienter?
Ergänzungen jederzeit willkommen!

Mehr und neu : http://www.lfm-nrw.de/downloads/ratgeber_suchmaschinen.pdf

Geändert von bm (16.01.2006 um 23:27 Uhr)
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2005, 13:40   #2   Druckbare Version zeigen
Kryolith Männlich
Mitglied
Beiträge: 531
AW: Kleiner Leitfaden: Suchmaschinen

Hi bm,

finde es eine gute Idee von dir, eine Anleitung zum korrekten Benutzen von Suchmaschinen zu posten, zudem ja Benutzer dieses Forums gerne auf google verwiesen werden.

Ich habe schon Leute google benutzen sehen, bei denen man sich nicht wundert, wenn sie nichts finden

Zitat:
Zitat von bm
Ergänzungen jederzeit willkommen!
zu Punkt 9:

Hier könnte man noch Google Scholar (englisch) erwähnen, das nur innerhalb wissenschaftlichen Publikationen sucht.
Die meisten wissen gar nicht, dass es sowas gibt. Ich selbst bin durch einen Artikel in der GDCh-Zeitschrift "Nachrichten aus der Chemie" darauf aufmerksam geworden.

Gruß
Kryolith
Kryolith ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 27.12.2005, 17:03   #3   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Themenersteller
Beiträge: 54.171
AW: Kleiner Leitfaden: Suchmaschinen

Ist aufgenommen. Danke für den Hinweis.

So als Anregung : Ein enagierter Benutzer könnte auch mal einen Beitrag über die Funktionen von z.B. google verfassen (Bildersuche, Taschenrechner, etc.)
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2005, 14:34   #4   Druckbare Version zeigen
Kryolith Männlich
Mitglied
Beiträge: 531
AW: Kleiner Leitfaden: Suchmaschinen

Steht das nicht schon auf der google-Seite? Oder was hast du gemeint?

deutsche Services & Tools
deutsche Suchfunktionen

englische Services & Tools
englische Suchfunktionen

Das englischsprachige Angebot ist jeweils umfangreicher als das deutsche.

Gruß
Kryolith
Kryolith ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2006, 23:28   #5   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Themenersteller
Beiträge: 54.171
AW: Kleiner Leitfaden: Suchmaschinen

Mehr und neu : http://www.lfm-nrw.de/downloads/ratgeber_suchmaschinen.pdf
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2006, 21:16   #6   Druckbare Version zeigen
Nachtwanderer Männlich
Mitglied
Beiträge: 453
AW: Kleiner Leitfaden: Suchmaschinen

Bool'sche Operatoren werden als einfache Abkürzungen von google übrigens nicht unterstützt. Das geht nur über "Advanced Search" oder "Erweiterte Suche". Ein nützlicher Operator, der aber immer funktioniert ist "-" also "Ausschluss". Z.B.
Automatisch "AND" für Ester, Alkohol:
http://www.google.de/search?hl=de&q=Ester+Alkohol&btnG=Suche&meta=
und ohne Alkohol:
http://www.google.de/search?hl=de&q=Ester+-Alkohol&btnG=Suche&meta=

related:www.chemieonline.de zeigt ähnliche (verwandte) Seiten an...
http://www.google.com/search?hs=hqR&hl=en&lr=&client=firefox-a&rls=org.mozilla%3Ade-DE%3Aofficial&q=related%3Ahttp%3A%2F%2Fwww.chemie.de&btnG=Search
Auf Gut Deutsch bedeutet das: Seiten, welche "chemie.de" empfehlen (verlinken), empfehlen auch...

Weitere Operatoren, die eventuell nützlich sind:
Ester site:.at für Suchresultate nur aus Österreich
Ester site:www.chemieonline.de nur von chemieonline
Bsp:
http://www.google.com/search?q=ester+site%3A.at&sourceid=mozilla-search&start=0&start=0&ie=utf-8&oe=utf-8&client=firefox-a&rls=org.mozilla:de-DEfficial

"Veresterung von Alkoholen"
Mit Bindestrichen für die exakte Suche!
http://www.google.com/search?hs=LYm&hl=en&lr=&client=firefox-a&rls=org.mozilla%3Ade-DE%3Aofficial&q=%22veresterung+von+Alkoholen%22&btnG=Search

Gefahrenquelle von google:
a) google wertet auch sprachlich und regional. Das heisst, man sollte englischsprachige Suchen zumindest mit ln=en durchführen (also einfach in der URL ln=de in ln=en abändern).
Wer es nicht glaubt, sucht einmal "chemie" in google.ch und at.
Meiner Ansicht nach liefert google nirgends mehr eine Neutral-Version aus, ausser vielleicht in scholar.google.com
b) google wertet "Authority" Pages weiter oben. Das heisst, ältere Webseiten erscheinen mit einem gewissen "Vertrauensbonus".
c) google lässt sich immer noch manipulieren. (Z.B. google bombing): http://en.wikipedia.org/wiki/Google_bomb

Um sicher zu gehen, die relevanten Ergebnisse zu finden, sollte man also durchaus noch die zweite Ergebnisseite in Augenschein nehmen.

Zu den anderen Suchmaschinen:
msn und yahoo haben eine deutlichere Regionale Gewichtung! Hier kann man zumindest für wissenschaftliche Suchen keinen Vorteil ziehen. Für die Metzgerei im Dorf ist das ok...

google scholar versus Scirus: Scirus zieht die Mehrzahl an Daten aus den Abstracts von Elsevier. Da ist Vorsicht geboten, um nicht einseitge Resultate zu verwenden!

Geändert von Nachtwanderer (06.05.2006 um 21:23 Uhr)
Nachtwanderer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2007, 15:05   #7   Druckbare Version zeigen
Tobee Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.500
Blog-Einträge: 4
AW: Kleiner Leitfaden: Suchmaschinen

Weitere Funktionen:

cache: – gibt nur die von Google gespeicherten Seiten aus. Ist vor allem praktisch, wenn bei Portalen die Inhalte oft wechseln. Der Link, den man bei Google findet, führt aktuell oftmals auf eine Seite, deren Inhalte sich inzwischen geändert haben oder gar gelöscht wurden. Die Inhalte sind aber über einen bestimmten Zeitraum noch bei Google gespeichert und können dort gelesen werden.

define: – Durchsucht Internet-Enzyklopädien wie Wikipedia und andere nach einer Definition des Suchbegriffes.

filetype: oder ext: – Sucht nach Dokumenten, mit bestimmten Dateiendungen. Beispiel: geschäftsbericht filetype:xls . Möglich sind grundsätzlich alle Dateiendungen. Google kann derzeit aber nur in folgende Formate „reinschauen“: PS, PDF, AI, DOC, PPT, XLS, SWF, sowie alle textbasierten Dateien wie RTF, TXT, ASP, PHP, CGI, HTML, LOG, INI, JS usw.

inanchor: – Sucht nach den Begriffen nur in Links. Oftmals führt ein Link mit einer bestimmten Bezeichnung präziser zu einem Ziel, als wenn die Bezeichnung irgendwo im Text vorkommt.

inurl: – gibt Seiten zurück, bei denen der Suchbegriff in der URL auftaucht. Beispiel: „Max Mustermann“ inurl:impressum

intitle: – Sucht nach Dokumenten, bei denen der oder die Suchbegriffe nur im Titel der Datei vorkommen. Beispiel: intitle:„Bearbeiten von Google“

intext: – Sucht nach Dokumenten, bei denen der oder die Suchbegriffe nur im Text der Datei vorkommen. Beispiel: intext:„Bearbeiten von Google“

link: – Gibt alle Seiten aus, die auf eine bestimmte Seite verlinken. Beispiel: link:wikipedia.org . Diese Ausgabe kann etwa wichtig sein, um den Page Rank zu optimieren oder verwandte Seiten zu finden.

site: – mit diesem Schlüsselbegriff lässt sich die Suche auf eine bestimmte Domain eingrenzen. Praktisch vor allem dann, wenn eine Homepage keine eigene Suchfunktion hat (z. B. Desoxyribonukleinsäure site:de.wikipedia.org) oder zur schnellen Suche innerhalb einer Top Level Domain (z. B. [53]).

related: – sucht nach ähnlichen Seiten (z. B. related:de.wikipedia.org)


Viel Glück bei der Suche!
Tobias
Tobee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2008, 10:39   #8   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Kleiner Leitfaden: Suchmaschinen

Neue Suchmaschine: www.cuil.com

Ich mag Google nicht.
  Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2008, 12:39   #9   Druckbare Version zeigen
Jingles Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.872
AW: Kleiner Leitfaden: Suchmaschinen

Zitat:
Zitat von underdog Beitrag anzeigen
Ich mag Google nicht.
Und Google weiß das...


Gruß
Oliver
__________________
Tá fuisce níos measa ná beoir.
Jingles ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2008, 12:54   #10   Druckbare Version zeigen
Svlad Cjelli Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.563
AW: Kleiner Leitfaden: Suchmaschinen

Hihihihihihi.... solche Witze sind genau meine Kragenweite.
__________________
"Wann aber äußerer Anlaß, oder innere Stimmung, uns plötzlich aus dem endlosen Strome des Wollens heraushebt, die Erkenntniß dem Sklavendienste des Willens entreißt, die Aufmerksamkeit nun nicht mehr auf die Motive des Wollens gerichtet wird, sondern die Dinge frei von ihrer Beziehung auf den Willen auffaßt, also ohne Interesse, ohne Subjektivität, rein objektiv sie betrachtet, ihnen ganz hingegeben, sofern sie bloß Vorstellungen, nicht sofern sie Motive sind: dann ist die auf jenem ersten Wege des Wollens immer gesuchte, aber immer entfliehende Ruhe mit einem Male von selbst eingetreten, und uns ist völlig wohl. Es ist der schmerzenslose Zustand, den Epikuros als das höchste Gut und als den Zustand der Götter pries: denn wir sind, für jenen Augenblick, des schnöden Willensdranges entledigt, wir feiern den Sabbath der Zuchthausarbeit des Wollens, das Rad des Ixion steht still." A.S.
Svlad Cjelli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2008, 15:57   #11   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Kleiner Leitfaden: Suchmaschinen

Du Schelm.. aber es trifft die Sache ganz gut.
  Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2008, 09:54   #12   Druckbare Version zeigen
Tobee Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.500
Blog-Einträge: 4
AW: Kleiner Leitfaden: Suchmaschinen

Zitat:
Zitat von underdog Beitrag anzeigen
Neue Suchmaschine: www.cuil.com

Ich mag Google nicht.
Hi!

Gibts da keine erweiterte Einstellungen? ZB nur Seiten aus Deutschland finden, bestimmte Erweiterungen wie .txt oder .pdf?

Gruß Tobi
Tobee ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Job-Suchmaschinen ehemaliges Mitglied Off-Topic 15 21.03.2017 12:23
Suchmaschinen hinzufügen bei Opera ehemaliges Mitglied Computer & Internet 10 16.04.2006 15:43
Suchmaschinen für Chemie kukaracha Allgemeine Chemie 4 18.09.2005 15:15
Funktion v. Suchmaschinen MFJ Computer & Internet 1 17.04.2001 16:45


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:33 Uhr.



Anzeige