Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie. Einfach alles
P.W. Atkins, J.A. Beran
55.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.12.2005, 15:34   #1   Druckbare Version zeigen
Partybastian2003 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 5
Wer kann helfen?

Brauche dringend hilfe zu diesen Aufgaben!!

I 1 Übungsaufgab~Q;07

Thema: Aufgaben und Berechnungen zur Vorbereitung der Zwischenklausur


1. Für die Umsetzung von Ethanol mit Essigsäure zu Ethylacetat (Essigsäureethylester) und Wasser hat die Gleichgewichskonstante Kc bei 25°C den Wert 4. Das Volwnen soll bei der Real.'tion konstant bleiben!

Zur Veresterung werden 1 mol Essigsäure und 3 mol Ethanol eingesetzt. Welche Ausbeute an Ester kann dabei höchstens erzielt werden? -


2. Ein Fett soll nur aus den Esterbestandteilen Glycerin und der Fettsäure Ölsäure bestehen. Wie viel Gramm Natriumhydroxid benötigen Sie mindestens zur vollständigen Verseifung von 100 g dieses Fettes?


3. Benennen Sie die folgenden organischen Verbindungen und diskutieren Sie die auftretenden Bindungswinkel.

CH3-C(OH)H-COOH


4. Geben Sie die vollständigen Struktur- und Summenformeln von Aceton, Natriumbenzoat und Brenzcatechin an. Berechnen Sie jeweils die molare Masse. - _0


5. Es ist der pH-Wert einer Pufferlösung zu berechnen, die 0,3 mol / I Essigsäure und 0,6 mol / I Natriumacetat enthält. Der pKs-Wert von Essigsäure beträgt 4,75.


6. Wie groß ist der Pyrolysegrad a (= Dissoziationsgrad) einer Lösung von Milchsäure mit der Konzentration 0,1 mol/I, wenn der Ks-Wert genau 8,4' 10 -4 mol / I beträgt.


7. Berechnen Sie jeweils die molare Masse eines Säureäquivalentes für wasserfreie Citronensäure, Citronensä ure- Monohydrat, Äpfelsäure und Propionsäure.
Geben Sie die jeweilige Neutralisationsgleichung mit einer Natronlaugelösung an. Verwenden Sie dafür die vollständigen Strukturformeln. Wie heißen die Reaktionsprodukte? Welchen Aggregatzustand hätten diese Stoffe, wenn das gesamte Wasser verdunstet wäre?

1. Semester

Übungsaufgaben 07

Seite 1 von 1

TFH - Berlin

Studiengang Lebensmitteltechnologie / Food Science and Technology

Vielen Vielen Dank im Voraus
Partybastian2003 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2005, 15:37   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Wer kann helfen??

Willkommen hier!

Wie stellst Du Dir das vor?

Wir lösen die Aufgaben und schicken es als pdf an die TFH - Berlin (genaue Adresse!).

Welchen Namen sollen wir drüber schreiben?

Schau mal hier : http://www.chemieonline.de/forum/showpost.php?p=408866&postcount=1
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 01.12.2005, 15:38   #3   Druckbare Version zeigen
Godwael Männlich
Moderator
Beiträge: 12.173
Blog-Einträge: 12
AW: Wer kann helfen??

Moin.
Wie siehts mit einenen Lösungsansätzen aus?
__________________
Gruß,
Fischer


Fischblog - powered by Spektrum der Wissenschaft
Godwael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2005, 16:08   #4   Druckbare Version zeigen
Partybastian2003 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 5
AW: Wer kann helfen??

Nein bräuchte einen kleinen Crash Kurs und ein paar Lösungsansätze,rest muss ich mir selber bebringen,war nicht so gemeint das ihr alles Lösen sollt,bin halt nur ein wenig Planlos und dachte mir ich wende mich an Leute die Ahnung haben.
Partybastian2003 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2005, 20:10   #5   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Wer kann helfen??

Fangen wir mal an :

Zitat:
1. Für die Umsetzung von Ethanol mit Essigsäure zu Ethylacetat (Essigsäureethylester) und Wasser hat die Gleichgewichskonstante Kc bei 25°C den Wert 4. Das Volwnen soll bei der Real.'tion konstant bleiben!

Zur Veresterung werden 1 mol Essigsäure und 3 mol Ethanol eingesetzt. Welche Ausbeute an Ester kann dabei höchstens erzielt werden? -
Reaktionsgleichung , Massenwirkungsgesetz aufstellen.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2005, 20:54   #6   Druckbare Version zeigen
Partybastian2003 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 5
AW: Wer kann helfen??

C2 H5 OH + CH3 COOH ---> CH3-COO-C2H5 + H2O
Code:
                             

                   Cvc (C) *  Cvd (D)
Kc  =           ----------------------
                    Cva (A)  *  Cvb (B)


                      Pvc (C) * Pvd (D)
Kp=                    -------------------
                      Pva (A) * Pvb (B)

Kp  =     Kc * ( R*T)v 

Geändert von bm (01.12.2005 um 23:55 Uhr)
Partybastian2003 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2005, 00:05   #7   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Wer kann helfen??

Schon mal nicht schlecht. KP brauchen wir wohl bei Reaktionen in der flüssigen Phase weniger.

C2H5OH + CH3COOH ---> CH3-COO-C2H5 + H2O

Es entstehen x mol CH3-COO-C2H5 und x mol H2O.

Aus dem 1 mol Essigsäure werden im Gleichgewicht 3 mol - x und
aus den 3 mol Ethanol werden 1 mol - x.

Ergibt eine Gleichung mit einer Unbekannten x; Kc = 4.

Hilft das?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2005, 01:33   #8   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Wer kann helfen??

Warum 7 Aufgaben, die nicht miteinander zusammenhängen, in einem Thread?
  Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2005, 10:38   #9   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Wer kann helfen??

Was soll ich tun? Zerpflücken und sieben threads aufmachen?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2005, 12:01   #10   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Wer kann helfen??

Nein, das sollte der Kollege selber machen. Aber als Moderator könntest du ihn darauf hinweisen und den Thread hier auf eine Aufgabe kürzen.
  Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2005, 17:03   #11   Druckbare Version zeigen
Partybastian2003 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 5
AW: Wer kann helfen??

Für mich sieht das im Moment so aus

Code:
                     x  
4 =         -------------
                1mol * 3mol
Und ab da steh ich ein wenig auf dem schlauch, wie ich am Ende auf eine Prozentzahl kommen soll?
Und warum verschiebt sich der Bruchstrich bzw. die Zahlen immer?

Geändert von bm (02.12.2005 um 17:11 Uhr)
Partybastian2003 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2005, 17:10   #12   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Wer kann helfen?

Ausgangsbedingungen :

Ethanol = A; cA, 0 = 3 mol/l
Essigsäure = B; cB, 0 = 1 mol/l
Ethylacetat = C; cC, 0 = 0 mol/l
Wasser = D; cC, 0 = 0 mol/l

Im Gleichgewicht :

cA, ggw = 3 mol/l - x
cB, ggw = 1 mol/l - x
cC, ggw = x
cD, ggw = x

4 = x2/[(3 mol/l - x) * (1 mol/l - x)]
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2005, 19:34   #13   Druckbare Version zeigen
Partybastian2003 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 5
AW: Wer kann helfen?

Komme Leider nicht weider,habe viel nachgelesen aber irgendwie weiss ich nicht was ich mit den x machen soll,oder was man dafür einsetzt.
Partybastian2003 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2005, 19:39   #14   Druckbare Version zeigen
Chemie LKler  
Mitglied
Beiträge: 114
AW: Wer kann helfen?

Umformen(mal Nenner nehmen)-> Mitternachtsformel-> fertig
Hab leider keine Zeit, dass genauer zu schildern
Chemie LKler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2005, 19:52   #15   Druckbare Version zeigen
dario88 Männlich
Mitglied
Beiträge: 195
AW: Wer kann helfen?

Zitat:
Zitat von Chemie LKler
Mitternachtsformel
__________________
„Ein Element ist eine Materiesorte, deren Atome alle die gleiche Kernladugszahl haben.“

„Non cogito, tamen sum“
dario88 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wer kann Helfen? Longhair Allgemeine Chemie 3 09.12.2011 18:10
Wer kann Helfen ? towall Allgemeine Chemie 11 11.07.2011 07:23
Wer kann mir helfen? Stephaniexxx83 Mathematik 3 12.01.2007 17:55
Schubfachprinzip... Wer kann helfen? ehemaliges Mitglied Informatik 2 14.12.2003 15:35
Umkehrfunktionen... Wer kann helfen...? ehemaliges Mitglied Mathematik 8 25.10.2003 18:24


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:04 Uhr.



Anzeige