Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie der Gefühle
M. Rauland
17.40 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.11.2005, 20:30   #1   Druckbare Version zeigen
pp Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 11
Probleme beim chem. Grundverständnis

Hallo, ich habe von nichts eine Ahnung, bin Gymnasium, 10. Klasse und bräuchte eure Hilfe bei folgenden Dingen:

Warum z.B. darf man keinesfalls konzentrierte Schwefelsäure mit konzentrierter Natronlauge neutralisieren?

Oder eine andere Sache: Aluminiumchlorid soll auf verschiedenen Wegen hergestellt werden. Welche Reaktionsgleichungen gibt es da?

Bei Magenbeschwerden kann man Präparate einnehmen, die Aluminiumhydroxid enthalten. Hier wird eine Reaktionsgleichung für die Reaktion im Magen gesucht.

Wenn bei einem Unfall Säure auf die Haut gelangt, darf man die betroffenen Stellen nicht mit Natronlauge behandeln, sondern muss sie mit Wasser abspülen. Warum?

Dann brauche ich noch Reaktionsgleichungen für
a) Salzsäure + Kaliumhydroxid-Lösung
b) Schwefelsäure + Natronlauge
c) Kohlensäure + Calciumhydroxid-Lösung
d) Phosphorsäure + Natronlauge
e) Salpetersäure + Bariumhydroxid-Lösung

und: wie kann man Magnesiumnitrat durch eine Neutralisation herstellen? Reaktionsgleichung.

Vielen Dank im Voraus..
pp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2005, 20:35   #2   Druckbare Version zeigen
Vic Tim  
Mitglied
Beiträge: 1.731
AW: Keine Ahnung

...von nichts eine Ahnung ?

...aber irgendetwas werdet ihr doch wohl im Untericht durchgenommen haben !

...mach mal Vorschläge !

...z.B. um welchen Reaktionstyp handelt es sich ?
__________________
Wer in einem alten Boot sitzt, sollte nicht vesuchen jedes Loch zu stopfen, sondern auch den Mut haben ein Neues zu bauen !
Vic Tim ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2005, 20:38   #3   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.536
AW: Keine Ahnung

Hallo und Willkommen bei uns im Forum.

Die Reaktionen folgen alle einem Schema:
Säure + Base -> Salz + Wasser
HX + YOH -> YX + H2O
z.B.
NaOH + HNO3 -> NaNO3 + H2O
Ca(OH)2 + H2SO4 -> CaSO4 + 2 H2O

Jetzt versuchst Du, das anzuwenden und postest ein paar eigene Vorschläge!

Gruß,
Zara
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2005, 20:38   #4   Druckbare Version zeigen
pp Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 11
AW: Keine Ahnung

Wir haben das Problem, dass wir in der 7. Klase einen ziemlich unfähigen Lehrer hatten und uns die Grundlagen fehlen, die die jetzigen Lehrer erwarten. Bei Arbeiten liegt der Schnitt bei 4-5.

Viel Zeit habe ich jetzt im übrigen auch nicht, ich wäre jetzt über eine Antwort wirklich dankbar *hilflos* *verzweifelt*

Kann man das vielleicht irgendwo nachlesen? Denn Ahnung habe ich wirklich keine..
pp ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 29.11.2005, 20:40   #5   Druckbare Version zeigen
Lupovsky Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.363
AW: Keine Ahnung

Zitat:
Zitat von pp
Kann man das vielleicht irgendwo nachlesen? Denn Ahnung habe ich wirklich keine..
Ja: Im Schulbuch

Und bitte in Zukunft ordentlichere Überschriften wählen, als Keine Ahnung. Geändert in Probleme beim chem. Grundverständnis.
__________________
Dirk

Bitte schickt uns Moderatoren eure fachlichen Fragen nicht per PN oder E-Mail, sondern stellt diese ganz normal im Forum.

Die Regeln des Forums
, Die Etikette des Forums, Nutzung von Suchmaschinen
Lupovsky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2005, 20:42   #6   Druckbare Version zeigen
pp Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 11
AW: Keine Ahnung

Zitat:
Zitat von Lupovsky
Ja: Im Schulbuch
hm, wir haben glaube ich das "Chemie heute" - Buch. Da hab ich irgendwie nichts gefunden ..
pp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2005, 20:43   #7   Druckbare Version zeigen
Methanol Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.449
AW: Keine Ahnung

Zitat:
Zitat von pp
Wir haben das Problem, dass wir in der 7. Klase einen ziemlich unfähigen Lehrer hatten und uns die Grundlagen fehlen, die die jetzigen Lehrer erwarten. Bei Arbeiten liegt der Schnitt bei 4-5.

Viel Zeit habe ich jetzt im übrigen auch nicht, ich wäre jetzt über eine Antwort wirklich dankbar *hilflos* *verzweifelt*

Kann man das vielleicht irgendwo nachlesen? Denn Ahnung habe ich wirklich keine..
Suche mal bei
zb http://de.wikipedia.org/wiki/Neutralisation
__________________
mfg Methanol

Bevor ihr eine Frage stellt bitte zuerst hier und hier suchen

There are 10 sorts of people. Those, who understand binary code and those, who don't understand binary code.
Methanol ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2005, 20:44   #8   Druckbare Version zeigen
Lupovsky Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.363
AW: Probleme beim chem. Grundverständnis

Wenn das Buch nur leere Seiten besitzt, würde ich mich beim Schulrektor beschweren...
Ansonsten steht in diesem Buch definitiv alles drin, was man benötigt, um Deine Fragen beantworten zu können.
__________________
Dirk

Bitte schickt uns Moderatoren eure fachlichen Fragen nicht per PN oder E-Mail, sondern stellt diese ganz normal im Forum.

Die Regeln des Forums
, Die Etikette des Forums, Nutzung von Suchmaschinen
Lupovsky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2005, 20:48   #9   Druckbare Version zeigen
pp Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 11
AW: Probleme beim chem. Grundverständnis

NaOH + HNO3 -> NaNO3 + H2O

HNO3 ist Stickstoff, oder? NaOH müsste Natronlauge sein.

Ca(OH)2 + H2SO4 -> CaSO4 + 2 H2O

Calciumlauge und Schwelsäure

Dann müsste NaOH + H2SO4 --> NaSO4 + 2 H2O geben..
pp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2005, 20:50   #10   Druckbare Version zeigen
Methanol Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.449
AW: Probleme beim chem. Grundverständnis

Zitat:
Zitat von pp
NaOH + HNO3 -> NaNO3 + H2O

HNO3 ist Stickstoff, oder? NaOH müsste Natronlauge sein.

Ca(OH)2 + H2SO4 -> CaSO4 + 2 H2O

Calciumlauge und Schwelsäure

Dann müsste NaOH + H2SO4 --> NaSO4 + 2 H2O geben..
HNO3= Salpetersre.

Man nennts auch Kalkmilch
Na2SO4
__________________
mfg Methanol

Bevor ihr eine Frage stellt bitte zuerst hier und hier suchen

There are 10 sorts of people. Those, who understand binary code and those, who don't understand binary code.
Methanol ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2005, 20:52   #11   Druckbare Version zeigen
Lupovsky Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.363
AW: Probleme beim chem. Grundverständnis

Zitat:
Zitat von pp
NaOH + HNO3 -> NaNO3 + H2O

HNO3 ist Stickstoff, oder? NaOH müsste Natronlauge sein.
Die Gleichung stimmt, HNO3 ist aber Salpetersäure. Stickstoff wäre N2.

Zitat:
Ca(OH)2 + H2SO4 -> CaSO4 + 2 H2O

Calciumlauge und Schwelsäure
, wobei Ca(OH)2 eher als Calciumhydroxid zu bezeichnen ist.
Zitat:
Dann müsste NaOH + H2SO4 --> NaSO4 + 2 H2O geben..
Im Prinzip richtig, allerdings musst Du hier noch richtog ausgleichen und auch auf die Wertigkeiten der beteiligten Ionen achten.
__________________
Dirk

Bitte schickt uns Moderatoren eure fachlichen Fragen nicht per PN oder E-Mail, sondern stellt diese ganz normal im Forum.

Die Regeln des Forums
, Die Etikette des Forums, Nutzung von Suchmaschinen
Lupovsky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2005, 20:52   #12   Druckbare Version zeigen
pp Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 11
AW: Probleme beim chem. Grundverständnis

Zitat:
Zitat von Methanol
Na2SO4
Das kommt in meine letzte Gleichung, oder wie?
Warum denn die 2?
pp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2005, 20:53   #13   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.536
AW: Probleme beim chem. Grundverständnis

Zitat:
Zitat von pp
NaOH + HNO3 -> NaNO3 + H2O
richtig.

Zitat:
Zitat von pp
HNO3 ist Stickstoff, oder? NaOH müsste Natronlauge sein.
HNO3 ist Salpetersäure, NaOH ist Natriumhydroxid bzw. Natronlauge.


Zitat:
Zitat von pp
Ca(OH)2 + H2SO4 -> CaSO4 + 2 H2O
richtig!

Zitat:
Zitat von pp
Calciumlauge und Schwelsäure
Sag mal lieber "Calciumhydroxid" oder Kalkwasser, "Calciumlauge" ist nicht üblich...


Zitat:
Zitat von pp
Dann müsste NaOH + H2SO4 --> NaSO4 + 2 H2O eben..
fast richtig.

EDIT:
Und ich bin mal wieder 'n bisschen langsam.
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2005, 20:54   #14   Druckbare Version zeigen
Lupovsky Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.363
AW: Probleme beim chem. Grundverständnis

Da Sulfat ein zweifach negativ geladenes Anion ist, benötigst Du zwei Natrium-Kationen, damit Natriumsulfat elktronisch neutral ist.
__________________
Dirk

Bitte schickt uns Moderatoren eure fachlichen Fragen nicht per PN oder E-Mail, sondern stellt diese ganz normal im Forum.

Die Regeln des Forums
, Die Etikette des Forums, Nutzung von Suchmaschinen
Lupovsky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2005, 20:58   #15   Druckbare Version zeigen
pp Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 11
AW: Probleme beim chem. Grundverständnis

Super Forum. Wie schnell man hier Antworten kriegt, ist echt klasse. Danke!

Die Aufgabe mit denGleichungen kann ich wohl jetzt lösen.
Aber was ist z.B. mit denen hier:

Zitat:
Bei Magenbeschwerden kann man Präparate einnehmen, die Aluminiumhydroxid enthalten. Hier wird eine Reaktionsgleichung für die Reaktion im Magen gesucht.

Wenn bei einem Unfall Säure auf die Haut gelangt, darf man die betroffenen Stellen nicht mit Natronlauge behandeln, sondern muss sie mit Wasser abspülen. Warum?
pp ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
chem. Reaktion beim Zerspanen? Tobee Allgemeine Chemie 2 06.01.2010 09:19
Hilfe beim chem. Rechnen Mary383 Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 4 22.04.2007 18:43
Probleme beim Berechnen und beim Verständnis von Kurvenintegralen! kleinerChemiker Differenzial- und Integralrechnung
inkl. Kurvendiskussion
8 20.05.2005 09:43
Chem. Vorgang beim Beizenfärben ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 1 10.04.2004 11:40
Probleme mit chem. Bezeichungen ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 6 23.01.2002 18:32


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:50 Uhr.



Anzeige