Allgemeine Chemie
Buchtipp
Arbeitsbuch Chemie für Mediziner und Biologen
D. Röbke, U. Wolfgramm
25,00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.11.2005, 18:19   #1   Druckbare Version zeigen
KampfKeks weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 4
Chemiearbeit im Anmarsch!

Hallo!

Ich fänd's voll toll wenn ihr mir helfen könntet, denn ihr seid meine letzte Rettung.

Ich schreibe morgen eine Chemiearbeit und da ich leider ein sehr unordentlicher Mensch bin, habe ich meine Unterlagen von letztem Jahr über die Zwischenmolekularenkräfte verloren. Könnt ihr mir nochmal genau sagen wann ein Molekül polar ist und wann nicht und ab wann welche Kräfte herrschen. (Also nur Ionen, Dipol, WB und Van der Waals)

Bitte antwortet schnell sonst passiert morgen a catastrophe!

Bye, Christina!
KampfKeks ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2005, 18:45   #2   Druckbare Version zeigen
C2H5OH Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.851
AW: Hilfe! Chemiearbeit im Anmarsch!

Hallo und willkommen im Forum.

http://de.wikipedia.org/wiki/Polarit%C3%A4t_%28Chemie%29
http://de.wikipedia.org/wiki/Dipol
http://de.wikipedia.org/wiki/Wasserstoffbr%C3%BCcke
http://de.wikipedia.org/wiki/Van-der-Waals-Kr%C3%A4fte

Nächstes mal schiebst Du Deinen Lernfluss aber nicht bis 5 vor 12 auf - das geht irgendwann schief.
__________________
Gruß,
the Hero


Man(n) ist nur dann ein Superheld, wenn man(n) sich selbst für super hält.
C2H5OH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2005, 18:56   #3   Druckbare Version zeigen
KampfKeks weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 4
AW: Hilfe! Chemiearbeit im Anmarsch!

Danke erstmal!

Ich habe hier nichts aufgeschoben...aber ich habe auch noch ein paar andere Fächer und nicht nur Chemie und vorher war erstmal Spanisch und Französisch dran^^
KampfKeks ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2005, 19:49   #4   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.820
AW: Hilfe! Chemiearbeit im Anmarsch!

Zum Lernen gehört auch, das man sich den Lernstoff einteilen kann, und nicht nach Fachvorlieben lernt

Ausserdem, wenn man im Unterricht mitkommt und regelmäßig mitlernt, kann eine Arbeit ja gar nicht soo schwer sein. Is halt ziemlich schlecht, einen Abend vor der Arbeit 5 Stunden zu lernen. Da kommt meistens nix bei raus.
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2005, 19:52   #5   Druckbare Version zeigen
Methanol Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.449
AW: Hilfe! Chemiearbeit im Anmarsch!

Zitat:
Zitat von kaliumcyanid
Zum Lernen gehört auch, das man sich den Lernstoff einteilen kann, und nicht nach Fachvorlieben lernt

Ausserdem, wenn man im Unterricht mitkommt und regelmäßig mitlernt, kann eine Arbeit ja gar nicht soo schwer sein. Is halt ziemlich schlecht, einen Abend vor der Arbeit 5 Stunden zu lernen. Da kommt meistens nix bei raus.
Und dann noch so wenig Schlaf, das kann dann ja gar nicht gut gehen
ja, Mitdenken im Unterricht, seeeehr wichtig
__________________
mfg Methanol

Bevor ihr eine Frage stellt bitte zuerst hier und hier suchen

There are 10 sorts of people. Those, who understand binary code and those, who don't understand binary code.
Methanol ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2005, 20:32   #6   Druckbare Version zeigen
KampfKeks weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 4
AW: Hilfe! Chemiearbeit im Anmarsch!

Irgendwie komme ich mir so missverstanden vor...

a) Ich denke im Unterricht sehr wohl mit und ich verstehe ja auch eigentlich alles
b) Es ist einfach zu viel zum Außwendiglernen
c) Ich lerne nicht nach Fachvorlieben sondern nach anstehenden Arbeiten und das siend im Moment nunmal sehr viele...und Hausaufgaben muss bzw. sollte man ja schließlich auch noch machen
KampfKeks ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2005, 20:36   #7   Druckbare Version zeigen
Chemie LKler  
Mitglied
Beiträge: 114
AW: Hilfe! Chemiearbeit im Anmarsch!

Ohja selche Wochen kenne ich... Chemie und Bio Arbeit, und alle anderen Arbeiten in einem Monat... 5 die Woche und am Sa eine 6h Stündige Dt Arbeit über Effi Briest hatte ich letztes Jahr... an Schlaf und HAs ist da nicht mehr zu denken...

nur das ihr mir hier den armen Kampfkeks nicht zerfleischst soetwas kann vorkommen
Chemie LKler ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 24.11.2005, 20:51   #8   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.820
AW: Hilfe! Chemiearbeit im Anmarsch!

Zitat:
Es ist einfach zu viel zum Außwendiglernen
Stell dir mal vor, Chemiestudenten müssten auswendiglernen
Du musst das Zeug verstehen. Stupide Auswendiglernerei bringt hier nichts.
Aber ich kann dich gut verstehen, kenne das auch mit so vielen Arbeiten auf einmal. Für mich kams halt nur so rüber...
Und letzte Rettung klang schon ein bisschen verzweifelt

Zitat:
n Schlaf und HAs ist da nicht mehr zu denken...
Ja genau, und dann meint jeder Lehrer an nem Tag mit 4 ausfallenden Stunden machen seine Schüler sowieso nichts, und dann kommen von 5 Lehrern kreuzmillionen HAs. Grad zum
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2005, 22:13   #9   Druckbare Version zeigen
KampfKeks weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 4
AW: Chemiearbeit im Anmarsch!

Die Verständnissachen lerne ich natürlich nicht auswendig, aber wir müssen halt so Säuren und so auswendig lernen, welche Struktur-Formel sie haben und welches Salz sie bilden wenn man sie mit einer Base mischt.
Und des kann man halt irgendwie nur auswendig lernen. Und ansonsten ist es meiner Meinung nach einfach viel zu viel Stoff für eine Arbeit: Zwischenmolekularekräfte, Alkane, Orbitalhybridisierung und dann halt noch bestimmte Sachen so extra ausführlich wie zB Radikale Substitution und so. Ich meine, ich bin halt Sprachzug und nicht Naturwissenschaften....
KampfKeks ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Lernhilfe Chemiearbeit :/ chilldude Allgemeine Chemie 8 27.11.2010 18:46
Hilfe! Chemiearbeit. WunderLovee Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 7 04.01.2010 21:41
chemiearbeit ehemaliges Mitglied Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 2 10.12.2007 21:07
Meine Chemiearbeit rapha Allgemeine Chemie 4 02.10.2007 23:37
Chemiearbeit ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 10 08.03.2005 14:16


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:32 Uhr.



Anzeige