Allgemeine Chemie
Buchtipp
Teflon, Post-it, und Viagra
M. Schneider
24.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.11.2005, 16:45   #1   Druckbare Version zeigen
PillePalle Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 97
Reaktionen mit Salzsäure

Hallo liebe Experten

Ich bräuchte mal wieder unbedingt eure Hilfe! Stehe leider etwas auf der Leitung

Ich soll die Reaktion von:
1)Eisen (bildet Fe2+ Ionen)
2)Gold
3)Platin
4)Aluminium mit Salzsäure formulieren und angeben welche Teilchen oxidieren/reduzieren.

oxidieren = Elektron abgeben
reduzieren = Elektron wird aufgenommen

Welche wertigkeiten haben Au(1;3;5;6) und Pt(2;4)?

1) Fe + 2H3O+ -> Fe2+ + 2H2O + 1,5 H2

2) Au + H3O+ ->

3) Pt + H3O+ ->

4) Al + 3 H3O+ -> Al3+ + 3 H2O + 1,5 H2

Vielen dank schon mal im voraus.

P.S: Gibt es ein Programm womit man so etwas ausrechnen könnte? Ich würde es sehr gerne als Überprüfung nutzen.

Geändert von PillePalle (15.11.2005 um 16:58 Uhr)
PillePalle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2005, 16:53   #2   Druckbare Version zeigen
Edgar Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.044
AW: Reaktionen mit Salzsäure

Zitat:
1) Fe + 2H3O+ -> Fe2+ + 2H2O + 1,5 H2
Richtig

Zitat:
2) Au + H3O+ ->

3) Pt + H3O+ ->
Schau' dir mal die elektrochemische Spannungsreihe an: Diese Metalle sind edler als Wasserstoff, deshalb gibt es keine Reaktion.

Zitat:
4) Al(OH)3 + 3 H3O+ -> Al3+ + 6 H2O
Al2O3 + 6 H3O+ -> 2 Al 3+ + 9 H2O
Al + 3 H3O+ -> Al3+ + 3 H2O + 1,5 H2
Wenn nach der Reaktion von Al gefragt wird - warum plagst du dich dann mit Oxid und Hydroxid?
Die Al-Reaktion ist o.k.

Zitat:
und angeben welche Teilchen oxidieren/reduzieren.
das kommt bei deinen Gleichungen nicht so gut rüber. Habt ihr das so gelernt, ohne Elektronen, oder so: Al > Al3+ + 3 e?
Edgar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2005, 17:04   #3   Druckbare Version zeigen
PillePalle Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 97
AW: Reaktionen mit Salzsäure

Vielen dank schon mal für die Bestätigung der 2 Formeln.

Ja, ich kann mich nun dran erninnern das wir es so Al > Al3+ + 3 e? aufgeschrieben hatten.. aber trotzdem komm ich jetzt nicht weiter.

also bei 1 gibt das Oxonium Ion 2 Elektronen ab?! Fe nimmt 2 auf?!
bei 4 gibt das Oxonium Ion 3 Elektronen ab?! Al nimmt 3 auf?!
PillePalle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2005, 17:08   #4   Druckbare Version zeigen
Edgar Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.044
AW: Reaktionen mit Salzsäure

Wenn Eisen 2 Elektronen aufnehmen würde, hiesse es doch Fe2- und nicht Fe2+!
betrachte ausserdem einmal die Ladungszahl des Wasserstoffs.
Edgar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2005, 17:11   #5   Druckbare Version zeigen
PillePalle Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 97
AW: Reaktionen mit Salzsäure

Zitat:
Zitat von Edgar
Wenn Eisen 2 Elektronen aufnehmen würde, hiesse es doch Fe2- und nicht Fe2+!

Oh stimmt.. aber trotzdem komm ich jetzt nicht weiter
PillePalle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2005, 17:17   #6   Druckbare Version zeigen
Edgar Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.044
AW: Reaktionen mit Salzsäure

Der Wasserstoff im Oxoniumion kommt doch als H+ aus der Säure:
H2O + H+ > H3O+
Ihm fehlt ein Elektron. Wenn er als H2 entweicht hat er eins. Wo kommt das her?
Sieh dir noch mal das an:
Zitat:
Al > Al3+ + 3 e
Edgar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2005, 17:29   #7   Druckbare Version zeigen
PillePalle Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 97
AW: Reaktionen mit Salzsäure

Zitat:
Zitat von Edgar
Der Wasserstoff im Oxoniumion kommt doch als H+ aus der Säure:
H2O + H+ > H3O+
Ihm fehlt ein Elektron. Wenn er als H2 entweicht hat er eins. Wo kommt das her?
Sieh dir noch mal das an:

von dem zweiten oxoniumion? ich komme grad wirklich nicht weiter und wär um die Lösung dankbar, dann fällt bei mir bestimmt wieder der Groschen.
PillePalle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2005, 18:15   #8   Druckbare Version zeigen
Edgar Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.044
AW: Reaktionen mit Salzsäure

Fe > Fe2+ + 2 e
2 H3O+ + 2 e > 2 H2O + H2

Das Eisen hat Elektronen abgegeben und wurde oxidiert.
Der Wasserstoff hat diese Elektronen aufgenommen und wurde reduziert.
Edgar ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Reaktionen mit konzentrierter Salzsäure Palkan Allgemeine Chemie 18 15.11.2011 15:35
Reaktionen von Salzsäure, Chloride/Chlorgas velitschko Anorganische Chemie 4 02.01.2010 23:53
Propylenglycol mit Salzsäure pleindespoir Organische Chemie 8 27.05.2009 09:16
Reaktion von Salzsäure und Calciumcarbonat und Essigsäure und Calciumcarbonat - Warum reagiert Salzsäure mit CaCO3 schneller? schlaflos89 Lebensmittel- & Haushaltschemie 7 27.08.2008 19:20
reaktionen mit verdünnter salzsäure ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 3 08.12.2003 18:23


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:13 Uhr.



Anzeige